(mal wieder) SSS PLO

    • uludag123
      uludag123
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2009 Beiträge: 2.355
      servus. spiele seit ca 2 monaten 6max plo sss auf stars, momentan plo50-100. 6max daher weil fr-plo ja scheinbar in den letzten zügen liegt. ohne grundlegend fundierte kenntnisse von der plo sss zu haben und ohne tracker/hm war mir bisher aufgefallen, dass es extremst swingig ist, natürlich bei entsprechend looser spielweise. dürfte ziemlich be sein, mit rakeback marginal im plus.

      nun ein paar fragen an euch:

      - wer von euch spielt/liebäugelt mit der strategie und hat wer interesse, sich über leaks etc auszutauschen?
      - kann man gut gewinnen, wenn ja mit welcher winrate?
      - ist der einsatz von stats wichtig?
      - bei welchen winnings sollte man am besten den tisch leaven? machte das bisher ab 30bb stack

      und ja, ich bin ne sss-ratte, gibt ja auch 6max nette multiways

      gruss ulu
  • 29 Antworten
    • uludag123
      uludag123
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2009 Beiträge: 2.355
      aja welches passende (konservative) brm sollte man fahren?
    • homerjaysimpson
      homerjaysimpson
      Bronze
      Dabei seit: 21.04.2006 Beiträge: 3.390
      Original von uludag123
      aja welches passende (konservative) brm sollte man fahren?
      du glaubst doch nicht ernsthaft, dass irgendein bigstack Spieler dir hier Tipps geben wird (außer er ist wahsinnig)?...verabschiede dich vom shorstack unsinn, dann bekommst du vielleicht hilfe, aber hier mit shorstack daher kommen kommt gar nicht gut an...
    • Bubulinohunter
      Bubulinohunter
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 961
      hm,
      hab mich schonmal relativ intensiv mit einer MSS und SSS auseinandergesetzt, und bin zum Entschluss gekommen dass sich die SSS einfach nicht bringt. Gilt jetzt für Shorthanded. Man kann vielleicht leichter Winningplayer sein, allerdings sind die Swings nochmals um einiges größer als bei der BSS, und sobald die Tische etwas besser sind wird es sehr schwer den (enormen) Rake zu schlagen. Das ganze "warum" jetzt aufzurollen ist mir jetzt etwas zu mühsam schau mal auf 2plus2 und hier im Forum haben es glaube ich schon einige erläutert.

      Wenn du es machst sind Stats sicher von großen Vorteil. Leaven kommt halt ganz auf dich drauf an wie gut du mit den Stackgrößen spielen kannst.

      edit
      homerjaysimpson hat eigentlich recht.
    • Sefant77
      Sefant77
      Bronze
      Dabei seit: 10.04.2006 Beiträge: 14.909
      MSS, sind das diese 60bb Vögel?
    • uludag123
      uludag123
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2009 Beiträge: 2.355
      Original von homerjaysimpson
      Original von uludag123
      aja welches passende (konservative) brm sollte man fahren?
      du glaubst doch nicht ernsthaft, dass irgendein bigstack Spieler dir hier Tipps geben wird (außer er ist wahsinnig)?...verabschiede dich vom shorstack unsinn, dann bekommst du vielleicht hilfe, aber hier mit shorstack daher kommen kommt gar nicht gut an...
      gibts hier ein plo-sss forum? komme von der bss und habe mind 200-250k hände gespielt und wegen tiltproblemen versucht, als shortie fuss zu fassen.
      ausserdem gibtsja vielleicht n paar gleichgesinnte hier?
    • uludag123
      uludag123
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2009 Beiträge: 2.355
      Original von Sefant77
      MSS, sind das diese 60bb Vögel?
      ganz genau
    • Megaheiner
      Megaheiner
      Bronze
      Dabei seit: 21.11.2007 Beiträge: 1.709
      Ich glaub nicht das PLO 6handed mit ner SSS funktioniert. Du kriegst das Geld ja meistens wenn überhaupt nur als marginaler Favorit rein. Damit kannste den Rake nicht wirklich schlagen. Naja, wenn man 16 tabling betreibt kann man mit ner Winrate von 0,3 BB/100 vielleicht zufrieden sein, wer weiss....

      Die grosse Edge die man im PLO erhält, kommt ja gerade durchs Spiel mit den großen Stacks, wenn schwächere Spieler ihr Geld mit mittelmäßigen Draws oder mittelmäßigen Made Hands reinstellen.

