SH NL50+ Non Showdown WInnings verbessern!

    • schoti
      schoti
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 794
      Hallöchen,

      spiele SH NL50 und spiele seit über 100k hands break even.
      Mein größtes problem ist, dass meine Non Showdowns möchtig nach unten gehen. Daher brauch ich dort hilfe. Wie kann man diese deutlich verbessern bzw? brauche da unbedignt hilfe. Kennt sich jmd mit dem Problem aus oder macht ähnliches durch ? würde mich über jeden rat freuen.

      danke
  • 39 Antworten
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      wenn sich dein spiel verbessert, dann automatisch auch deine nonsd-winnigs, also musste erstmal rausfinden wo du leaks hast, welche situationen dir probleme bereiten!
    • Kamator
      Kamator
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2007 Beiträge: 913
      Wieviel verlierst du im Schnitt auf 1k Hände?

      Generell heisst es: häufiger zum Showdown gehen, wenn du bereits viel investiert hast ;)
      Pötte "klauen", preflop und postflop, nicht so leicht rausdrängen lassen (Stichworte: Minraises von Villain) usw. usw.

      Kann dir gerne mal ne Runde zusehen per Teamviewer. Skype ID ist Nutshunter.

      Gruß
    • keevo
      keevo
      Black
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 9.049
      Es gibt zu diesem Thema bereits ca. 1000 Threads...

      Ich würd sagen, die Non-showdown Losses werden automatisch weniger wenn man die Gegner aufmerksam beobachtet und in guten Spots aggressiv ist bzw. gute Bluffs setzt. D.h. weniger Tische spielen, weniger Autopilot, mehr gegnerspezifisch spielen.

      Da gibts kein Geheimrezept für, man kann man mit fast jeden Stats guten Non-showdown Losses/Winnings haben, solang man mit ihnen umgehen kann. (vll nicht mit supertighten Stats, aber auch da lassen sie sich eingrenzen.)
    • schoti
      schoti
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 794
      Original von Kamator
      Wieviel verlierst du im Schnitt auf 1k Hände?

      Generell heisst es: häufiger zum Showdown gehen, wenn du bereits viel investiert hast ;)
      Pötte "klauen", preflop und postflop, nicht so leicht rausdrängen lassen (Stichworte: Minraises von Villain) usw. usw.

      Kann dir gerne mal ne Runde zusehen per Teamviewer. Skype ID ist Nutshunter.

      Gruß
      Werde dich diese Woche mal adden.
      meine stats sind so bei 19/17 also schwanken natürlich auch, versuche aber so 21/19 anzustreben. Weiterhin ist es so das ich auf minraises oft eine 3-bet mache bzw einen call setze.

      Das mit den rausekeln, kann stimmen, denke mir oft hinten zu liegen und folde dann auch wenn ich nicht wirklich was starkes vorzuweisen habe.

      @ Kamator: verliere ca. 1-2 stacks pro 1k.
    • SonnyPeda
      SonnyPeda
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 6.306
      .
    • schoti
      schoti
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 794
      ja bei mir wiegen ja aber die non showdowns mit den showdown winnings ja 50/50 und das is schon hart : /
    • Ypsi
      Ypsi
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 2.721
      Original von keevo
      Ich würd sagen, die Non-showdown Losses werden automatisch weniger wenn man die Gegner aufmerksam beobachtet und in guten Spots aggressiv ist bzw. gute Bluffs setzt. D.h. weniger Tische spielen, weniger Autopilot, mehr gegnerspezifisch spielen.
      ###

      bei jeder hand überlegen, was der gegner haben kann, z.B. was würde der gegner hier ausser einer verfehlter Draw setzen? eine 9 und any PP nimmt er doch cb bzw foldet am Flop oder Turn, Sets und 2 Paaren würde am Flop oder Turn raisen.
      Die odds sind auch sehr verlockend, also call, eigentlich mit nichts.

      $0.25/$0.50 No Limit Holdem
      4 Players
      Hand Conversion Powered by weaktight.com

      Stacks:
      Hero ($64.79)
      BTN ($50.60)
      SB ($21.43)
      BB ($52.34)

      Pre-Flop: ($0.75, 4 players) Hero is CO 3:heart: A:diamond:
      Hero raises to $1.50, BTN calls $1.50, 2 folds

      Flop: 5:club: 4:heart: 9:club: ($3.75, 2 players)
      Hero bets $2.75, BTN calls $2.75

      Turn: J:diamond: ($9.25, 2 players)
      Hero bets $7, BTN calls $7

      River: 3:spade: ($23.25, 2 players)
      Hero checks, BTN bets $11.75, Hero calls $11.75

      Final Pot: $46.75
      Hero shows PAIR THREE
      3:heart: A:diamond:
      BTN shows HIGH_CARD JACK
      6:club: 8:club:

