EV zwischen SC-Pushes und Auffüllen des Stacks

    • SkaiBoa
      SkaiBoa
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2009 Beiträge: 118
      Hi,

      mir ist da grad so eine Gedanke bezüglich der SC-Pushes gekommen.

      SC-Pushes werden ja interessant, wenn man seinen Stack nicht auffüllt. Mit geringerem Stack kommt man so in mehr +EV Situationen als mit 20 BB. Allerdings verschenk ich ja dann Value mit meinen guten Händen.

      Also Beispiel:
      Ich bin runter auf 10 BB, gewinn das allin und hab 20 BB. Wenn ich vorher auffülle gewinn ich 20 BB und hab 40 BB am Ende. Das macht einen Unterschied von schon beachtlichen 20 BB.

      Meine Frage ist nun, bekomm ich wirklich soviel mehr +EV Situationen mit geringerem Stack, das sich der verschenkte Value wieder ausgleicht.

      Die SC-Pushes leben ja auch viel von der Foldequity, sprich der durchschnittliche EV dürften ja dann auch weit unter meinem Stack liegen und man Ende besitz ich dann immer noch weit unter 25 BB, die ich zum Aussteigen vom Tisch benötige.

      Vor allem, da ja fast jeder Pokerroom mittlerweile komfortable Auto-Rebuys besitzt, braucht man sich ja nicht mal um das Auffüllen zu kümmern.

      Ich seh den SC-Push schon als ein sehr gutes Tool an, aber die Frage ist, was auf Dauer wirklich den höchsten EV hat. Kann man das mathematisch irgendwie berechnen bzw. hat das schon mal einer gemacht ?

      Ebenso hab ich gelesen, das viele ganz auf die SC-Pushes verzichten.

      Ich frag mich halt nach dem aufdoppeln auf 20 BB, immer ob das jetzt wirklich das beste gewesen ist, nicht aufzufüllen.

      Anregungen, Kommentare, wie handhabt ihr das so ?

      Skai
  • 1 Antwort
    • papito84
      papito84
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 1.100
      Ich habe eine zeitlang auch nicht aufgefüllt, sondern gleich gepusht. Mittlerweile halte ich aber da nicht mehr soviel davon und kaufe bei 14BB nach.

      Es fehlt einfach die dringend benötigte Foldequity. Du kannst zwar looser pushen, aber nicht 3-betten. Auf NL 100 zumindest. Ob das sinnvoll auf den Mid/Highstakes ist, kann ich nicht beurteilen.

      SC-Pushs mache ich bei sehr aggressiven Gegner oder Callingstations, mit "unspielbaren" Händen wie 66 oder A3.