Bin ich zu dumm?

    • Eszterle
      Eszterle
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 612
      Hi!

      Alsooo ... Kurz zu mir: Ich spiele SSS nun seit 14.000 Händen. Bis 10k war ich ca. mit etwas zwischen 4-5BB/100 und ca. 70$ Winnings vorne. Nun ist es aber so dass ich seit den letzten 4.000 Händen auf NL25 einen MASSIVEN Downswing habe. (25Stacks+) Ich hatte zwar schon zwsichendrin einen Swing von um die 6-8 Stacks aber wenn ich von insgesamt +80$ Winnings auf -35$ abfalle frage ich mich schon. Ich würde sagen 3-5 Stacks sind vielleicht vertiltet worden. Der Rest war streng (Steals&Resteals, Teils auch openraise aus MP3 wenn ich es eig. erst aus Late machen sollte) nach SSS. Nun wollte ich wissen ob da nicht mal ein Pro drüberschauen kann. Es waren zwar unglaublich viele Suckouts dabei, ich war eigentlich sowieso immer Carddead, habe mit hohen Pockets die Blinds bekommen, ein noch höheres Pocket oder einen Suckout. Anfangs keine wirkliche Tableselection ausser eben Shorties meiden ab ca. 7.000 über PTR strikt selected.

      Was sollte ich denn so posten? Stats vom Elephant gibt es momentan nicht da hier die Trial schon abgelaufen ist. Ev. füge ich noch eine Grafik von meinem "Swing" an.

      Eventuell jemand Tipps für mich? Ich will nur auf keinen Fall wieder NL10 grinden ... (Bankroll wäre schon deutlich über 300$. Momentan steht sie durch Bonis und ein TurnierITM bei 146,7$ ... LOL)

      Danke euch schonmal! ;(

      €: Hier noch ein Bild der Missgeburt ... ;)





      mfG,
      Eszterle
  • 16 Antworten
    • Majubiese
      Majubiese
      Platin
      Dabei seit: 16.02.2008 Beiträge: 3.622
      Das ist Poker, es geht eben nicht immer nur nach oben, sondern es kann auch mal kräftig nach unten gehen.
      Und 4k Hände sind nunmal gar keine Samplesize, da kanns auch schonmal passieren, dass man eben soviele Stacks down ist.
      Ich selbst habe beispielsweise heute innerhalb von nichtmal 1k Händen 10 Stacks gedroppt.
      Arbeite weiter an deinem Spiel und es wird schon wieder nach oben gehen. Die Suckouts bestätigen dich ja, dass du richtig gespielt hast, da du ja als favorit dein Geld reingestellt hast.
    • IgorTheTigor
      IgorTheTigor
      Bronze
      Dabei seit: 12.11.2006 Beiträge: 5.423
      Naja, du sagst ja selber, dass viele Suckouts dabei waren. Also was willst du denn mehr? Den offensichtlichen Grund deines Downs kennst du damit.

      Alles was du jetzt tun kannst, ist positiv denken und einfach weiter Theorie machen und die Sache durchziehen. Mit positiv denken meine ich, dass du nicht sagst "ich stecke in einem down", sondern denkst "die letzten paar tausend Hände war ich in einem down, mal schauen, wies weiter geht".


      gl hf du packst das schon
    • Haube1st
      Haube1st
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 74
      ja geht mir gerade genauso, ich mach gerade erstmal ne kleine pause,
      Spiele NL25 auf stars, aber die letzten hände waren immer ultra hart...
      immer nur asse oder könige als gegner, und wenn man sie selber hat wird man nicht geraised oder gecallt.

      Bin mir auch sicher das ich so gespielt hatte wie vorher, ich bin aber sogar noch mehr down als du.


      Vllt mal die tageszeit ändern oder sowas?
    • Whykiki
      Whykiki
      Bronze
      Dabei seit: 23.01.2007 Beiträge: 69
      gegen suckouts gibts leider kein patentrezept..wenn ich an meine session heute denk AA<KK n paar mal oder ganz toll war au AA gegen 37s..
    • Eszterle
      Eszterle
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 612
      Hi!

      Vielen Dank schonmal für die aufbauenden Worte. :)

      Nun, ich bin es ja gewohnt dass es mal einen Tag nicht so läuft. Aber wie gesagt ... Ich schaue mir heute alle mir ausgeteilten AA,KK,QQ an und habe einmal ein + bei den Assen weil ich sie UTG gelimpt habe ansonsten nur Blinds oder bei 2 KK auch - sowie bei fast allen Queens. Denke mir zu Beginn der Session noch "Heute holst du den schlechtesten Tag bisher, den davor und den davor auf!" und dann ist der Tag mehr als doppelt so schlimm wie der schlimmste bisher. ^^ Und es geht NUR nach unten.

      Mich stört auch garnicht das Geld welches weggeht. Iss alles Play-Money. Was mich stört ist dass es einfach keinen Spaß macht und dass ich an mir und der Strategie zweifle.