      Hero wins $46.75 ( won +$23.75 )

      BTN lost -$23
    • SonnyPeda
      SonnyPeda
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 6.306
      Original von Ypsi
      Original von keevo
      Ich würd sagen, die Non-showdown Losses werden automatisch weniger wenn man die Gegner aufmerksam beobachtet und in guten Spots aggressiv ist bzw. gute Bluffs setzt. D.h. weniger Tische spielen, weniger Autopilot, mehr gegnerspezifisch spielen.
      ###

      bei jeder hand überlegen, was der gegner haben kann, z.B. was würde der gegner hier ausser einer verfehlter Draw setzen? eine 9 und any PP nimmt er doch cb bzw foldet am Flop oder Turn, Sets und 2 Paaren würde am Flop oder Turn raisen.
      Die odds sind auch sehr verlockend, also call, eigentlich mit nichts.

      $0.25/$0.50 No Limit Holdem
      4 Players
      Hand Conversion Powered by weaktight.com

      Stacks:
      Hero ($64.79)
      BTN ($50.60)
      SB ($21.43)
      BB ($52.34)

      Pre-Flop: ($0.75, 4 players) Hero is CO 3:heart: A:diamond:
      Hero raises to $1.50, BTN calls $1.50, 2 folds

      Flop: 5:club: 4:heart: 9:club: ($3.75, 2 players)
      Hero bets $2.75, BTN calls $2.75

      Turn: J:diamond: ($9.25, 2 players)
      Hero bets $7, BTN calls $7

      River: 3:spade: ($23.25, 2 players)
      Hero checks, BTN bets $11.75, Hero calls $11.75

      Final Pot: $46.75
      Hero shows PAIR THREE
      3:heart: A:diamond:
      BTN shows HIGH_CARD JACK
      6:club: 8:club:

      Hero wins $46.75 ( won +$23.75 )

      BTN lost -$23
      omg lol

      ist der gegner ein fisch oder ein solider spieler?

      wenns ein fisch ist, dann ist die hand einfach misplayed, wiel ein fisch keine ahnung hat mit welchen händen er da protecten soll bzw. mit was er da am river noch ne valuebet hat! also sind wir zu oft beat als das wir da noch einen call haben

      ists ein guter spieler dann wird er da fast nie bluffen, weil er einfach selbst checkt das er da fast nie auch nur ein bischen foldequity hat!

      abgesehen davon dass man auf solchen boards normalerweise nicht contibettet gegen 90% der pokerspieler!

      du hattest einfach glück das du da vorne bist, aber das ist ganz sicher ned +EV

      stell die hand lieber ins handbewertungsforum bevor du damit andere leuten tipps gibst!!!
    • Ypsi
      Ypsi
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 2.721
      Original von SonnyPeda
      ist der gegner ein fisch oder ein solider spieler?
      tja, du fragst zuerst das wichtigste, aber dann ohne eine Antwort zu kennen, sagst du, die Hand ist misplayed, ist ein 21/8, AF River 80. Bin hier in 1 von 3 Fällen vorne... Sicher! 3/4 Pot hätte ich wohl wegschmeissen müssen, da wären die odds nicht soo gut.


      Tja, und was bringt mir das Handbewertungsforum, wenn ich eh 35/25 spiele, und wenn ich nach jedem Lowcard board nicht contibete, gehe ich runter, ich habe genut Lowcards in meiner Raisingrange, auch 45, eine 9 oder J sinds dabei und gegen einen fold to Flop bet 75, fold to turn Bet 60 muss ich 2 mal barreln
    • schoti
      schoti
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 794
      Hmm könnt ihr bitte zum topic zurück kommen ? Denke das würde mir mehr helfen.
      Das mit den hinterfragen jeder hand ist denke ich sehr gut, mit der zeit mach ich persönlich das dann aber meist nich mehr, wahrscheinlich weil ich dan auf autopilot gehe. denke aber immer das es dann nich so ein unterschied machen kann. weil man oft wenn man was verändert nicht sofort den effekt mitbekommt, da die sessions ja trotzdem anders verlaufen können. das find ich persönlich auch das schwere am pokern. wenn man den effekt gleich mitbekommt, würde man sich wahrscheinlich viel mehr auf sein A-game stützen...
    • DieExe
      DieExe
      Silber
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      naja,ich spiel auch NL50 SH und meine winnings sind ganz ok ;)
      auch die non-showdowns; wieso?
      ich spiel recht aggresiv,schau mir an was die gegner für ne action geben,geb ihnen ne hand die sie vermutlich haben,schau was der flop bringt und entscheide dann.
      man muss aber auch sagen das auf NL50 sau viele fishe unterwegs sind,zumindest auf stars :f_love:

