Gewinnen mit SSS

    • Paradox0n
      Paradox0n
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2008 Beiträge: 285
      hmm ich spiele jetzt schon eine Zeitland strikt nach dem SHC und muss sagen, über einen langen zeitraum verliert man zwar nicht viel, aber man verliert.. die starken hände werden oft nicht ausbezahlt (man bekommt nur blinds) muss aber selber viel mehr blinds zahlen als man auf diese art steelen kann.. wenn ich dann mal Hände wie Ak doch spielen kann treffe ich häufig weder A noch K und muss gegen einen bet raus.. meine gewinnrate wenn ich mal zum showdown komme ist bei ca. 60 / 40 aber das reicht nicht um gewinn zu machen..
  • 7 Antworten
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      hi asil

      vermutlich ist eine zeitlang noch keine wirkliche smplesize
      selbst auf ein paar zehntausend hände schlägt die Varianz noch extrem durch
      hast du eigentlich schonmal einen Blick auf die neuen Einsteigerartikel geworfen?
      das chart ist ein wenig looser geworden
    • H4lfBaked
      H4lfBaked
      Bronze
      Dabei seit: 06.05.2009 Beiträge: 489
      Bei mir gings auch am Anfang erstmal 20k Hände nur down.
      Hatte und habe zwar bestimmt ein paar leaks, aber mein Skill hätte locker für nl10 reichen sollen.
      SSS ist nunmal sehr Varianzreich. Ich denke allerding dass man ab nl25 sogar mit dem neuen SHC noch BE player ist. Da muss man dann schon Steals einbauen und am besten mit Stats spielen um gewinn zu machen.
    • Szel202
      Szel202
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2009 Beiträge: 2.434
      Hm, dann mal meinen Senf dazu :)

      Eigentlich sollte ich schweigen, da die Eu ja beschlossen hat Fischgründe zu schützen. Aber ich bin ja nicht so. (nee nur Spass) :)

      Leider gibst du keinerlei Angaben wielange du schon spielst.
      Ich habe einige Tage nur auf die Bankroll bekommen, bis ich anfing den silber Content auch wirklich zu nutzen und mich danach in die BSS einzulesen . Videos, Coachings und ganz wichtig die Strategie Artikel.

      Mein Vorschlag:
      1. Alles was dir an SSS zur Verfügung steht nutzen.
      2. Schritt für Schritt umsetzen.

      Sprich:

      1. Leaks suchen.
      2. Stats benutzen.
      3. Verstehen warum was und wie gespielt wird (Equilator)
      4. Aufloosen bei solidem PostflopPlay
      5. Wieder mit Schritt 1 beginnen.

      Ich war auf 5$ down, hab dann Zeit reingesteckt und bin nun nahe an den 500$ in nicht mal 4 Wochen SSS. Es geht, aber es ist wirklich kein NoBrainer

      MfG
      Szel :)
    • Paradox0n
      Paradox0n
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2008 Beiträge: 285
      hm aber nur wenn man sein spiel erweitert.. nach der standart sss strikt nach shc funktioniert das halt nicht so gut.. ich dachte ich bau mir erstmal über langen zeitraum eine bankroll auf bis ich dann neue spielweißen probiere, aber es funktioniert halt nicht.. ich spiele seit 4 wochen auf ftp
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Anhand deiner Postanzahl schätze ich, dass du noch keine Hände im Forum gepostet oder fremde bewertet hast. Damit solltest du schon mal anfangen.

      Bereitest du deine Sessions nach?

      An sich kommt man mit der Standard SSS recht gut durch NL25 und selbst auf NL50 kommt man anfangs mangels Stats relativ selten dazu was zu ändern.

      Mein ratschlag ist, dich weiter mit deinem Spiel zu befassen. Vor allem das Handbewertungsforum und die Videos halt ich für sehr hilfreich.
    • Paradox0n
      Paradox0n
      Bronze
      Dabei seit: 29.09.2008 Beiträge: 285
      naja ist ja eigentlich ganz klar wie ich meine Hände spiele, im SHC steht drinnen wenn so und so dann mache so und so da gibt es keine kritischen entscheidungen..
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      Original von asiL1234
      naja ist ja eigentlich ganz klar wie ich meine Hände spiele, im SHC steht drinnen wenn so und so dann mache so und so da gibt es keine kritischen entscheidungen..
      mußt ja gar nicht selbst welche posten

      schau einfach mal ins HB Forum und bewerte ein paar Hände

      du tust anderen damit was gutes
      und hast gleichzeitig eine Überprüfung ob du alles richtig verstanden hast

      auch wenn die einsteigerstrategie relativ simpel gehalten ist gibt es doch genug potential Fehler einzubauen

      zusätzlich bekommst du auch noch input wo es vielleicht in speziellen Situationen bessere Lösungen gibt als sie mit einem allgemein gehaltenen chart möglich sind