[NL] [NL5SH-ZOOM] don‘t run good or bad – just play! (LoL inside!)

    • cotd
      cotd
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 666
      kaiSHUi spielst du jetzt eigentlich nurnoch SH oder auch ab und zu ne andre Variante um ein bissle Abwechslung zu bekommen?
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      erstmal nur SH...
      HU hat mir eigentlich sehr gefallen und hat auch seine vorteile, aber ich will erstmal solid SH beaten bevor ich mich evtl. nochmal an HU traue.

      HU ist halt schon bisschen mehr advanced und sehr gegnerbezogen/readabhängig, wobei SH da schon mehr abc poker ist (natürlich auch gegner bezogen)

      MTT-Donkaments werd ich auch reinmischen, aber erst wenns mit SH einigermaßen vorwärtsgeht

      sprich bevor ich NL100SH ne ordentliche samplesize habe nur SH.
      so ist zumindest der plan.
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      läuft zurzeit so la la... spiel ja auch nicht viel
      meistens ne session mit 1-2 stacks up gefolgt mit ner session 1-2 stacks down

      bin in letzter zeit nicht viel zu theorie gekommen, hab jetzt aber noch bis 19.10. urlaub und werd die zeit nochmal gut nutzen.
      die angesprochene DC serie und n u2u mit aRRRt :s_cool:

      hier noch 2 interessante hände aus der letzten session, comments please! :heart:

      _________________________________________________________________________________________

      Hand1:
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.50(BB) Replayer
      SB ($67.15)
      BB ($8.25)
      UTG ($38.75)
      UTG+1 ($83.95)
      CO ($50)
      Hero ($58.35)

      Dealt to Hero 9:spade: 9:diamond:

      UTG calls $0.50, UTG+1 raises to $3, fold, Hero raises to $9, fold, fold, fold, UTG+1 calls $6

      FLOP ($19.25) K:heart: 3:club: 6:diamond:

      UTG+1 checks, Hero bets $12, UTG+1 raises to $31.50, Hero calls $19.50

      TURN ($82.25) K:heart: 3:club: 6:diamond: J:club:

      UTG+1 bets $18, Hero calls $17.85 (AI)


      villain 32/25/2.8/31
      3bet 11%
      fold2-3bet 36%
      fold2-cbet 43%
      @solid samplesize


      utg ist n ziemlicher fisch. daher kann utg+1 den isolationraise mit ziemlich vielen hands machen. deshalb 3bette ich hier schonmal for value. in hinblick auf die stats muss er hier ja keine starke hand haben. das board ist zwar nicht sehr draws, läd aber schon zum moven ein weil ich hier oft keinen K halte. zudem würd ich sagen das toppair hier nicht klein raised, sondern flop eher flatcallt.

      gecallt hab ich hier um ihn den river openbluffzushoven, wobei ich hier nicht wirklich auf stacksizes und potsizes geachtet hab :rolleyes:
      comments?

      _________________________________________________________________________________________

      Hand2:
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.50(BB) Replayer
      SB ($62.70)
      BB ($94.55)
      CO ($30.60)
      Hero ($119)

      Dealt to Hero A:heart: K:diamond:

      fold, Hero raises to $1.50, fold, BB calls $1

      FLOP ($3.25) 4:diamond: T:heart: K:club:

      BB checks, Hero bets $2, BB calls $2

      TURN ($7.25) 4:diamond: T:heart: K:club: 6:club:

      BB checks, Hero bets $5, BB calls $5

      RIVER ($17.25) 4:diamond: T:heart: K:club: 6:club: 8:spade:

      BB bets $20, Hero folds


      villain
      41/15/1.2/29

      :f_o: ?
    • gorbatsh0ve
      gorbatsh0ve
      Black
      Dabei seit: 15.08.2007 Beiträge: 17.613
      Hand 1

      find die Hand etwas strange, zunächst hast du zwar recht, dass UTG+1 ne weite Range isoraist aber ich glaub ich flatcalle das lieber und spiele 3way mit dem Fisch im Pot. Das Problem ist, dass Villain wohl kaum ne schlechteren Hand OOP callen wird, von der du Postflop Value bekommst.