      noch gesagt werden muss,das ich 9-tabling betreibe,und ohne stats spiele.
      ich werde stats erst ab NL100 benutzen,auf NL50 mMn völlig unnötig.
      ohne stats schaut man sich dann die aktion an die die gegner treiben,auch wenn man selber nciht im pot drinnen ist,dann gibts ne note wie er gespielt hat,und dann ists gut.
      zusammengefasst:
      -reads sammeln und notes geben
      -gib deinem gegner ne hand,und frag dich ob er diese preflop bzw. am flop/turn weglegen wird (mit notes geht das ganz gut)
      -schau dir die aktion am tisch an,was machen die gegner,wie spielen sie draws/monster?!
      -3bettest du ausreichend? grade aus dem SB kann man den BU gut dreibetten,diese schmeißen bei mir dann zu 70% ihre hand weg (1,5BB + BB),oder spätestens am flop (4,5BB + BB).wenn nicht,dann trifft man auch mal :f_p:
      -lass den autopilot etwas weg,du kannst nicht mit deinem standard spiel gegen 5 verschiedene gegner immer richtig spielen!
      -viele gegner denken,das ein check am turn heißt,man hat nichts,also betten sie,und callen dann meißt auch den checkraise :)
    • DieExe
      DieExe
      Silber
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 2.393
      Original von Ypsi
      Original von keevo
      Ich würd sagen, die Non-showdown Losses werden automatisch weniger wenn man die Gegner aufmerksam beobachtet und in guten Spots aggressiv ist bzw. gute Bluffs setzt. D.h. weniger Tische spielen, weniger Autopilot, mehr gegnerspezifisch spielen.
      ###

      bei jeder hand überlegen, was der gegner haben kann, z.B. was würde der gegner hier ausser einer verfehlter Draw setzen? eine 9 und any PP nimmt er doch cb bzw foldet am Flop oder Turn, Sets und 2 Paaren würde am Flop oder Turn raisen.
      Die odds sind auch sehr verlockend, also call, eigentlich mit nichts.

      $0.25/$0.50 No Limit Holdem
      4 Players
      Hand Conversion Powered by weaktight.com

      Stacks:
      Hero ($64.79)
      BTN ($50.60)
      SB ($21.43)
      BB ($52.34)

      Pre-Flop: ($0.75, 4 players) Hero is CO 3:heart: A:diamond:
      Hero raises to $1.50, BTN calls $1.50, 2 folds

      Flop: 5:club: 4:heart: 9:club: ($3.75, 2 players)
      Hero bets $2.75, BTN calls $2.75

      Turn: J:diamond: ($9.25, 2 players)
      Hero bets $7, BTN calls $7

      River: 3:spade: ($23.25, 2 players)
      Hero checks, BTN bets $11.75, Hero calls $11.75

      Final Pot: $46.75
      Hero shows PAIR THREE
      3:heart: A:diamond:
      BTN shows HIGH_CARD JACK
      6:club: 8:club:

      Hero wins $46.75 ( won +$23.75 )

      BTN lost -$23
      also ich finde die hand auch net gut gespielt,weil mal im ernst,du bettest da Ahigh mit gutshot durch,und er callt dich 2mal.und dann callst du am river sein Ai mit bottompair?
      sry,aber is mMn total grottig gespielt,und der river call is mal variance pur,außer nem bluff schlägst du nichts,aber auch gar nix.
      du sagst selber er ist ein fish,zumindest von stats her,er könnte hier also any 2 halten im BB. und dann CALLST du sein AI???
      ne man,sry,aber des geht mal gar nicht,nichtmal mit dem übelst krassem read!

      edit: bei jeder hand überlegen, was der gegner haben kann, z.B. was würde der gegner hier ausser einer verfehlter Draw setzen? eine 9 und any PP nimmt er doch cb bzw foldet am Flop oder Turn, Sets und 2 Paaren würde am Flop oder Turn raisen.
      Die odds sind auch sehr verlockend, also call, eigentlich mit nichts.

      meinst du das ein fish unbedingt sein mid pair oder top pair raist? sets spielen fishe generell slow,gibt kaum fishe die ein set raisen,weil sie nicht wollen das du foldest. und am river shoven sies Ai,weil max value,und draws sind nciht angekommen(wie du ja selber gesagt hast)

      egal wie sein river AF ist,mit bottom pair,neeeeee,du hattest einfach nur risiges glück!
      deine sichtweise ist viel zu marginal und subjektiv!!
    • schoti
      schoti
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2007 Beiträge: 794
      Original von DieExe
      naja,ich spiel auch NL50 SH und meine winnings sind ganz ok ;)
      auch die non-showdowns; wieso?
      ich spiel recht aggresiv,schau mir an was die gegner für ne action geben,geb ihnen ne hand die sie vermutlich haben,schau was der flop bringt und entscheide dann.
      man muss aber auch sagen das auf NL50 sau viele fishe unterwegs sind,zumindest auf stars :f_love:

