Systemfehler beim Bonus switchen - Support reagiert nicht

    • poupman
      poupman
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 4.499
      Habe vor ein paar Tagen bei Party zwischen zwei Bounussen gewechselt, da ich bei dem einen (der schlechtere Konditionen hatte) den ersten Teil genau freigespielt hatte. Habe dann wie gesagt auf den 2. umgestellt, sodass der Rest der Punkte nachdem alle Tische geschlossen wurden auf den neuen Bonus mit den besseren Konditionen gebucht werden. Der neue Bonus wurde mir auch als aktiv angezeigt, jedoch wurden die Punkte nicht angezeigt (auch nicht in dem alten Bonus).

      Da es schon recht spät war, dachte ich mir, dass sich das am nächsten Tag sicher geklärt hat und die Punkte im neuen Bonus angezeigt werden. Allerdings musste ich dann feststellen, das plötzlich wieder der alte Bonus aktiviert wurde und die auch die Punkte in diesen verbucht wurden.

      Habe daraufhin Party eine Email geschrieben, worauf Sir mir zugesichert haben, dass sie die Punkte dann manuell berechnen, also einen Teil des Bonusses bereits freischalten, wenn nur noch die Punkte fehlen, die versehentlich auf den alten Bonus gebucht wurden. Ich habe dann alles nochmal so zusammen gefasst, wie ich es verstanden habe und mir bestätigen lassen, das so alles richtig ist. Das hat Party auch anstandslos und ohne etwas zu ändern gemacht.

      Damit war der Fall für mich klar und ich habe wieder angefangen zu spielen. Währenddessen kam allerdings eine Mail von Party (von Mittlerweile der 3. oder 4. Dame mit einem osteuropäischen Namen) die mir plötzlich sagte, Sie könenn nur den letzten teil des Bonusses früher freischalten, nicht einen beliebigen, wie vorher bestätigt. Das macht aber nun meine ganze Planung kaputt, da ich den Bonus niemals in der verbleibenden Zeit komplett clearen kann.

      Ich finde das ist eine absolute Frechheit von Party. Ich muss dem Support doch glauben schenken, wenn Sie es mir doch zweimal bestätigt haben. Wie können Sie dann plötzlich die Aussage wieder zurück ziehen? Es geht hier um wirklich keinen großen Betrag, allerdings frage ich mich, wie Party sich anstellt, wenn sie selbst ein (finanziell) so kleines Problem nicht gelöst bekommen, wenn mal ein "großes" Problem ansteht!? Alle Lösungsvorschläge die ich gemacht habe, (wie z.B. den Punktebetrag aufgrund der neuen Bonuskonditionen umzurechnen und mir auf mein Konto zu buchen) wurden einfach abgelegt.

      Ich bin wirklich (wiedermal) extrem vom PartySupport enttäuscht worden. Hat der Support jemals jemandem weitergeholfen, bzw. hat sich bei Problemlösungen flexibel und kulant gezeigt!?

      Ich wünschte mir jemand von pokerstrategy konnte ggf. mal bei Party nachhören und ihnen etwas Druck machen, dass das so nicht geht. Leider erwarte ich nicht wirklich viel davon, doch ggf. nimmt sich ja mal wirklich jemand die Zeit und klärt das mit Party.

      Tut mir leid, dass es so lang wurde, wollte den Fall aber genau beschreiben, damit keine Missverständnisse aufkommen.

      Würde mich sehr über eine Antwort von "offizieller Seite" freuen.
  • 1 Antwort