Security Willküraments

    • delfink
      delfink
      Bronze
      Dabei seit: 16.10.2007 Beiträge: 5.916
      Hallo,
      ich habe festgestellt, dass Securitys immer mehr Macht bei discos beanspruchen.
      Ich habe ein paar Fragen, an die Experten hier :)
      1. Fall, ich bin mit ein paar Kumpels auf einer art Oktoberfest im Nachbardorf.
      Ich geh pissen, will grade ins Zelt, auf einmal sehe ich, wie alle meine Kumpels in die Gegenrichtung marschieren. Ich habe mich natürlich direkt zu ihnen gesellt. Alle, die auch nur ein paar Worte mit meinen Kumpels geschwätzt haben (u.a. ich) durften nicht mehr ins Zelt, weil wir angeblich mitten im Zelt (gekifft hätten. Das Interessante war, das zu 100% keiner dabei war, der jemals Drogen nimmt. (Unser Fahrer ist strikt gegen Drogen, hat noch nie im Leben Alkohol getrunken ec....). Trotzdem durften wir nicht mehr rein.

      2. Fall:
      Eine Disco wird veranstaltet in einer Sporthalle. Ich gehe mal davon aus, dass der Veranstalter gesetzlich dazu verpflichtet ist Toiletten anzubieten...
      Das Problem ist, dass die Toiletten in der Halle, auch bei Nachfragen nicht zugänglich waren. Die einzigste Möglichkeit bestand darin, die Disco zu verlassen. Das Problem war, dass die Securitys einen nicht mehr Reingelassen haben, nur weil man aufs Kloh musste(Eintritt wurde ja ajuch vorher bezahlt)
  • 11 Antworten
    • 789TJ
      789TJ
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2006 Beiträge: 562
      Hm deswegen geht man ja in der Stadt in anständige Clubs und nich irgendwo aufs Dorf in ne Turnhalle .
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.604
      Was denn, gibs da kein knuffiges Stempelchen auf die Hand wenn man bezahlt hat? :D

      kP was Securities dürfen oder nicht, aber imho sind sie stellvertretend für den Veranstalter am Eingang und setzen das Hausrecht durch, sprich, wenn sie nich wollen das jemand reinkommt können sie das wohl auch grundlos entscheiden. Diskutieren würd ich nur wenn du wirklich schon geblecht hast und sie dich nemmer reinlassen. Also immer schön Stempelchen am Anfang verlangen :P
    • MeSk4LiN
      MeSk4LiN
      Bronze
      Dabei seit: 04.05.2007 Beiträge: 2.717
      Original von 789TJ
      Hm deswegen geht man ja in der Stadt in anständige Clubs und nich irgendwo aufs Dorf in ne Turnhalle .
      that's it
    • noobyfish
      noobyfish
      Global
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.083
      hmm anzeige wegen betrug bzw. nichterfüllung des vertrages wäre möglich. oder du lässt dir das geld zurückgeben. brauchst aber zeugensonst kein erfolg
    • Esel1987
      Esel1987
      Bronze
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 3.690
      Original von noobyfish
      hmm anzeige wegen betrug bzw. nichterfüllung des vertrages wäre möglich. oder du lässt dir das geld zurückgeben. brauchst aber zeugensonst kein erfolg
      Du weißt gar nicht viel, oder?

      1.) Betrug kommt eher nicht in Frage, da wohl jeglicher Vorsatz fehlt.

      2.) Anzeige wegen Nichterfüllung ist nicht möglich. Wem soll man das anzeigen?

      3.) Haben die sich bestimmt über die AGB abgesichert, dass z. B. das Eintrittsrecht verfällt, sobald man die Disco verlässt bzw. von einem Security rausgeschmissen wird.

      4.) Was Fall zwei betrifft, einfach das nächste mal in die Ecke scheißen. Welcher Straftatbestand soll da in Frage kommen? Ansonsten einfach über Notstand rechtfertigen.

      5.) Grüße, Esel
    • sekundaer
      sekundaer
      Bronze
      Dabei seit: 05.11.2006 Beiträge: 2.526
      hausrrecht > all

      wenn du nicht reimkommst, komsmt du nicht rein, da kannst dich aufn kopp stellen wie du willst
    • noobyfish
      noobyfish
      Global
      Dabei seit: 28.02.2008 Beiträge: 2.083
      1) wäre wohl fraglich, da man ihm den eintritt verwehrt hat obwohl bezahlt wurde.

      2) dem verantalter.

      3)die wirksamkeit der agb setzen vorraus dass man darauf hingewisen wurde. im zweifelsfall muss das entweder öffentlich gut sichtbar aushängen oder schriftlich fixiert sein und vom vertragspartner unterschrieben werden.

      4) nice line
    • zweiblum88
      zweiblum88
      Bronze
      Dabei seit: 09.05.2006 Beiträge: 2.397
      Original von sekundaer
      hausrrecht > all

      wenn du nicht reimkommst, komsmt du nicht rein, da kannst dich aufn kopp stellen wie du willst
      this

      Und wenn ihm deine Nase nicht passt oder deine Schuhe oder der Blick mit dem du ihn angeschaut hast gibts für dich keine chance. Finde ich generell aber auch ganz gut so, die Betreiber wollen sich eben ihr Publikum aussuchen.
    • docjulian
      docjulian
      Bronze
      Dabei seit: 15.12.2006 Beiträge: 7.008
      zieh weg vom dorf oder mach home parties
    • habeichja
      habeichja
      Platin
      Dabei seit: 29.12.2007 Beiträge: 7.428
      #1 zeig ihm den Mittelfinger und sag ihm das du deine Geld woanders ausgeben wirst. Ansonsten Waynaments wenn die dich nicht mehr reinlassen, geh ich da nicht mehr hin fertig aus, ich kann meine Zeit doch auch woanders verbringen :s_cool:
    • Prxxxe
      Prxxxe
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 8.368
      Original von habeichja
      #1 zeig ihm den Mittelfinger und sag ihm das du deine Geld woanders ausgeben wirst
      this
      Der Veranstalter sollte eigentlich ein Interesse daran haben, dass du deren Kunde bist/wirst.
      Wenn sie dich nicht haben wollen...dann sollen sie sehen, wie sie Geld in die Kassen bekommen