      noch gesagt werden muss,das ich 9-tabling betreibe,und ohne stats spiele.
      ich werde stats erst ab NL100 benutzen,auf NL50 mMn völlig unnötig.
      ohne stats schaut man sich dann die aktion an die die gegner treiben,auch wenn man selber nciht im pot drinnen ist,dann gibts ne note wie er gespielt hat,und dann ists gut.
      zusammengefasst:
      -reads sammeln und notes geben
      -gib deinem gegner ne hand,und frag dich ob er diese preflop bzw. am flop/turn weglegen wird (mit notes geht das ganz gut)
      -schau dir die aktion am tisch an,was machen die gegner,wie spielen sie draws/monster?!
      -3bettest du ausreichend? grade aus dem SB kann man den BU gut dreibetten,diese schmeißen bei mir dann zu 70% ihre hand weg (1,5BB + BB),oder spätestens am flop (4,5BB + BB).wenn nicht,dann trifft man auch mal :f_p:
      -lass den autopilot etwas weg,du kannst nicht mit deinem standard spiel gegen 5 verschiedene gegner immer richtig spielen!
      -viele gegner denken,das ein check am turn heißt,man hat nichts,also betten sie,und callen dann meißt auch den checkraise :)

      ziemlich krass das du bei 9 tischen alle gut verfolgen kannst. sind ja dann ca 45 spieler die du im auge hast und das ohne stats, kann mir das nich wirklich vorstellen, das du da gut 3-beten oder stealen kannst. ausserdem denk ich macht dieser bereich nur einen geringen teil von den non-showdown winnings aus. meist ist es halt, das ich auch in großen pötten mal folde. wie JJ und wenn am turn ein K komt und die action stark zu nimmt. Oder ähnliches halt.
    • Mart1
      Mart1
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 4.727
      Ich würd versuchen ne größere Range zu stealen. Die meisten Leute auf NL50 adjusten eh ned. Ich spiel so 26/30 style und grade in late pos sehr loose.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Preflopspiel mit dem Postflopspiel harmonieren und die Postflopskills verbessern.

      Mehr kann ich dir zu der ganzen Sache nicht sagen, da du keinerlei Informationen über dein eigenes Spiel mitlieferst.
    • knorki
      knorki
      Bronze
      Dabei seit: 10.07.2008 Beiträge: 6.633
      .
    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      Original von Ypsi
      Original von keevo
      Ich würd sagen, die Non-showdown Losses werden automatisch weniger wenn man die Gegner aufmerksam beobachtet und in guten Spots aggressiv ist bzw. gute Bluffs setzt. D.h. weniger Tische spielen, weniger Autopilot, mehr gegnerspezifisch spielen.
      ###

      bei jeder hand überlegen, was der gegner haben kann, z.B. was würde der gegner hier ausser einer verfehlter Draw setzen? eine 9 und any PP nimmt er doch cb bzw foldet am Flop oder Turn, Sets und 2 Paaren würde am Flop oder Turn raisen.
      Die odds sind auch sehr verlockend, also call, eigentlich mit nichts.

      $0.25/$0.50 No Limit Holdem
      4 Players
      Hand Conversion Powered by weaktight.com

      Stacks:
      Hero ($64.79)
      BTN ($50.60)
      SB ($21.43)
      BB ($52.34)

      Pre-Flop: ($0.75, 4 players) Hero is CO 3:heart: A:diamond:
      Hero raises to $1.50, BTN calls $1.50, 2 folds

      Flop: 5:club: 4:heart: 9:club: ($3.75, 2 players)
      Hero bets $2.75, BTN calls $2.75

      Turn: J:diamond: ($9.25, 2 players)
      Hero bets $7, BTN calls $7

      River: 3:spade: ($23.25, 2 players)
      Hero checks, BTN bets $11.75, Hero calls $11.75

      Final Pot: $46.75
      Hero shows PAIR THREE
      3:heart: A:diamond:
      BTN shows HIGH_CARD JACK
      6:club: 8:club:

      Hero wins $46.75 ( won +$23.75 )

      BTN lost -$23
      solid
    • Ypsi
      Ypsi
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 2.721
      wenn ihr meint, es ist verbranntes geld, ist überhaupt kein Thema, ich kannn mit meinen Werten WTS 30 und W$SD 53 gut leben, schaltet weiter Autopilot an....

    • stylus20
      stylus20
      Black
      Dabei seit: 13.10.2007 Beiträge: 9.020
      Original von Ypsi
      wenn ihr meint, es ist verbranntes geld, ist überhaupt kein Thema, ich kannn mit meinen Werten WTS 30 und W$SD 53 gut leben, schaltet weiter Autopilot an....

      spielst zufällig auf everest poker? kann dir aber nen gratis tipp geben, du vbettest mal viel zu wenig am river.
    • 1
    • 2