Welche Limits nach großem Cash?

    • eX1stence
      eX1stence
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 70
      Heyho!

      Ich hab mich seit meiner Anmeldung bei Pokerstrategy.com noch nie wirklich im Forum gezeigt, was ich aber noch ändern möchte :)

      Ich habe ein kleines Dilemma, bei dem ich gerne einige Meinungen hören würde;

      Ich spiele zwar schon relativ lange Poker, davon war die meiste Zeit allerdings ein bisschen hier, ein bisschen da - aber nie was richtiges.
      Das wollte/will ich jetzt ändern und hab deswegen mit meiner 400$ BR angefangen, die 90-Mann 3,30$ KO SNGs auf Full Tilt Poker zu spielen.
      Das lief soweit ganz gut und ich habe in den ersten paar Turnieren gut abgeschnitten, was meine BR ein wenig gepusht hat.

      Danach habe ich großen Gefallen an den 2- und 3-Table SNGs (6,50$ vor allem) gefunden und diese dann in der zweiten Hälfte des Septembers gespielt. Das hat meine BR dann binnen 250 SNGs auf ~1250$ geschleudert, wobei ich dann auch angefangen habe die 12$ SNGs zu spielen - mit großem Erfolg bei sehr kleiner Samplesize.

      Dann, gestern, folgte der Kracher und ich konnte meine BR durch einen ersten Platz in einem 7,5k Gtd. auf Full Tilt glatt verdreifachen.


      Wozu ich jetzt gerne Meinungen hören würde;
      Was würdet ihr in einer solchen Situation spielen? Die gleichen Limits wie vorher auch (mein Problem: die Gewinne kommen mir so mikrig vor :D )? Auf höhere Limits umsteigen und 1-Table SNGs spielen, weil die anderen sich ab 24$ nicht mehr schnell genug öffnen?

      Die Situation kommt mir allgemein sehr strange vor...


      Würde mich über Meinungen/Ratschläge freuen :)

      Grüße,
      eXtnce
  • 29 Antworten
    • thomster87
      thomster87
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2007 Beiträge: 6.151
      Den kompletten tourneycash auscashen und auf dem wohlfühllimit weiter grinden und ne ss aufbauen.
    • hipe
      hipe
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2006 Beiträge: 5.120
      würde das geld einfach auscashen und normal weiterspielen
    • CaspaJena
      CaspaJena
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 916
      wenn du das geld nicht unbedingt brauchst würde ich an deiner stelle nicht auscashen ...
      teste limit für limit und such dir das limit raus wo du dich wohl fühlst. das ermöglicht dir einen schnelleren aufstieg und wenn du den skill hast dein aktuelles limit "gut zu schlagen" wäre es zeitverschwendung nicht aufzusteigen ...
    • maechtigerHarry
      maechtigerHarry
      Bronze
      Dabei seit: 02.07.2007 Beiträge: 5.596
      Ich empfehle die das Geld aufzuteilen.

      Cash ein paar hundert $$ aus und gönn dir irgendwas was du dir sonst nicht gönnen würdest.
      Des Rest packst auf deine BR und spielst mit einem etwa konservativerem BRM weiter. Nicht die gleichen Limits die du bisher gespielt hast aber statt 100BI BRM dann halt 150 oder sowas in der Richtung.
    • eX1stence
      eX1stence
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 70
      Erstmal danke für eure Antworten!

      Da ich das Geld nicht wirklich nötig habe, werde ich wohl wahrscheinlich nichts auscashen...

      Ich denke mal, dass mir ansonsten mächtigerHarrys Vorschlag ganz gut gefällt. Werde momentan wohl weiter meine 2- und 3-Table spielen (größtenteils eben zu den 12$ tendierend) und sonst weiterhin "größere" MTTs spielen - macht ja saumäßig Spaß :D

      Sitze grade im 24$+2$ 34k$ Gtd. - 44 out of 234. Ab dem 189. gibts was und es waren ursprünglich 1820 drin. Mal sehen was noch draus wird, ich rechne aber mit nicht viel ;)


      Ansonsten eben Samplesize erhöhen, um sicher zu sein, dass ich das Limit schlage und dann weiter sehen. 2- und 3-Table SNGs kann man ja leider nicht wirklich höher als 12$ spielen. Nachts, wenn die Amis losgelassen werden vielleicht das ein oder andere 22$, aber wenn mein Semester wieder anfängt kann ich mir das auch abschminken...