      As played wie gesagt etwas strange. Ich versteh deine Argumentation nicht wirklich. "Du hälst hier nicht oft nen K"? Eigentlich liegt der K gut in deiner Range und ein Bluff würde an Villains Stelle offensichtlich keinen Sinn machen, da er selber ne super enge Range aus Kx oder Sets haben muss, um hier for Value raisen zu können. Andererseits stimmt es schon, dass er wohl sowohl Sets als auch Kx wohl eher c/c als c/r am Flop spielen würde. Villain wird halt auch fast immer den Turn shoven bei den Stacksizes, daher kann mans mit ner bisschen besseren EQ eher am Flop reinbringen. Ohne großartige History ist es aber ein einfacher cb oder b/f am Flop, weil wir gg Sets/Kx einfach ne sauschlechte Equity haben.

      Hand 2

      Ich calls meistens und mach mir dann ne Note. Stimmt schon, dass die meisten pass. Fische, da nicht schlechteres als TP overbetten aber ohne Reads ist es für mich ein rel. klarer Call.
    • Grossmeiseter
      Grossmeiseter
      Gold
      Dabei seit: 15.10.2007 Beiträge: 3.108
      soooo passiv ist das aber überhaupt nicht bei hand2. Man beachte den vpip!!!
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      Original von aaaRt
      Das Problem ist, dass Villain wohl kaum ne schlechteren Hand OOP callen wird, von der du Postflop Value bekommst.
      aber er hat doch fold2-3bet nur 36%? also callt schon oft mit schlechterer hand, also preflop mehr geld reinbringen, wieso nur call?

      Original von aaaRt
      As played wie gesagt etwas strange. Ich versteh deine Argumentation nicht wirklich. "Du hälst hier nicht oft nen K"?
      ich meinte damit nur, dass so ein dry K-high board ihn eben zum moven einläd. der K liegt zwar in meiner range, aber es liegt nur eine highcard auf dem board und 2 rags. zumal gibts keine draws auf die ich ihn setzen könnte. da kann man er cbet mit air eher mal raise als auf nem AQ8ss board oder so.

      zum einen das dry board zum andern der komische raise wo ich eigentlich mit nem set/K ein call von ihm erwartet hätte, hat mich dazu bewegt zu callen. wie gesagt, hät ich stacksizes beachtet hät ichs direkt geshippt.


      callt der rest auch bei hand2?
      gerade c/c, c/c, bet river ist meist ne ziemlich starke hand, dacht ich
    • JDaniels
      JDaniels
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 1.382
      ein Tipp: Der AF wird vom VPIP sehr stark beeinflusst, wie Grossmeister schon angedeutet hat.
      Versuch doch mal testweise, auch den AFq einzubeziehen. An dem kann man teilweise sehen, dass jemand mit hohem VPIP zwar viel callt aber immer noch >50% seiner Hände bettet, was bei einem sehr hohen VPIP dann einfach nicht immer for value sein kann.
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      kannst du nochmal genau den unterschied zwischen AF und AFQ erklären und wie ich mit den werten rumspiele bzw. was sie mir in endeffekt genau sagen?
      hab nie verstanden was AFQ ist

      hab die werte sogar in den popup stats drinne
    • JDaniels
      JDaniels
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 1.382
      AF wird berechnet mit einer bestimmten Formel. <Diese hab ich zwar gerade nicht im Kopf aber sie berücksichtigt zwar callen sehr stark, checks tauchen aber zB nicht im AF auf soweit ich weit.
      dh, wenn jemand einen hohen VPIP hat und ab und zu callt hat er automatisch einen relativ niedrigen AF.
      Der AFq gibt dir im Gegensatz dazu die % an, in denen der Gegner Bettet, wenn er Gelegenheit dazu hat. dh jemand mit Afq 50 bettet etwa jedes 2. mal wenn er die Möglichkeit hat unabhängig vom VPIP.

