Handrange und reraises

    • nachtsegler
      nachtsegler
      Bronze
      Dabei seit: 28.09.2007 Beiträge: 129
      1. Mich interessiert wieviel Hände ein Spieler reraist. Durch probieren im Equilator habe ich abgeschätzt, dass es etwa 30 % seines PFR sein müssten. Das heisst wenn er 15% seiner Hände raist, reraist er 5%. Kommt das in etwas hin?
      Bleiben die 30% (wenn sie denn stimmen) konstant unabhängig von der Höhe des PFR?

      2. Wie schätzt ihr den durchschnittlichen Spieler auf low-stakes wie 1/2$ oder 2/4$ hinsichtlich der Anpassung ihrer Reraiserange je nach Position ein? Ich habe den Eindruck, dass viele Spieler auf MP2,MP3 und CO die gleichen reraiserange spielen.
      Was meint ihr?

      Vielen Dank
      nachtsegler
  • 4 Antworten
    • arod22222
      arod22222
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2008 Beiträge: 1.188
      push
    • HamburgmeinePerle
      HamburgmeinePerle
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 6.160
      it depends ;)

      naja, differiert halt echt von Spieler zu Spieler, vor allem 1.), 2.) hab ich ehrlich gesagt noch nie so genau beobachtet, weils ja nicht so oft vorkommt, dass gecappt wird, mir fehlt da einfach die Samplesize bei den meisten Spielern, um sagen zu können, ob die berücksichtigen, dass ihr MP2-Openraise tighter ge3-bettet wird als ihr MP3-Openraise und sie daher auch tighter cappen müssen, aus MP2 cappen viele gute Spieler ja auch gar nicht, zumindest gegen Regs.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.766
      1) Gefühlsmässig würde ich eher schätzen 40%, habe aber keine Zahlen. Auf jeden Fall ist ist die Tendenz abhängig vom Spielertyp. Ein Maniac wird einen grösseren Anteil seiner Hände reraisen, eine Callingstation selten unter 4% fallen.

      2) Beim Reraisen kommt es weniger auf die eigene Position an, sondern mehr auf die Position und den Spielertyp des Raisers. Die besseren Spieler passen sich durchaus schon an.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.512
      Schau am besten mal ins 3-bet vs ORC Chart. Dann musst du nur noch die Ranges abzählen.

      Dann clickst du Hände bei Stove / Equilator an und er zeigt dir die Prozente. Dann musst du nur noch die Größte der 3-bet Range durch die entsprechende ORC Range teilen und hast deinen Wert.