Limit Aufstieg durch Einzahlung sinnvoll?

    • AceKingQueenJackTen
      AceKingQueenJackTen
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2009 Beiträge: 163
      Ich habe mal eine Frage an die erfahreneren Spieler hier...:

      Ich habe momentan noch eine 100$-BR auf Stars liegen. Da ich irgendwann erfahren hatte, dass ich über PS.de einen 100$ Bonus bei FTP bekommen kann, hatte ich mich zusätzlich hier angemeldet um den Bonus zu clearen und dann auszucashen und diesen der Stars BR zuzuführen...

      Bei Stars habe ich die 1.20er und die 3.40er gespielt. Bei Fulltilt jetzt erst die 1.25er und dann die 2.25er (und zwischendurch die 5.25er)

      Da ich aber nur noch Suckouts bei FTP kassiere und jetzt schon wieder das zehnte Turnier in Folge gebustet bin, gegen irgendein Donk-Rumgelucke, vergeht mir echt massiv die Lust, meine Zeit auf den Micros zu verschwenden.

      So. Das ist die Situation. Ich habe einfach keinen Nerv mehr, mich von diesen Vollfischen tilten zu lassen...

      Daher habe ich mir überlegt, einfach einen Gang höher zu schalten:

      Der Plan:

      Nach den letzten zwei Tagen Suckouts-Nonstop werd ich erstmal eine Woche Pause machen, um mich wieder zu beruhigen.

      Dann werde ich mir die restlichen Pokerbücher zum Thema SnGs kaufen, die ich noch nicht durchgearbeitet habe. (Kill Phil, HEH - erstmal) Und jeden Tag, anstatt zu pokern, mir die restlichen Silber SnG-Videos anschauen...

      So und dann in ein, zwei, drei Wochen - würde ich dann einfach einen höheren Betrag auf Stars einzahlen. (Ich kann mir das locker erlauben. Habe genug auf der hohen Kante...)

      So, die Frage ist halt, welches Limit ich bei Stars am Besten spielen sollte.

      Ich habe keinen Bock mehr gegen irgendwelche Mega-Donks zu spielen. So gut, dass ich es allerdings mit einem Tisch voller Regs aufnehmen wollte, bin ich aber sicher noch nicht. Von daher suche ich so eine Art Zwischenstation zwischen Fisch- und Reg-Limit. Da ich bei Stars selbst nur in den Micros unterwegs war, kann ich die höheren Limits schlecht einschätzen.

      Also: 1. Haltet ihr das für eine vernünftige Entscheidung?
      2. Könnt ihr mir für dieses Szenario ein Limit empfehlen?
      3. Habt ihr irgendwelche Bedenken? (Z.B. ob Stars für diesen Move der
      richtige Pokerroom wäre - und nicht z.B FTP...)

      An alle, die sich das bis hier unten durchgelesen haben und jetzt sogar noch gewillt sind mir zu antworten: ein dickes Danke! :D
  • 35 Antworten
    • onezb
      onezb
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 1.531
      Grundsätzlich bin ich ja dafür, wenn Leute anstatt sich monatelang mühsam durch die Micros zu grinden eincashen um höhere Limits zu spielen. Allerdings sollte der Grund dafür definitv nicht der sein, dass auf den Micros zu vielen Donks rumlaufen... deshalb würde ich dir davon abraten.
    • AceKingQueenJackTen
      AceKingQueenJackTen
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2009 Beiträge: 163
      Original von onezb
      Grundsätzlich bin ich ja dafür, wenn Leute anstatt sich monatelang mühsam durch die Micros zu grinden eincashen um höhere Limits zu spielen. Allerdings sollte der Grund dafür definitv nicht der sein, dass auf den Micros zu vielen Donks rumlaufen... deshalb würde ich dir davon abraten.
      Was genau meinst du damit? Bzw. was wäre deiner Meinung nach ein guter Grund dafür?
    • Moky2006
      Moky2006
      Bronze
      Dabei seit: 04.12.2007 Beiträge: 1.141
      1. jein, kommt drauf an, ob du wirklich in der lage bist, höhere limits zu schlagen.

      2. kommt auf deine einzahlung an. spiel mit 60 buy ins, dann kannste ja schaun, welche limits zu mit welcher einzahlung spielen kannst.

