Diese Seite verwendet Cookies, um die Navigation auf unserer Website zu verbessern. Durch Weiternutzung unserer Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Details dazu und Einstellungsmöglichkeiten findest du in unseren Cookie-Richtlinien und unserer Datenschutzerklärung.Schließen

Gräte im Hals!! pls help! :( [Report inside]

    • Skunk44
      Skunk44
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2008 Beiträge: 2.049
      [x] not


      meine Fresse hier wird man ja gleich gesteinigt wenn man net die Zeit hat den Text zu lesen wollte OP helfen .... :P
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Gut, das alles wieder in Ordnung ist. In den USA wärst du jetzt wohl Millionär! :f_p: Dann kann man ja gegen alles klagen...
    • spliff77
      spliff77
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2007 Beiträge: 1.719
      fish lol
    • AceHighUhh
      AceHighUhh
      Bronze
      Dabei seit: 21.05.2008 Beiträge: 2.323
      Original von GAbruzzi
      Also kleiner Report:

      Meine Oma hatte davon Wind bekommen, wohnt auch bei meinen Eltern.
      Und sie hat darauf bestanden, dass ich noch am Freitag zum Notarzt gehe.

      Ich hab mich dann überreden lassen - meine Mum und meine Oma standen dann 20 min später vor der Tür (lol - als hätte ich mir ein Arm gebrochen oder so). Dann sind wir erstmal zum Städtisches Klinikum in unserer Stadt gefahren. Sah garnicht schlecht aus der Laden, alles erst gebaut. Die haben uns (uns - mir war es etwas peinlich) dann in ein anderes Klinikum verwiesen, ca. 30km weiter entfernt. Gut, dort angekommen.

      Dann war es so ein bisschen wie in einem Film, eine nette dickere Dame türkischer Abstammung hat sich mit der Notaufnahme verbunden. Wir sollten erstmal dahin kommen. Gut, 5min den Weg gesucht - aber dann gefunden. Im Fernsehn lief neben der Kontaktstelle StarWars (lol?). Ihre Krankenkarte bitte? Die hätte ich vergessen, aber dafür hat man ja Eltern oder eher gesagt Großeltern - lol.

      Ok, die halb kaputte Karte hat dann beim 3. Versuch meine Daten angezeigt. Die Krankenschwester hat der Praktikantin (oder so?) dann erstmal alles erklärt, für was welche Daten stehen. Ok.. hat dann irgentwelche Zettel ausgedruckt und uns gesagt in welches Zimmer wir gehen sollen. 5min später (wtf - echt altes Krankenhaus, wie ein Labyrinth aufgebaut) wieder bei der netten Empfangsdame angekommen.

      Die beim Doc angerufen, erstmal was vom Tag erzählt und dann die Frage, wo wir denn nun genau hingehen sollen. Er holt uns ab, ok. Durchs halbe Krankenhaus gelaufen (inkl. Fahrstuhl), endlich am Zimmer angekommen. Zimmer sah dann aus wie ein Mix zwischen Zahn- und Augenarzt. Der Doc sah übrings aus wie einer kurz nach dem Studium, ca. 24 Jahre, dünn, Glatze, Brille, wie ein Zivi in weiß gekleidet. Gab mir aber bekannt, dass dies relativ häufig vorkommt... das Ding mit der Gräte.

      Nach ein paar mal "He" und "Hi" sagen, wurde die verdammte Gräte dann gefunden. Sie steckte in der Mandel. Die Gräte war ca. 1.5 cm groß, hab die mir deutlich kleiner vorgestellt.

      Aber nachdem das Ding raus war, war ich echt erleichtert. Kein Schmerz mehr, kein piken mehr. Und ich konnte danach ruhig schlafen.

      Verrückte Sache.
      wie sympathisch ehrlich du bist. :D
    • funmaker
      funmaker
      Global
      Dabei seit: 04.01.2006 Beiträge: 7.367
      Jetzt weiss ich auch, warum die den Leuten die Mandeln rausnehmen! Dann können keine Gräten mehr drin stecken bleiben! :f_p:
    • heavynutz87
      heavynutz87
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2008 Beiträge: 69
      EPIC!! :D
    • nornof
      nornof
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 2.397
      Original von heavynutz87
      EPIC!! :D
      Naja, ich finde dafür hätte OP ein Röntgenbild posten müssen ;)
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.345
      Freut mich dass es dir wieder gut geht
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Original von proudcastle
      Er hat OP ganz doll durchgekitzelt. Da flog sie dann von alleine raus. Am Ende gabs nen Lutscher und ein Dino-Pflaster für OP und den Angehörigen wurde gesagt, wie tapfer der kleine Mann doch war.
      :heart: :heart: mmd :D

      Stell mir gerade OP mit Dinopflaster auf dem Mund vor.