      Tageszeit ... Spielen am frühen Nachmittag ist sowieso zum vergessen. Am besten isses (Vor allem laut PTR) am späten Nachmittag und Abend. Da sind auch viele Ammis on. Denke nicht dass es daran liegt. Habe die Verluste zu fast jeder Tageszeit eingefahren. (Nachmittag-Nacht)

      Ich will wie gesagt nur verhindern auf NL10 zu müssen. Hätte ich zu meinem Hoch nur mehr BE gespielt wäre ich nun schon LOCKER auf NL50. ;( (Durch Bonis etc.)

      Kennt ev. noch jemand ein Proggie für AI-EV Kurven? Habe sowohl PT3 als auch HMM bereits probiert. HMM will ich die Microstackes Version kaufen aber ich denke das kann die BR gerade nicht so ab. ;) Oder ev. jemand einen Trick nochmal die Trial zu bekommen? Würde gerne Stats posten.

      Würde ja Hände hier posten aber ich glaube nicht dass ich die wirklichen Schlüsselhände jetzt rausfinde(n) (will).

      Ich könnte den Thread ja direkt missbrauchen um ein paar Fragen zu stellen, hatte ich sowieso vor. :D

      Würde gerne Anfangen die SSS nichtmehr so nach dem SHC sondern nach Ranges zu spielen. Habe mich auch schon mit dem Equilator gespielt und in die Richtung etwas geschnuppert. Nun ist es aber so dass ich keine Ahnung habe wie ich jemanden auf eine Range setze, (Unknown) wie ich die Range bei Raises verändere etc.

      Weiters würde ich gerne wissen wie ich mit Stats umgehe und diese anwende. Wie ich sie anwenden könnte habe ich mir schon grob ausgeguckt aber es gibt halt echt viele und ich schaffe es nichtmal sie mir anzeigen zu lassen. (Finde die Proggies dazu so unübersichtlich. Ausserdem gibt es 1000 verschiedene.) Auch wie die Stats die jeweiligen Ranges beeinflussen.

      Am Ende eventuell noch eine kleine Hilfestellung zum Equilator. Ich bin mir nämlich nicht ganz sicher ob ich das so richtig verstanden habe. Wenn ich die Pot-Odds kenne berechne ich die mindest Equity folgendermaßen ...

      Mind. Equity = (100 / (Odds+1))

      Ist das dann BE oder +EV? Oder mache ich gerade was komplett verkehrt?



      Danke euch auf jeden Fall! :)



      mfG,
      Eszterle
    • Eszterle
      Eszterle
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 612
      Hi!

      Niemand Tipps für mich?

      Eine Range für ein Standard-Raise aus UTG, MP, CO, BU, SB, BB von Unknown würde mir fürn Anfang schon reichen. :)



      mfG,
      Eszterle
    • alpie
      alpie
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 4.169
      Schau doch einfach mal in die BSS-Strategiesektion. Da findeste auch nen SHC...

      HTH

      Gruß alpie
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Noch ein Tip zum nach Ranges spielen:

      Achte unbedingt auf die Samplesize der Stats und spiele im Zweifel lieber tighter. Das wird Dich vielleicht ein paar nicht gewonnene Stacks kosten, aber dir sehr viele verlorene ersparen. Gerade auf NL25 kriegst du mit tightem Spiel immer noch genug rein.
    • Eszterle
      Eszterle
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 612
      Hi!

      Danke euch für die Antworten!

      Original von Herbamix
      Noch ein Tip zum nach Ranges spielen:

      Achte unbedingt auf die Samplesize der Stats und spiele im Zweifel lieber tighter. Das wird Dich vielleicht ein paar nicht gewonnene Stacks kosten, aber dir sehr viele verlorene ersparen. Gerade auf NL25 kriegst du mit tightem Spiel immer noch genug rein.
      Werde vorerst sowieso jeden Gegner nur als Unknown sehen. Habe momentan leider noch 0 Plan was Stats angeht.



      mfG,
      Eszterle
    • Eszterle
      Eszterle
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 612
      Hi!

      Habe momentan irgendwie ein Problem mir den EV zu berechnen. Werde hier mal meinen Rechenweg posten. Hoffe jemand von euch findet meinen Fehler. Denn momentan ist laut meinem Excel nach einem Raise aus UTG1 ein push mit 37o +EV. :D

      Alsooo ... Ich versuch hier mal meine Gedankengänge festzuhalten.
      Ich nehme den UTG1 Raise als normalen BSS-Spieler an. D.h. ...