      Weiß jemand wie das auf Stars ist?
      Auch der Unterschied im Skill zw. Full Tilt und Stars?
    • partylion
      partylion
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.906
      update zum 34k GTD?
    • eX1stence
      eX1stence
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 70
      10 out of 102

      Blinds: 800/1600
      Stack: 107.505
    • eX1stence
      eX1stence
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 70
      43 out of 98

      Blinds: 1000/2000

      Stack: 49.924


      Schlechten Call am Flop gemacht gegen son Deppen, der bisher jeden von mir angebotenen Flop gepusht hat..
    • eX1stence
      eX1stence
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 70
      66 out of 94.

      Sieht wohl nach baldigem Abschied aus... AT ist mir nicht wohlgesonnen :/
      Beide male allerdings mein Fehler.
    • eX1stence
      eX1stence
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 70
      34 out of 89.

      AQs gegen AJ gewonnen und festgestellt, dass 5 Leute am Tisch ausgenommen mir aus Deutschland kommen. Nicht zufällig welche mit dabei, oder?

      Falls die überhaupt währenddessen im Forum rumgurken :D

      Edit meint ich soll noch mitteilen, dass Blinds immer noch 1000/2000 sind und mein Stack bei 60.000 etwa liegt.
    • partylion
      partylion
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.906
      Tisch 126?

      du kommst aus Belgien?
    • promyk82
      promyk82
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.281
      Ich empfehle dir NL400 und NL600 SH auf Party Poker... :P
    • Pokerstudent3
      Pokerstudent3
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 951
      oder teste doch ma FL an^^
    • eX1stence
      eX1stence
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 70
      Original von partylion
      Tisch 126?

      du kommst aus Belgien?
      Genau der bin ich :)

      Original von promyk82

      Ich empfehle dir NL400 und NL600 SH auf Party Poker... :P
      Wahrscheinlich würde ich dir noch was ablucken *g*


      Zum Thema Fixed Limit:

      Noch nie wirklich ausprobiert, wäre aber auch mal eine Alternative.
      Hab eben mal spaßeshalber Stud Hi/Lo gespielt. Gefällt mir auch gut, nur dass ich mich eben komplett neu reinlesen müsste, es nicht so viele Tische gibt, ...

      Aber die Varianz bei Stud wäre natürlich mal ne abwechslung zu MTSNGs
    • partylion
      partylion
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 2.906
      Stud ist sowieso sehr schwer zum Multitabeln also reicht die auswahl
    • Pokerstudent3
      Pokerstudent3
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 951
      falls du für sowas motiviert bist kann ich dir nur empfehlen, dich mit neuen varianten zu beschäftigen, denn das fördert dein spielverständniss...
      => wenn du jetzt zum beispiel FL lernst improovst du damit meist auch dein NLHE...
    • promyk82
      promyk82
      Bronze
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 1.281
      Da hat Pokerstudent nicht Unrecht. Hatte auch mit FL begonnen. Aber mittlerweile kann ich mich vor dem Showdown von Ace high trennen...
    • eX1stence
      eX1stence
      Bronze
      Dabei seit: 04.10.2008 Beiträge: 70
      Meine Herrn... 6/9, nein korrigiere 5/8 Deutsche am Tisch. Und ein deutschsprachiger Belgier.

      btw: 27 out of 66, nein korrigiere: 18 out of 65.
      Da verschiebt sich einiges ^^


      Hab mir auch schon überlegt FL zu spielen, um mein NL Spiel zu verbessern. Sollte der Mathematik, v.a. Implied Odds etc ganz gut tun, schätze ich?
    • Pokerstudent3
      Pokerstudent3
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 951
      auf jeden fall...
      mir hat es vor allem auch beim verstehen von Handranges geholfen (=> verbesserung der readingskills) und beim denken in lines...

      FL ist meiner Meinung nach die Nr.1 Spielweise, die man spielen sollte, wenn man daran interessiert ist die ganze theorie hinter dem spiel zu verstehen.
    • 1
    • 2