Please Help PeterPilz!!!!

    • PeterPilz
      PeterPilz
      Bronze
      Dabei seit: 02.06.2009 Beiträge: 203
      hey alle zusammen,

      ich habe mal ein paar fragen an euch und hoffe ihr könnt sie mir ausführlich beantworten. Ich versuche mein Spiel weiter zu perfektionieren und es gibt bestimmte aspekte oder gegnerische reaktionen gegen die ich nicht 100% weiss was zu tun ist. So spiele NL25-Nl50

      Beispielsituation:
      Ich habe AK raise und bekomme einen call vom CO, Flop ist Dry, ich mache standart c-bet, Gegner reraist all in. Um jetzt meine Equity gegen die Range des Gegners im Equilator zu ermitteln, brauche ich eine ungefähre range von ihm.

      Frage 1:
      Wie schätzt ihr die Handrange des Gegners ein um sie im Equilator gegen eure Hand laufen zu lassen?
      -Macht ihr das durch reads auf den Gegner, indem ihr ihn beobachtet und sie
      euch notiert wenn es zum showdown kommt(finde ich umständlich)
      -Nehmt ihr den VPIP und gebt z.b. die 17% VPIP im Equilator ein und
      errechnet so die Equity gegen eure Hand?
      -Habt ihr irgenteine Formel z.b. VPIP -5% oder so, oder wie macht ihr das?

      Frage 2:
      Habt ihr irgentwelche Postflop-Charts, die das entscheiden in solch marginalen
      Situatuinen erleichtern? Damit ich nicht bis zum schätzen der range, dem eingeben in den equilator, dem errechnen der odds und dem betätigen des fold buttoms :) austime? Damit meine ich z.b. Wie viel % Equity habe ich z.b. mit 2 Overcards+Backdoorflush gegen einen Gegner der all in shippt und ich davon ausgehen muss das er das toppair getroffen hat? wie viel Equity habe ich mit 1 Overcard + Gutshot etc. gibt es sowas?

      Frage3:
      Ab wann callt ihr so ein all in, würde ich gerne wissen, also callt ihr ein all in nach ner c-bet, erst mit 2 overcards+flushdraw, oder 2 overcards + gutshot, oder aber erst mit getroffenem pair? Wie siehts aus, so ne kleine übersicht, wäre für mich schön um in häufigen situationen, eher wissen zu können ob ich eher folden oder doch callen soll!!

      Danke euch schonmal, hoffe ihr könnt mir helfen!!

      LG PeterPilz
  • 2 Antworten
    • Martschl
      Martschl
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 4.038
      Frage zwei:

      Odds n Outs.
      Wirst ums Situation erkennen selber nicht rumkommen. Allerdings wirst du mir zustimmen, dass du bei nem Reststack von einem Dollar in nem 100 Dollar Pot wahrscheinlich mit nem Gutshot callen kannst.
      Dazu gibt es Tabellen ja, nen Link gibts von mir aber nicht, vielleicht findest du ja auf der Suche weitere hilfreiche Antworten.

      Zu den anderen beiden Fragen enthalte ich mich lieber :)
    • MrRaupE
      MrRaupE
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 15.589
      Es kommt halt auf die gegner an, wie aggressiv sie sind etc, aber ne feste regel gibt es da def nicht. Du musst halt selber beobachten wie loose sie broke gehen und mit der Zeit bekommst auch ein Gefühl um so eine range aufzustellen. Außerdem musst du beachten, dass nicht die gesamte Range am flop weiter gespielt wird, also auf dry boards kann man schon mal eher folden.

      Die beiden anderen Fragen lassen sich mit dem Odds und Outs chart erklären, welches du in der Strategie-Sektion findest bzw rechnest du deine Equity aus und guckst ob es auf die gegnerische Range zutrifft.