      Er raist aus UTG AK,TT+
      Er foldet auf einen Push alles bis auf KK+
      Da AK und TT+ insgesamt 7 Blätter sind (Oder nehme ich AKo und AKs als 1 Blatt an?) und er nur 2 davon weiter spielt müsste die FE bei 86% liegen. (1-7/100*2)
      Dead Money liegt nach seinem Raise im Pot in der Höhe von (BB's) 1,4BB's Blinds (Auf NL 0,1/0,25) + sein 4BB Raise macht 5,4BB's.
      Ich nehme jetzt mal den EV für einen Push mit 99 her.
      Weiters gehe ich von einem Stack von mir von 20BB aus sowie von 5% Rake. (FTP auf NL25)

      Equity 99 geg. KK+ = 19,161%

      Formel:

      EV = Foldequity*Deadmoney+(1-FE)*(EQ*Showdownpot-Kosten)

      Ich setze mal ein ...

      0,86*5,4+(1-0,86)*(0,19161*45,4-45,4*0,05)

      Hier kommt mir +5,544 BB's raus. Wenn ich nun 37o hernehme ist es noch immer +EV. Wo steckt mein Fehler? :D

      Danke euch schonmal! :)

      €: Hätte eine Idee zum Fehler. Sind die Kosten der Rake oder der Stack den ich investiere? Weiters müsste die Formel ja wenns um Rake geht eine Klammer mehr haben und zwar so ...

      (EQ*(Showdownpot-Kosten))

      Denn dem Gesamtpot den ich gewinnen kann wird ja immer der Rakeanteil abezogen somit kann ich ja nur einen Anteil am gerakten Pot haben?!?



      mfG,
      Eszterle
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Wenn er halt fast seine komplette Range foldet, dann kann man Any2 pushen im Vakuum betrachtet.
      Longterm wirds aber schnell -ev wenn er dich 73o pushen sieht, weil er dann wohl nicht nur KK+ callen wird.
    • Eszterle
      Eszterle
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 612
      Hi!

      Okay, und wie passe ich die Formel dann an? Vor allem was die FE angeht. Unknown angenommen.

      Und wie siehts mit der Stelle "Kosten" aus? Ist das der Rakeanteil oder mein Stack?



      mfG,
      Eszterle
    • Vampyr09
      Vampyr09
      Bronze
      Dabei seit: 18.07.2008 Beiträge: 12.605
      Warum willst du deine Formel anpassen?

      Bei Kosten kommt unser Stack hin.
      Den Rake (5%) musst du auf den Gesamtpot berechnen.

      Anpassen musst du nur, dass der Spieler wohl nicht AK/QQ preflop r/f spielen wird.
    • Eszterle
      Eszterle
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 612
      Hi!

      Nun, weil ich gerne mein SHC nach Ranges anpassen würde. Denn ich denke es macht ja schon einen Unterschied ob ich gegen ein raise aus MP oder LP pushe oder gegen eines aus UTG. Weiters würde ich mich gerne allgemein mit der Materie auseinandersetzen. Nur weiß ich eben nicht wie ich auf vernünftige Ergebnisse komme und würde daher dich/die Mitlesenden um Hilfe bitten mir ein paar Tipps zu geben oder den Weg zu zeigen wie ich meine Formeln aufstellen kann damit ich auf vernünftige Werte komme. Oder komm ich bei der FE nicht um Stats herum? Würde das vorerst mal nur gegen Unknown machen um den Chart eher tighter zu gestalten.

      Mir ist z.B. aufgefallen dass ich mit JJ und einem push gegen ein UTG raise oft die Arschkarte habe. ;)

      Später würde ich dann ev. auch gerne Charts für Openraises gestalten. Aber da fehlt wohl noch einiges an Know-How. :D

      Danke dir schonmal für deine Geduld! :) (Nette Vids btw. ;) )



      mfG,
      Eszterle :)
    • NumbSchiller
      NumbSchiller
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2008 Beiträge: 900
      Original von Eszterle
      Nun, weil ich gerne mein SHC nach Ranges anpassen würde. Denn ich denke es macht ja schon einen Unterschied ob ich gegen ein raise aus MP oder LP pushe oder gegen eines aus UTG.
      Wenn du Gold bist bekommst du so ein Chart geliefert. Spar dir also lieber die Arbeit.

      Original von EszterleWeiters würde ich mich gerne allgemein mit der Materie auseinandersetzen. Nur weiß ich eben nicht wie ich auf vernünftige Ergebnisse komme und würde daher dich/die Mitlesenden um Hilfe bitten mir ein paar Tipps zu geben oder den Weg zu zeigen wie ich meine Formeln aufstellen kann damit ich auf vernünftige Werte komme.
      Dazu brauchst du keinen privaten Thread. Lies einfach ein bisschen im Handbewertungsforum und stell dort selbst ein paar Rechnungen an etc.
    • Eszterle
      Eszterle
      Bronze
      Dabei seit: 20.01.2008 Beiträge: 612
      Hi!

      Nun, also so wie es momentan läuft wird es bis Gold wohl noch einige Zeit dauern. :( Abgesehen davon mach ich die Dinge lieber selber um danach zu wissen worum es geht als sie einfach vorgekaut so hinzunehmen und stur danach zu spielen.

      Werde mich dort mal etwas herumtreiben. Ich hoffe ich werde dort auch fündig. Danke dir schonmal!



      mfG,
      Eszterle :)