Odds und Outs: Anzahl Bets

    • Buck1308
      Buck1308
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 132
      Hallo zusammen,
      wie ich die Odds und Outs bestimmen kann, habe ich grob verstanden.
      Aber die Pod Odds können leider nicht ohne weiteres bestimmt werden.
      Wenn ich last to act bin, ist es klar. Ich muss einen SB bezahlen (im Flop).
      Aber was ist wenn noch jemand hinter mir dran ist und ich keine Informtionen über die Spieler habe? Bisher rechne ich mit 1.5 SB.
      Ist das OK? Oder zu viel/zu wenig?
      Oder kann man noch ein wenig weiter unterteilen,
      z.B.
      der PFA war schon dran => 1.3 SB
      der PFA war noch nicht dran => 1.7 SB
      Hat da jemand Erfahrungswerte?
  • 4 Antworten
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.616
      Die einfache Grundregel lautet: du zählst das, was schon drin ist, sonst nichts. Das, was noch reinkommen könnte, zählt du den implied Odds. Die sind viel schwieriger zu bestimmen, weil du ja nicht weisst, wie die Gegner reagieren werden. Auf Silber gibt es einen Strategieartikel zu den implied Odds. Grundlage deiner Entscheidungen sollten in erster Linie die Odds sein, wenn du auf einen Draw ziehst. Implied Odds kommen nur bei knappen Entscheidungen zum tragen. Implied Odds sollten nur angerechnet werden, wenn man auf sehr starke Hände zieht (besser als top Paar).

      Als Anhaltspunkt für implied Odds kann gelten: wer in dieser Bietrunde schon eine Bet gezahlt hat, wird in der Regel noch eine zahlen, wenn er dafür bessere Odds bekommt als für die erste. Wer noch nichts gezahlt hat, wird wahrscheinlich folden.

      Für künftige Bietrunden gilt: wer in der aktuellen Bietrunde der Aggressor ist, wird in der folgenden Bietrunde eine Bet bezahlen. Wer in der aktuellen Runde mehrere Bets cold gecallt hat, wird in der nächsten Runde auch oft eine Bet bezahlen.
    • Buck1308
      Buck1308
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 132
      Hmmm, ich habe den Artikel für Implied Odds gelesen. Und wenn ich mich recht erinnere sind Implied Odds die Pot Odds aus den zukünftigen Setzrunden und nicht aus derselben Setzrunde. Habe ich da etwas falsch verstanden?

      Und in dem Artikel "Mathematik Odds und Outs für Fortgeschrittene" wird in den Beispielen sehr oft davon ausgegangen, dass man eben mehr als nur 1 SB zahlen muss, wenn nach dir noch jemand dran ist. Und es wird dann z.b. mit dem Wert 1.5 weitergerechnet.

      Jetzt bin ich etwas verwirrt ?(
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.616
      Ich habe es etwas verkürzt dargestellt. Genaugenommen gibt es den Begriff der effektiven Odds, was die Odds sind, die man letztendlich bekommt, wenn alles bezahlt ist. Die setzen sich zusammen aus den Odds, die man schon bekommt und den Bets, die diese Odds noch verändern (implied Odds und reverse implied Odds). Implied und reverse implied Odds entstehen auf Grund von Aktionen, die in der Zukunft stattfinden.

      Kommen in der selben Bietrunde nach dir noch Spieler dran, die erhöhen könnten, dann entstehen dadurch reverse implied Odds, weil sie deine Odds verschlechtern. Zukünftige Calls, die in der selben Bietrunde gemacht werden, verbessern deine Odds, kommen aber ebenfalls aus zukünftigen Aktionen und zählen deshalb von der Systemtik her zu den implied Odds.

      Für die meisten Zwecke reicht es, sich die schon auf dem Tisch liegenden Odds anzusehen. Meistens ergibt sich daraus ein klarer Call oder ein klarer Fold. Lediglich in knappen Fällen, die immer von schwachen Draws herkommen, berücksichtigt man die implied und reverse implied Odds.

      Der wesentliche Punkt ist, dass man sich bewusst sein muss, dass zukünftige Aktionen deine Odds verändern können und man dann einschätzt, wie sehr. Der Faktor 1,5 ist einfach nur eine Zahl, mit der man es sich einfach macht. Wenn man die Zeit am Tisch hat, ist es besser, sich den konkreten Einzelfall anzusehen und die Wahrscheinlichkeit einzuschätzen, mit welchen Aktionen man in der Bietrunde noch zu rechnen hat.
    • Buck1308
      Buck1308
      Bronze
      Dabei seit: 03.09.2006 Beiträge: 132
      OK danke für die Erklärung