betting for value

  • 4 Antworten
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      Wenn du vorne liegst. :/ Sry aber die Frage ist so allgemein, die kann man nicht sinnvoll beantworten.
    • derhase
      derhase
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 48
      generell kann ich nur in den seltensten fällen zu 100% sagen, dass ich vorne liege (nuts). wenn ich jedoch davon ausgehe vorne zu liegen, und "for value bette" um so möglichst viele bets aus meinem blatt rauszuholen, handelt es sich also um value betting, oder? im coaching ist davon gesprochen worden, ob die bet noch gecalled werden würde, bzw. wie der gegner mit einer besseren hand spielt. vielleicht weiss ja jemand was gemeint ist. danke
    • BigAndy
      BigAndy
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 22.040
      Original von derhase generell kann ich nur in den seltensten fällen zu 100% sagen, dass ich vorne liege (nuts).
      100% ??? Brauchst du nicht. Mehr als 50% (34% bei 2 Gegnern) vorne liegen reichen für eine Valuebet. Wenn man in einer Situation mehr als die Hälfte (34% bei 2 Gegnern) der Fälle gewinnt, falls der Gegner auch callt, ist eine Bet für Value, da du auf Dauer damit Gewinn machst. Falls man davon ausgeht, dass der Gegner nur mit besseren Händen callen wird, aber schlechtere foldet, ist es keine Valuebet mehr.
    • derhase
      derhase
      Bronze
      Dabei seit: 18.04.2005 Beiträge: 48
      jetzt hab ichs gerafft. dankeschön.