      3. stars oder ftp sind beide okay
    • onezb
      onezb
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 1.531
      Original von AceKingQueenJackTen
      Original von onezb
      Grundsätzlich bin ich ja dafür, wenn Leute anstatt sich monatelang mühsam durch die Micros zu grinden eincashen um höhere Limits zu spielen. Allerdings sollte der Grund dafür definitv nicht der sein, dass auf den Micros zu vielen Donks rumlaufen... deshalb würde ich dir davon abraten.
      Was genau meinst du damit?
      Wenn jemand keine Lust hat, seine Zeit für Centbeträge auf den Micros zu verplämpern und es sich leisten kann, einzucashen, dann halte ich das für eine gute Idee.
      Wenn jemand hingegen keine Lust hat, gegen Fische und Donks zu spielen, und deshalb eincashen will, dann halte ich das für eine schlechte Idee.
    • LordPC
      LordPC
      Bronze
      Dabei seit: 24.06.2007 Beiträge: 677
      bin zwar nur ein minbetter aber was ich sage gilt denke ich bei allen varianten:

      ich glaube nicht dass es sinnvoll ist irgendwas von dem gesagten zu tun. wenn du die kleine buy-ins nicht beatest bist du entweder zu schlecht oder hast ne zu kleine samplesize oder einefach nur bad luck gehabt, kann alles mal passieren.
      des weiteren ist meine empfehlung: erstens nicht aufsteigen wenn du da skleinere limit nicht schlagen kannst, meistens ist das nächst höhere dann auch nicht schlagbar außer der rake geht signifikant runter. zweitens bücher zu sngs lesen ist ja ganz löblich aber der content auf ps.de ist mindestens genauso gut und zudem kostenslos. drittens wenn du di elust verlierst weil du mal nicht so gut runnst musst du dich entweder psychisch mehr skillen oder ne andere variante spielen oder pause machen oder mit poker aufhören. ich mein zu poker gehört immer die mathematik dahinter und die kann eben mal u.a. durch zufall so ausfallen dass du häufiger verlierst, nur dadurch muss man nicht den kopf in den sand stecken. ich spiel FL SH 10/20 hab letztens ein fast 150BB doen gehabt kannst dir ausrechnen wieviel cash das ist aber so isse snun mal. daher mein rat: skill improven, handbewertungen coachings und videos nutzen, die limits eins nach dem anderen mit geduld spielen und schlagen
    • AceKingQueenJackTen
      AceKingQueenJackTen
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2009 Beiträge: 163
      Original von onezb
      Original von AceKingQueenJackTen
      Original von onezb
      Grundsätzlich bin ich ja dafür, wenn Leute anstatt sich monatelang mühsam durch die Micros zu grinden eincashen um höhere Limits zu spielen. Allerdings sollte der Grund dafür definitv nicht der sein, dass auf den Micros zu vielen Donks rumlaufen... deshalb würde ich dir davon abraten.
      Was genau meinst du damit?
      Wenn jemand keine Lust hat, seine Zeit für Centbeträge auf den Micros zu verplämpern und es sich leisten kann, einzucashen, dann halte ich das für eine gute Idee.
      Wenn jemand hingegen keine Lust hat, gegen Fische und Donks zu spielen, und deshalb eincashen will, dann halte ich das für eine schlechte Idee.
      Ja, es ist halt eine Mishung aus Beidem.

      Ich denke, zum Teil kann ich nachvollziehen, was du mit dem letzten Punkt in Bezug auf Donks meinst. An sich ist es ja ein herrliches Vergnügen, gegen Donks zu spielen. Aber irgendwann vergeht einem (oder wenigstens mir) die Lust daran, wenn man echt machen kann was man will und trotzdem immer nur BE ist, weil man die fertigsten Suckouts kassiert...
    • Teute
      Teute
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 1.596
      Original von AceKingQueenJackTen
      Da ich aber nur noch Suckouts bei FTP kassiere und jetzt schon wieder das zehnte Turnier in Folge gebustet bin, gegen irgendein Donk-Rumgelucke, vergeht mir echt massiv die Lust, meine Zeit auf den Micros zu verschwenden.
      Wenn das der Grund ist, dann lass es. Suckouts wirst Du auch auf höheren Limits kassieren und dann wird es Dich wahrscheinlich noch mehr tilten, weil es noch teurer ist.
    • onezb
      onezb
      Bronze
      Dabei seit: 30.12.2006 Beiträge: 1.531
      Wenn du es dir leisten kannst, dann mach es einfach. Man kann sein Geld definitv dümmer investieren :)