      Achso, Persocheck pls, kthx.
    • Buddheaven
      Buddheaven
      Bronze
      Dabei seit: 25.07.2008 Beiträge: 767
      i like

      Also auf Schadensersatz solltest du die Firma auf jeden dall verklagen.

      Eine Packung neue Fischstäbchen sollte mind rausspringen :P
    • lolita92
      lolita92
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2007 Beiträge: 335
      oh was ein geiler thread. OP is classic
    • Shatterproofed
      Shatterproofed
      Bronze
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 7.498
      das ist die dümmste und geilste gute nacht story :D alle sagen geh hin du gehst nicht hin ... dann kommt oma ... und du gehst hin und tadaaa alles ist besser :D <3
    • kalOo
      kalOo
      Bronze
      Dabei seit: 20.10.2007 Beiträge: 1.131
      Original von hollersaft
      bin ich der einzige der "geräte im hals" gelesen hat? ich dacht schon wtf und dann so ne lahme story bei der nie wirklich einer in gefahr war...
      hab ich auch ^^ erst nach OP post durchlesen und 10min lachanfall hab ichs dann kapiert ^^
    • Adrenalin
      Adrenalin
      Bronze
      Dabei seit: 22.10.2006 Beiträge: 2.496
      Original von GAbruzzi
      Also kleiner Report:

      Meine Oma hatte davon Wind bekommen, wohnt auch bei meinen Eltern.
      Und sie hat darauf bestanden, dass ich noch am Freitag zum Notarzt gehe.

      Ich hab mich dann überreden lassen - meine Mum und meine Oma standen dann 20 min später vor der Tür (lol - als hätte ich mir ein Arm gebrochen oder so). Dann sind wir erstmal zum Städtisches Klinikum in unserer Stadt gefahren. Sah garnicht schlecht aus der Laden, alles erst gebaut. Die haben uns (uns - mir war es etwas peinlich) dann in ein anderes Klinikum verwiesen, ca. 30km weiter entfernt. Gut, dort angekommen.

      Dann war es so ein bisschen wie in einem Film, eine nette dickere Dame türkischer Abstammung hat sich mit der Notaufnahme verbunden. Wir sollten erstmal dahin kommen. Gut, 5min den Weg gesucht - aber dann gefunden. Im Fernsehn lief neben der Kontaktstelle StarWars (lol?). Ihre Krankenkarte bitte? Die hätte ich vergessen, aber dafür hat man ja Eltern oder eher gesagt Großeltern - lol.

      Ok, die halb kaputte Karte hat dann beim 3. Versuch meine Daten angezeigt. Die Krankenschwester hat der Praktikantin (oder so?) dann erstmal alles erklärt, für was welche Daten stehen. Ok.. hat dann irgentwelche Zettel ausgedruckt und uns gesagt in welches Zimmer wir gehen sollen. 5min später (wtf - echt altes Krankenhaus, wie ein Labyrinth aufgebaut) wieder bei der netten Empfangsdame angekommen.

      Die beim Doc angerufen, erstmal was vom Tag erzählt und dann die Frage, wo wir denn nun genau hingehen sollen. Er holt uns ab, ok. Durchs halbe Krankenhaus gelaufen (inkl. Fahrstuhl), endlich am Zimmer angekommen. Zimmer sah dann aus wie ein Mix zwischen Zahn- und Augenarzt. Der Doc sah übrings aus wie einer kurz nach dem Studium, ca. 24 Jahre, dünn, Glatze, Brille, wie ein Zivi in weiß gekleidet. Gab mir aber bekannt, dass dies relativ häufig vorkommt... das Ding mit der Gräte.

      Nach ein paar mal "He" und "Hi" sagen, wurde die verdammte Gräte dann gefunden. Sie steckte in der Mandel. Die Gräte war ca. 1.5 cm groß, hab die mir deutlich kleiner vorgestellt.

      Aber nachdem das Ding raus war, war ich echt erleichtert. Kein Schmerz mehr, kein piken mehr. Und ich konnte danach ruhig schlafen.