      Deshalb: Lern einfach pokern und vergiss die SSS ;)
    • HansiBasel
      HansiBasel
      Bronze
      Dabei seit: 24.10.2008 Beiträge: 484
      SHPLO SSS: yes play it baby :D

      problem bei SH sss: du schlägst weder rake noch die blinds. spielst du micros ok: da haste flops mit 4-6 spielern triffst du kannst du schnell dreifachen, gehst auf 25/50 wirds schon anders viele HU oder max 3 way pötte, darfst immer wieder deinen halben stack reinschieben und must insta folden usw. absolut unspielbar bei den schnelleren blinds und beim rake.

      auf den micros ist ne 50-60bb strategie der SSS jedoch zu bevorzugen, gehst runter auf 30BB und bei double oder triple up gehste weg. die hände die du mit SSS shoven kannst wirste auch bei der stackgrösse shoven, hast dann auch deine caller und machst halt doppelten bis 3 fachen profit gegenüber SSS...

      bei ipoker kannst ne midstack strategie bis ca .50/1$ spielen. ab 1/2$ wirste aber auch beinahe keine profite mehr mit midstacking machen. über sss muste bei den blind lvls gar nicht mehr nachdenken, weil du fast nur noch donaten wirst.
    • uludag123
      uludag123
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2009 Beiträge: 2.355
      der rake ist in der tat sehr hoch. trotzdem denke ich, man kann das profitabel spielen. irgendwie. habe mich nur in sss fr eingelesen und daher wenig ahnung von sss sh, ich betreibe keine talbeseletion und spiele konstant 15-20 tische (was ja auch nicht unbedingt gut für die winrate ist). das alles bei halbwegs einer samplesize.

      sorry, für euch scheints ein leidiges thema zu sein. auf 2+2 gabs auch nur flamewars, sobald jemand was diesbezügliches gepostet hat. also nur wenig hilfe. trotzdem danke für all die ernstgemeinten antworten.
    • uludag123
      uludag123
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2009 Beiträge: 2.355
      apropo samplesize. dürfte zwischen 50-70k hände sein
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von uludag123
      sorry, für euch scheints ein leidiges thema zu sein. auf 2+2 gabs auch nur flamewars, sobald jemand was diesbezügliches gepostet hat. also nur wenig hilfe. trotzdem danke für all die ernstgemeinten antworten.
      liegt daran, dass SSSler für einen BSSler a) nervig b) unprofitabel sind. Und in gewisser Weiße "das Spiel kaputt" machen (zumind. wenn man viel Wert auf Postflop-Spiel legt, was die meißten BSSler wohl tun).
    • Bubulinohunter
      Bubulinohunter
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 961
      Original von uludag123
      apropo samplesize. dürfte zwischen 50-70k hände sein
      lol
    • vandaalen
      vandaalen
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2008 Beiträge: 5.348
      Also ich hab mir "aus Versehen" das Slotboom-Buch beim örtlichen Buchhändler geschossen, weil's grad nix anderes gab zum Thema PLO.

      Ist mir way-to-much Egozentrik und ich find's auch nicht toll geschrieben, ziemlich kompliziert.

      Ich bleib dann doch erstmal beim Versuch BSS zu verstehen. Wobei ich SSS von daher ganz interessant finde, daß PLO aber mal deutlich fischiger ist, als NLHE, so daß ich mir vorstellen könnte, daß da selbst 6-Max was gehen könnte. Bin aber auch der PLO-Noob vorm Herren, deswegen ducke ich mich mal prophylaktisch... ;)

      Allerdings glaube ich tatsächlich auch, daß man zu dem Thema hier mit wenig Support rechnen kann. Obwohl ich's relativ kurzfristig gedacht finde. Könnte eventuell +EV für Alle sein. Zumindest für die Nicht-High-Limits-Spieler.
    • Bubulinohunter
      Bubulinohunter
      Bronze
      Dabei seit: 18.11.2007 Beiträge: 961
      Original von vandaalen
      Also ich hab mir "aus Versehen" das Slotboom-Buch beim örtlichen Buchhändler geschossen, weil's grad nix anderes gab zum Thema PLO.

      Ist mir way-to-much Egozentrik und ich find's auch nicht toll geschrieben, ziemlich kompliziert.