      Und sorry für OT aber @LordPC: Seit wann genau sind 150bb in FL ein down? Sind doch standard Sessions-swings, oder habe ich was verpasst?
    • AceKingQueenJackTen
      AceKingQueenJackTen
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2009 Beiträge: 163
      Original von LordPC
      bin zwar nur ein minbetter aber was ich sage gilt denke ich bei allen varianten:

      ich glaube nicht dass es sinnvoll ist irgendwas von dem gesagten zu tun. wenn du die kleine buy-ins nicht beatest bist du entweder zu schlecht oder hast ne zu kleine samplesize oder einefach nur bad luck gehabt, kann alles mal passieren.
      des weiteren ist meine empfehlung: erstens nicht aufsteigen wenn du da skleinere limit nicht schlagen kannst, meistens ist das nächst höhere dann auch nicht schlagbar außer der rake geht signifikant runter. zweitens bücher zu sngs lesen ist ja ganz löblich aber der content auf ps.de ist mindestens genauso gut und zudem kostenslos. drittens wenn du di elust verlierst weil du mal nicht so gut runnst musst du dich entweder psychisch mehr skillen oder ne andere variante spielen oder pause machen oder mit poker aufhören. ich mein zu poker gehört immer die mathematik dahinter und die kann eben mal u.a. durch zufall so ausfallen dass du häufiger verlierst, nur dadurch muss man nicht den kopf in den sand stecken. ich spiel FL SH 10/20 hab letztens ein fast 150BB doen gehabt kannst dir ausrechnen wieviel cash das ist aber so isse snun mal. daher mein rat: skill improven, handbewertungen coachings und videos nutzen, die limits eins nach dem anderen mit geduld spielen und schlagen
      Ok, was du sagst, macht Sinn. Bad Luck ist eben Part of the game. Das, was ich damit (also mit dem Aufstieg) erreichen wollen würde, ist eben den Bad-Luck-Faktor dadurch zu minimieren, dass ich eben nicht mit AK nen call von Pocket 3s bekomme... Wenn ich gegen bessere Hände, gegen nachvollziehbare Moves busten würde, würde mich das ja gar nicht so tilten. Aber eben die Wirschheit der Moves auf den Micros geht IMHO gar nicht klar...

      Hast du denn vielleicht einen Rat, wie ich mich psychisch in dieser Hinsicht skillen kann?
    • TankJr
      TankJr
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 357
      Du könntest ja auch die beats durch ein größeres volumen kompensieren. Wenn du wesentlich mehr spielst wirst du auch sehr schnell durch die 3.4$ dinger sein.
    • AceKingQueenJackTen
      AceKingQueenJackTen
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2009 Beiträge: 163
      Original von Teute
      Original von AceKingQueenJackTen
      Da ich aber nur noch Suckouts bei FTP kassiere und jetzt schon wieder das zehnte Turnier in Folge gebustet bin, gegen irgendein Donk-Rumgelucke, vergeht mir echt massiv die Lust, meine Zeit auf den Micros zu verschwenden.
      Wenn das der Grund ist, dann lass es. Suckouts wirst Du auch auf höheren Limits kassieren und dann wird es Dich wahrscheinlich noch mehr tilten, weil es noch teurer ist.
      Ja, vielleicht habe ich ja einfach falsche Vorstellungen von den höheren Limits. So was, wie das Poker-Wunderland, wo die Leute plötzlich reasonable spielen... :D

      Keine Ahnung, kann alles sein...
    • AceKingQueenJackTen
      AceKingQueenJackTen
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2009 Beiträge: 163
      Original von TankJr
      Du könntest ja auch die beats durch ein größeres volumen kompensieren. Wenn du wesentlich mehr spielst wirst du auch sehr schnell durch die 3.4$ dinger sein.
      OK. Das ist eine Idee.

      Danke. Ich werd drüber nachdenken.
    • chiller666
      chiller666
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 292
      Ich kann dir versprechen: Die größe der Swings nimmt mit steigendem Limit zu.
      Tiltresistenz brauchste da hin wie her.
      Und du weißt doch, wenn dich ein Fisch mit einem Drecksmove busted, dann freust du dich, wegen dem langfristigen Gewinn den du grad eingestrichen hast ;)
      Kannst dir ja mal die Psychologievideos durchkucken. Die sind echt nicht verkehrt.

      Original von AceKingQueenJackTen
      Ja, vielleicht habe ich ja einfach falsche Vorstellungen von den höheren Limits. So was, wie das Poker-Wunderland, wo die Leute plötzlich reasonable spielen... :D
      Und was du dir unbedingt klarmachen solltest: Der Gedankengang 'ich will gegen stärkere Gegner spielen, da gewinn ich mehr' widerspricht der gesamten Grundidee des Pokerns
    • AceKingQueenJackTen
      AceKingQueenJackTen
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2009 Beiträge: 163
      Original von chiller666
      Ich kann dir versprechen: Die größe der Swings nimmt mit steigendem Limit zu.
      Tiltresistenz brauchste da hin wie her.
      Und du weißt doch, wenn dich ein Fisch mit einem Drecksmove busted, dann freust du dich, wegen dem langfristigen Gewinn den du grad eingestrichen hast ;)
      Kannst dir ja mal die Psychologievideos durchkucken. Die sind echt nicht verkehrt.