      "rumspielen" deshalb, weil ich nicht empfehlen würde, den Wert von einem Tag auf den anderen einfach umzuschalten, da du nachher noch verwirrst bist durch die ungewohnten Werte. Stattdessen hab ich einfach im HUD eine extra Zeile unter AF gesetzt und dort zunächst in grau den AFq hingesetzt. Das hilft, sich langsam an die Werte zu gewöhnen und zu sehen, wo AF und AFq auseinandergehen.
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      thanks. back to handdiscussion!
    • cotd
      cotd
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 666
      also hand 1 is strange.

      Du hast gegen seine range, die er erstmal halten kann eine ziehmlich gute EQ wie ich mir denken kann. Und da er rel. loose und aggro ist, traue ich ihm hier ebenfalls zu nen move anzusetzen, denn in der Range eines std. NL50 Nits sind nur 3 Hände, die hier weiterspielen, AK, AA , KK. Aber es sind auch nur sehr wenige hände die die restliche range eines UTG+1 3betters (NL50Nit) ausmachen.
      Er müsste dich ja für ne Nit halten, sonst macht der Move ja keinen sinn.
      In seiner Range ist also AA, K oder set oder nichts, wobei ich den K auch eher c/c sehe. Ergo set, trappiges AA or nothing und bei der Aggression is das wirklich ziehmlich close. Kann man echt so spielen.

      Würde es aber generell in so einem schönen spot mit limper und nem aggro viel lieber callen und ein bissle Potcontrol betreiben und dann halt gute boards auch mal downcallen.

      Hand 2 ist für mich ein std. call. Seh da viel zu selten nuts, viel häufiger ein nicht angekommener draw wie QJ oder ähnliches. Seh die 8 da kaum Veränderung bringen und wenn der bei sonem turn mit nem monster keinen turnraise macht... dann weiss ich auch nich mehr.
    • cotd
      cotd
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 666
      Original von aaaRt
      ... Das Problem ist, dass Villain wohl kaum ne schlechteren Hand OOP callen wird, von der du Postflop Value bekommst.

      ...
      sehr wichtiger Punkt
    • Shaquill
      Shaquill
      Bronze
      Dabei seit: 05.04.2007 Beiträge: 1.879
      Bei Hand 1 könnte ich mir auch vorstellen, dass er auf dem Flop TT+ nicht folden will, da er nur eine Overcard sieht. Dann c/r er und ist dann irgendwie committed. Einen K und ein Set sehe ich bei dem Flop auch nicht c/r, aber mittlere PP, die er zu gut zum Folden findet, könnte er hier ebenso haben wie AQs o.ä..
      Sehe ich so wie cotd. Entweder er hat dich mit einem Set/2Pair geslowplayed oder er hat K8. Ooooder er hat einen busted draw oder irgendwas wie eine T (bzw. weaken K), die er in einen Bluff verwandelt. Du musst ja nur 1 von 3 mal gewinnen. Ich call hier auch und verpasse ihm eine Note.
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      ojhflkJKhkJHKLJhkljHFKLJHFKH9884237987478
      =§)=()%)§(/%()§%%?§%)??=(§?%(§?&?§&?( §&jefjm
      JPSDAFJP)§P%))RJPKFOPFO O!O!OPMPMFPM!MOF

      AQ < AA ;( ;( ;( ;(

      wie kann man nach so schönen +sessions nur so leichtfertig stacks verblasen?

