manchmal ist es einfach nur grausam ...

    • foshizzle
      foshizzle
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2008 Beiträge: 520
      kennt ihr bestimmt auch das gefühl, wenn einfach nix, aber auch garnix funktionieren will. geht mir jetzt schon seit gut 1 woche so und es ist einfach nur scheisse! bin fast die ganze zeit carddead, wenn ich dann doch ma ne gute hand hab gibts entweder keine action oder noch schlimmer ein suckout von irgendnem vollidiot fish. wenn ich mit crap raise um zu stealen gibts natürlich massig action und ich muss folden. wenn ich mich entschließe mal nicht zu stealen, hätte ich natürlich die nuts gefloppt und irgendein vollidiot verballert sein stack mit bottom pair. wenn ich gute und richtige folds mache, turne/flope ich natürlich wieder die nuts und irgendein vollidiot verballert wieder sein Stack mit bottom pair. meine draws kommen nicht an, während der gegner jeden beschissenen gutshot oder 3 outer trifft.
      hab das gefühl je besser ich in einer session spiele umso härter werden sie suckuts, als sei es einfach nur alles ein kosmischer witz auf meine kosten. entweder ich werde direkt am anfang der session ausgesuckt und darf dann den rest der session grinden um wieder BE zu sein oder fast noch schlimmer wenns wieder erwarten ma gut läuft kommen dann im letzten orbit nochma die ganzen prämium hände und damit natürlich nochma ein suckout nach dem anderen. es ist als hätten sich full tilt und die fische gegen mich verschworen, als könnten die meine karten sehen. selbst wenns ma ne suckoutfreie session gibt, triffts mich dafür, wie könnte es auch anders sein, in der nächsten session umso härter.
      nur mal ein kleines beispiel von eben, 3 aufeinander folgende hände ...
      1. hand: AJ -> flop 2 pair ->allin -> gegner natürlich auch AJ, aber immerhin nur ein split womit ich schonma recht zufrieden war
      2. hand: AA -> jippie -> denkste ... -> war natürlich auch allin und wie könnte es anders sein, villian turned 2 pair -.-
      3. hand : 99 -> massig action -> also fold -> fold war natürlich richtig 1 villian von ca. 3 die allin waren hatte QQ -> und bäm ich hätte natürlich ein set gefloppt, was anscheinend nur passiert wenn ich preflop folde -.-

      das waren jetzt nur mal 3 hände, kann noch beliebig viele andere situationen vorzeigen die ähnlich verliefen ...

      so jetzt gehts mir etwas besser ... sry fü die ausdrucksweise, take care
  • 2 Antworten
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.602
      Jaah, ich weiß was du meinst :( Bei durchschnittlich nur 30% der SNGs ITM ists ja noch relativ verschmerzbar bei nem 12er Set in den ersten 3 oder 4 mit Aces gegen random Crap, mit PP vs niedriger PP oder solchen Späßen broke zu gehen, aber an der Bubble mit Aces gegen 35s zu busten ist schon an der hart Schmerzgrenze, besonders wenns in den letztn 30% der offenen Spiele passiert >_>
      Und so seit über 200 Spielen nur auf der Stelle zu treten und langsam aber sicher wegzusacken, das geht an die Substanz :f_cry:
    • foshizzle
      foshizzle
      Bronze
      Dabei seit: 09.03.2008 Beiträge: 520
      wow, 200 spiele klingt auch ziemlich hart. über welchen zeitraum ging das bei dir? bin eher der cashgame spieler und kenn mich mit sngs nicht wirklich aus.

      das lustige/traurige/schlimme bei mir ist noch das ich es trotz allen badbeats, setups, ect. bis heute geschafft habe fast break even zu sein und es dann heute ertsma richtig bergab ging. der take 2 bonus, den ich als kleinen bankroll boost gedacht und der auch der eigentliche grund war warum ich soviel gespielt habe diese woche geht nun dafür drauf wieder BE zu sein.
      irgendwie scheisse gelaufen ... xD