      Original von AceKingQueenJackTen
      Ja, vielleicht habe ich ja einfach falsche Vorstellungen von den höheren Limits. So was, wie das Poker-Wunderland, wo die Leute plötzlich reasonable spielen... :D
      Und was du dir unbedingt klarmachen solltest: Der Gedankengang 'ich will gegen stärkere Gegner spielen, da gewinn ich mehr' widerspricht der gesamten Grundidee des Pokerns
      Klar, der theoretischen Grundidee widerspricht es total. Nur meiner praktischen Erfahrung widerspricht es nicht... ;) Klar, ich weiß, wenn ich das Micro-Gedonke lange genug durchstehe, wird sich das wieder ausgleichen und ich kicke die Fishies... Nur, frage ich mich echt, ob das gesünder ist, als sich einfach ein Bisschen mehr Niveau (durch Limit-Aufstieg) zu kaufen, um dann wenigstens nicht ob der Kombi aus schierer Dummheit und unendlichem Luck vor seinem Monitor zu verzweifeln...

      Ja, die Psychologie-Videos werde ich mal checken. Sonst noch einen Tipp in Richtung 'Ruhe bewahren'? ;)
    • BLANKO
      BLANKO
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2006 Beiträge: 758
      habt ihr schon mal daran gedacht auch MENTAL mitzuwachsen,und dafuer ist das beste trainning sich von ganz unten hochzuarbeiten. schau doch mal das forum durch wieviele den tilt und andere mentale probleme nicht in den griff bekommen, woher meinst das das kommt ? richtig sie hatten nicht die zeit es zu lernen ! stimmt nicht ganz, sie gaben sich nicht die zeit es zu lernen !!
      das nur mal so als gedankenanstoss.
    • Parczensky
      Parczensky
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.760
      spiel ma 30k Hände als Winnigplayer bezihungsweise 2000 SNG dann kannst du einzaheln vorher macht das keinen Sinn. Wobei du dann die BR haben solltest. Tipp Das Netzwerk wo du spielst tiltet aber auch extrem. Also mich weil da hab ich auch soviele Suckouts gekriegt das ich da nie wieder spielen mag.Tipp von mir: Entraction Network. hab da die 1+1 € Tuniere gespielt zwecks BRB und ist wirklcih easy zu schlagen.
    • Cevers
      Cevers
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2007 Beiträge: 87
      Ich kanns total nachvollziehen was du vor hast! bin gerade 2 limits runter wegen downswing und urlaub auscashen. mir machts auch mehr spaß auf höherem niveau zu pokern. wenn dir die kohle echt egal ist gehts dir ja eh nicht um profit sondern wohl eher um spaß. insofern hau rein, spiel das limit auf das du bock hast!
    • AceKingQueenJackTen
      AceKingQueenJackTen
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2009 Beiträge: 163
      Original von BLANKO
      habt ihr schon mal daran gedacht auch MENTAL mitzuwachsen,und dafuer ist das beste trainning sich von ganz unten hochzuarbeiten. schau doch mal das forum durch wieviele den tilt und andere mentale probleme nicht in den griff bekommen, woher meinst das das kommt ? richtig sie hatten nicht die zeit es zu lernen ! stimmt nicht ganz, sie gaben sich nicht die zeit es zu lernen !!
      das nur mal so als gedankenanstoss.
      Gedankenanstoss angenommen...
    • AceKingQueenJackTen
      AceKingQueenJackTen
      Bronze
      Dabei seit: 02.09.2009 Beiträge: 163
      Original von Parczensky
      spiel ma 30k Hände als Winnigplayer bezihungsweise 2000 SNG dann kannst du einzaheln vorher macht das keinen Sinn. Wobei du dann die BR haben solltest. Tipp Das Netzwerk wo du spielst tiltet aber auch extrem. Also mich weil da hab ich auch soviele Suckouts gekriegt das ich da nie wieder spielen mag.Tipp von mir: Entraction Network. hab da die 1+1 € Tuniere gespielt zwecks BRB und ist wirklcih easy zu schlagen.
      Entraction Network? Welche Räume sind denn das?
    • 1
    • 2