      Ich bleib dann doch erstmal beim Versuch BSS zu verstehen. Wobei ich SSS von daher ganz interessant finde, daß PLO aber mal deutlich fischiger ist, als NLHE, so daß ich mir vorstellen könnte, daß da selbst 6-Max was gehen könnte. Bin aber auch der PLO-Noob vorm Herren, deswegen ducke ich mich mal prophylaktisch... ;)

      Allerdings glaube ich tatsächlich auch, daß man zu dem Thema hier mit wenig Support rechnen kann. Obwohl ich's relativ kurzfristig gedacht finde. Könnte eventuell +EV für Alle sein. Zumindest für die Nicht-High-Limits-Spieler.
      edit
    • Nachtschicht
      Nachtschicht
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2008 Beiträge: 429
      Original von vandaalen
      Allerdings glaube ich tatsächlich auch, daß man zu dem Thema hier mit wenig Support rechnen kann. Obwohl ich's relativ kurzfristig gedacht finde. Könnte eventuell +EV für Alle sein. Zumindest für die Nicht-High-Limits-Spieler.
      Und deine Begründung wäre?
    • the_typhoon
      the_typhoon
      Bronze
      Dabei seit: 02.03.2005 Beiträge: 1.362
      Die PLO-Sektion hat mal überlegt, unsere Anfänger mit der SSS im PLO staren zu lassen. Hat sich dann aber dazu entschieden erfahrenere Pokerspieler von anderen Pokervarianten abzuwerben.

      Die Hauptgründe waren, daß...

      1. ...die Swings so hoch sind, daß man mit $50 selbst auf den niedrigsten Limits derbe unaruled ist.

      2. ...die Strategie nur an vollen Tischen funzt, und von denen gibt es kaum noch welche.

      Afaik gibt es auch eine Strat die auf 6max angepasst ist. Man setzt sich mit 60BB an den Tisch, allerdings ist die edge klein und die Swings groß.

      Tmy war mal auf Party an den PLO1k/2k-Tischen sehr erfolgreich in dem er sich mit 20 BB eingekauft hat (2Gegner am Tisch) kann aber auch n derber Upswing gewesen sein^^

      Dir wird hier wohl keiner irgenwelche Tips zu SSS geben, weil diese Spieler einfach sucken - sie killt einfach die Action - man hat im Omaha vor dem Flop selten eine besonders große Edge, das meiste Geld gewinnt man mit Dead Money, das die Gegner durch ihren Lag-Macho Style in den Pot bringen. Sobald ein SS limpt, werden denkende Gegner selten raisen.

      Vieleicht mach ich mal ein Vid zur PLO-SSS, wenn es auch kaum jmd. interessieren wird.
    • wahnfried
      wahnfried
      Gold
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 651
      Ich finde PLO-sss auf sh-Tischen schon diskussionswürdig.

      Wenn man noch schnell Punkte für Ironman braucht, dann geht das auch auf kleinen Limits recht fix. Auf PLO25 sind die Gegner auch nicht so stark, dass der Rake nicht zu schlagen wäre. Es ist schlicht unglaublich, wie eine Vielzahl von Bigstacks gegen einen Shortstack schlichtweg nichts mehr foldet, wenn sie auch nur irgendetwas getroffen haben.

      Man wird auch von Bigstacks nicht ernstgenommen.

      Tischselektion halte ich für wichtig. Am besten sind Tische mit hoher Plr/Flp und hohem Avg Pot, am besten knapp 2x eigene Stacksize.

      Im Gegensatz zur sss-Strategie für holdem-nl ist bei aggressiven Spielern am Tisch limpen in früher Position ein probates Mittel, um durch limp/raise bzw. limp/push mit guten Händen möglichst viel vom Stack preflop reinzubringen und das Feld auszudünnen.

      Limpen und der coldcall/overcall von raises in später Position mit rundowns oder 2pair Händen dürften auch bei passiven Spielern hinter einem im Gegensatz zur Holdem nl sss keine Tabus sein.

      Im Gegensatz zur sss-Strategie bei Holdem NL müssen meiner Meinung nach die Tische ständig genau beobachtet werden. 16-Tabling geht, finde ich, nicht.

      Ein Video dazu fände ich interessant.
    • Coolpawn
      Coolpawn
      Black
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 1.140
      hallo ulu,

      lebt dieser thread noch? überlege mir als plo einsteiger (ich lerne gerade die regeln.. :rolleyes: ) auch mit einer art sss einzusteigen.

      wie sind deine erfahrungswerte der letzten wochen? wir können uns da gerne mal austauschen, wenn ich soweit bin :-)

      im momnet überleg ich mir selber ein sinnvolles shc - oder gibts da schon eines?
    • Kapusta
      Kapusta
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 1.952
      durchaus profitabel spielbar im nit limp/reraise stil auf sehr aktiven tischen, aber die swongs sind auch unglaublich.
    • 1
    • 2