Pokersoftwares

    • cherubium
      cherubium
      Bronze
      Dabei seit: 09.06.2009 Beiträge: 3.936
      Hallo,

      Mal interessehalber würden mich die Argumente der Leute hier interessieren, wieso sie bei Ihrem Pokeranbieter spielen.

      Grund hierfür ist, dass ich angefangen habe bei Full Tilt. Ich hatte von Poker keinen blassen Schimmer und ein Freund (LivePoker und Onlinepokererfahren) empfahl mir postwendend FT.

      Ich habe nun vor geraumer Zeit einen zweiten Startbonus von 50 $ von PS.com offeriert bekommen, den ich nur bei PartyPoker einlösen kann.

      Gesagt, getan. Die Geschichte vom geschenkten Gaul...

      Jetzt hab ich dort gestern 4 Stunden lang gespielt (SNG Multitable, Einfacher Tisch, Full Ring, Cash Game, noch keine MTT) um mir einen überblick über die Software zu verschaffen.

      Ich bin ja aus dem kotzen kaum raus gekommen.

      Bei PP ist ja (im Vergleich zu FT) alles Schrott.

      - Die Software ist langsam
      - Ich habe schlechte Auswahlkriterien, um die Suche nach meinen bevorzugten Spielen einzuschränken
      - Bei den 3$ SNG's ist die Blinderhöhung zu vergleichen mit den FT super turbos, was ich hasse wie die pest, weil das in meinen Augen nichts mehr mit Pokerspielen zu tun hat, sondern eher stupides All-In gestelle ist und somit keine richtige Strategie möglich ist
      - Außerdem hat mich verwundert, dass ich erst die Ausbezahlten Plätze bei den SNGs angezeigt bekomme, wenn ich mich unwiederruflich an den Tisch gesetzt habe und das Turnier beginnt. Das ist doch der größte Bullshit überhaupt.
      - Der Handreplayer ist ebenso mieß
      - Die Auswahl an sich bei den SNG's ist mehr als dürftig
      - Sogar die Sounds (Blinds, karten austeilen, Folden usw...) sind unsauber und hören sich an, als wenn ich die Sounds über ein Telefon höre.

      Das einzigste, was halbwegs mit FT mithalten kann, ist CG.
      Aber allgemein ist die Programmierung (Tischdesign, Statistiken, Buttons) grottig.

      Alles, was ich hier negativ beanstandet hab, ist bei FT (imo) das genaue gegenteil. Alles, was bei PP schlecht ist, finde ich, ist bei FT gut bis sehr gut.

      Pokerstars kenne ich jetzt nur sehr flüchtig (Spielgeldversion). Leider. Soll ja auch ganz gut sein. Da ich aber niemals Geld eincashen werde, wird mir das Vergnügen bei Stars zu spielen verwehrt bleiben. Außer ich bekomme mal wieder irgendwann einen Bonus, den ich auch bei Stars verwenden darf.

      Deshalb, wer Erfahrungswerte mit mehr als einem Anbieter hat, was ist der Grund dafür, dass Ihr dort spielt?
      Und vorallem, wer bei Party spielt, warum??? Ich seh da keinen Grund, außer einem zugewiesenen Bonus.
  • 1 Antwort