      Verrückte Sache.
      manchmal ist es echt kurios
    • kingwtf
      kingwtf
      Silber
      Dabei seit: 23.06.2009 Beiträge: 2.515
      muahaa... "Gräte goes Mandel" @ it´s best :D

      Und die Moral von der Geschicht!?
      Bei Fisch essen, vergiss das Kauen nicht!
      Solltest du zuwider handel´n,
      danken´s dir instant die Mandeln!
      :D

      sry, i´m out...
    • BigBiber
      BigBiber
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2006 Beiträge: 3.279
      Original von hollersaft
      bin ich der einzige der "geräte im hals" gelesen hat? ich dacht schon wtf und dann so ne lahme story bei der nie wirklich einer in gefahr war...
      #2
    • KotteTHC
      KotteTHC
      Global
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 2.798
      Original von GAbruzzi
      Hi,

      ich machs kurz:

      Ich hab Fischstäbchen gegessen, die natürlich ohne Gräten sein sollten.
      Und jetzt steckt mir eine im Hals, kurz vor der Zunge.
      :(
      so you like fishsticks, huh?
    • Knudsen
      Knudsen
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2005 Beiträge: 4.358
      normalerweise schreitet bei leuten wie op die natürliche selektion ein...
    • lordTasse
      lordTasse
      Bronze
      Dabei seit: 17.01.2005 Beiträge: 3.847
      Original von GAbruzzi
      Also kleiner Report:

      Meine Oma hatte davon Wind bekommen, wohnt auch bei meinen Eltern.
      Und sie hat darauf bestanden, dass ich noch am Freitag zum Notarzt gehe.

      Ich hab mich dann überreden lassen - meine Mum und meine Oma standen dann 20 min später vor der Tür (lol - als hätte ich mir ein Arm gebrochen oder so). Dann sind wir erstmal zum Städtisches Klinikum in unserer Stadt gefahren. Sah garnicht schlecht aus der Laden, alles erst gebaut. Die haben uns (uns - mir war es etwas peinlich) dann in ein anderes Klinikum verwiesen, ca. 30km weiter entfernt. Gut, dort angekommen.

      Dann war es so ein bisschen wie in einem Film, eine nette dickere Dame türkischer Abstammung hat sich mit der Notaufnahme verbunden. Wir sollten erstmal dahin kommen. Gut, 5min den Weg gesucht - aber dann gefunden. Im Fernsehn lief neben der Kontaktstelle StarWars (lol?). Ihre Krankenkarte bitte? Die hätte ich vergessen, aber dafür hat man ja Eltern oder eher gesagt Großeltern - lol.

      Ok, die halb kaputte Karte hat dann beim 3. Versuch meine Daten angezeigt. Die Krankenschwester hat der Praktikantin (oder so?) dann erstmal alles erklärt, für was welche Daten stehen. Ok.. hat dann irgentwelche Zettel ausgedruckt und uns gesagt in welches Zimmer wir gehen sollen. 5min später (wtf - echt altes Krankenhaus, wie ein Labyrinth aufgebaut) wieder bei der netten Empfangsdame angekommen.

      Die beim Doc angerufen, erstmal was vom Tag erzählt und dann die Frage, wo wir denn nun genau hingehen sollen. Er holt uns ab, ok. Durchs halbe Krankenhaus gelaufen (inkl. Fahrstuhl), endlich am Zimmer angekommen. Zimmer sah dann aus wie ein Mix zwischen Zahn- und Augenarzt. Der Doc sah übrings aus wie einer kurz nach dem Studium, ca. 24 Jahre, dünn, Glatze, Brille, wie ein Zivi in weiß gekleidet. Gab mir aber bekannt, dass dies relativ häufig vorkommt... das Ding mit der Gräte.

      Nach ein paar mal "He" und "Hi" sagen, wurde die verdammte Gräte dann gefunden. Sie steckte in der Mandel. Die Gräte war ca. 1.5 cm groß, hab die mir deutlich kleiner vorgestellt.

      Aber nachdem das Ding raus war, war ich echt erleichtert. Kein Schmerz mehr, kein piken mehr. Und ich konnte danach ruhig schlafen.

      Verrückte Sache.
      hab echt krassen fremdscham gekriegt als ich das gelesen hab
    • Zarvan
      Zarvan
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2007 Beiträge: 580
      Original von hollersaft
      bin ich der einzige der "geräte im hals" gelesen hat? ich dacht schon wtf und dann so ne lahme story bei der nie wirklich einer in gefahr war...
      #3