NL Turniere sind ja so gemein

    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Irgendwie bin ich ja durch die ßbertragungen von solchen Turnieren zum Pokern gekommen. Aber gemein sind die ja trotzdem. Habe ja nun von Anfang an neben meiner Fixed Limit Ausbildung Freeroll-Turniere gespielt. Letzte Woche habe ich es da dann auch unter die besten 27 geschafft und mich für das Finalturnier qualifiziert. Das war gestern und ich wurde 4. Ok, soweit so gut, nun hatte ich bei PS über 50 Tacken auf der Bankroll, die ich für meine "vorgeschriebene" Karriere eigentlich nicht mehr brauche. Was liegt da näher, als davon mal 3,30$ in ein Turnier zu investieren. Und nun nimmt das Elend seinen Lauf.
      110 Leute von 1830 noch im Turnier, Moneyränge sind längst erreicht, ich hab etwa 24k Chips und QQ auf der Hand. Limits sind 300/600 ich raise auf 2,4k und bekomme ein All-In. Calle ich Newbie natürlich und loose dann auf dem River gegen AK. Pokern ist so gemein. *buhuhuhu*

      Und realistisch bin ich verdammt stolz, dass ich Newbie in einem solchen Turnier meinen Einsatz mehr als verdoppeln konnte, mich vom Stand Freeroll-Turnier weiter entwickelt habe und weiss, dass ich bei so einem Turnier irgendwann auch mal den Final-Table erreichen kann.

      Hab mir vorm Turnier noch mal auf die Schnelle ein paar Beiträge hier im Forum angeschaut, die mir sowas von geholfen haben. Ich sag einfach mal Danke an alle, die hier irgendwie Input in dieses Forum bringen.

      Und 109. von 1830 ist nicht wirklich schlecht, oder?
  • 5 Antworten
    • jrc4ever
      jrc4ever
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2005 Beiträge: 1.381
      qq gegen ak ist wie coinflip... also einfach nur pech....
      du hast aber alles richtig gemacht... ;)
    • silentrunner
      silentrunner
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2005 Beiträge: 99
      Ging mir auch schon ähnlich, Hab mit Pocket AA preflop geraist, bekomme ein AllIn, call, gegner hat Pocket 99 und verliere am River mit ner dritten 9, das ist bitter.
    • Kerri1
      Kerri1
      Bronze
      Dabei seit: 17.03.2005 Beiträge: 9.218
      naja AA liegt gegen 99 viel weiter vorne als QQ gegen AK

      equity (%) win (%) tie (%)
      Hand 1: 80.8606 % 80.68% 00.18% { AA }
      Hand 2: 19.1394 % 18.96% 00.18% { 99 }

      equity (%) win (%) tie (%)
      Hand 1: 56.7577 % 56.55% 00.21% { QQ }
      Hand 2: 43.2423 % 43.03% 00.21% { AKo }

      gegen randomhände natürlich erst recht, logischerweise

      wenn du aber gegen wen antrittst, der dich covered hat, d.h. mehr chips solltest du KK, AK oder AA haben, sonst ist die gefahr zu gross rauszufliegen auch wenn QQ sehr stark is, QQ allins calle ich nur wenn da wer allin geht, der weniger hat als ich. Mit AA oder auch KK muss man natürlich immer callen preflop, bis auf wenige situationsbezogene ausnahmen mit KK
    • glatti
      glatti
      Silber
      Dabei seit: 16.05.2005 Beiträge: 904
      ist doch okay. Da bei mir Limit gestern abend gar nicht lief hab ich das 2+0,20 bei ps gespielt. Ich bin am Ende 194. von 1456 geworden und hab einmal mit AKs gegen JJ und später mit AKo gegen J10o verloren... thats poker... man verliert halt auch mal, wenn man keinen grossen fehler gemacht hat.... und ausserdem wars Du itm und hast deine 'BR weiter erhöht... was willst Du mehr ?
    • Erzwolf
      Erzwolf
      Bronze
      Dabei seit: 25.01.2006 Beiträge: 2.470
      Original von glatti
      was willst Du mehr ?
      Das Turnier gewinnen natürlich :D

      Nee, war schon in Ordnung. Hab mich nur so geärgert, weil ich bis zum Turn vorne lag und dann dieser xxx K kam. Aber der Hinweis von Kerri wird mir bestimmt nochmal helfen.