      WAS HAT MICH DA GERITTEN!?!??! :spade:
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      NL50SH
      Hands: 6805
      Profit: $213.40
      bb/100: 6.27

      läuft einigermaßen. muss noch viel an meinem spiel arbeiten, aber ich merke wie es vorangeht und ich mir viele gedanken mach und kaum abc poker spiele. ich floate und 3nd barrel auch viel mehr als noch vor einem jahr (z.b. hand siehe unten).
      leider overplay ich oft noch hände und dann ist wieder ein ganzer stack im arsch den ich mir wertvoll erarbeitet habe.
      manchmal find ich den foldbutton einfach nicht ;(
      aber zum glück lassen sich ja auch paar fische stacken :s_biggrin:

      ____________________________________________________________________________________________________


      Hand1:
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.50(BB) Replayer
      SB ($91.70)
      BB ($47.25)
      UTG ($10)
      UTG+1 ($73.10)
      CO ($50)
      Hero ($50.50)

      Dealt to Hero 7:diamond: 7:spade:

      fold, fold, CO raises to $1.75, Hero calls $1.75, fold, fold

      FLOP ($4.25) K:diamond: K:heart: 4:diamond:

      CO bets $2.50, Hero calls $2.50

      TURN ($9.25) K:diamond: K:heart: 4:diamond: 3:diamond:

      CO bets $5.50, Hero raises to $15.50, CO folds

      villain 20/16/2.5/29WTSD
      nh?



      Hand2:
      Grabbed by Holdem Manager
      NL Holdem $0.50(BB) Replayer
      SB ($57.25)
      Hero ($55.65)
      CO ($50)
      BTN ($71.15)

      Dealt to Hero Q:spade: K:diamond:

      fold, BTN raises to $2.50, fold, fold

      villain 29/18/1.6/33WTSD

      der fisch raist plötzlich auf 5BB.
      heisst das meist was gutes oder was schlechtes :) ?
      hätte ich 3bettet hätte ich schon ziemlich viel raisen müssen (~9$), und so nen riesen pot spiel ich ungern gegen so nen fisch OOP mit KQo.

      flatcallt ihr hier?
      oder 3bettet ihr klein?
    • JDaniels
      JDaniels
      Bronze
      Dabei seit: 13.12.2006 Beiträge: 1.382
      sehe beide Hände eher kritisch:
      Hand 1: sehe ich als WA/WB Situation. Du kannst hier gut von A high Händen oder einer 4 noch Value bekommen, wenn du einfach nur callst. gegen den Flush oder K liegst du hingegen schon hinten und bringst nur unnötig Geld rein mit deinem Raise.

      Hand 2:
      woran machst du aus, dass V ein Fish ist? 29/18 auf die wenigen Hände würde ich jetzt erst mal als zwar aggressiv aber nicht unbedingt fishig einstufen.
      Wenn du dir zutraust, es postflop OOP zu spielen würde ich callen ansonsten folden.
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      also erstmal, der vierte wert ist immer der WTSD...
      ich poste doch keine stats mit 30händen samplesize :s_mad:

      hand1 hät ich den move auch mit jeder air gemacht, aber soll ich wirklich nur weil ich jetzt showdown value hab nur callen und evtl. noch nen :diamond: oder ne broadway card kommen lassen die ihn improven könne?

      aber freut mich schonmal dass du hier regelmäßig vorbeischaust und was zu den händen schreibst, danke!
    • cotd
      cotd
      Bronze
      Dabei seit: 09.10.2006 Beiträge: 666
      hand 1 find ich okay, sieht halt stark nach b/f aus. Hohe pockets mit diamonds würden wohl eher c/c turn spielen. deshalb bettet er hier nen K, 2nd barrelt seine trash hands oder hands mit gutem FD und b/f seine high pockets.

      Kriegst hier häufig nen Fold und wenn er callt bist du eigentlich immer beat, ausser er callt den A high FD.

      hand 2 ist für mich ein std call.
      spielt sich passiv ganz geil die hand im BB vs BTN und über solche raisesizeunterschiede mach ich mir da keine Gedanken, genauso wie meistens diejenigen dies machen und es ist eher weakness als was starkes. warum sollte dir ein fisch sagen wollen, dass er diesmal so groß raist, weil er diesmal wirklich ne starke hand hat ;) dann müsste er schon ein höheres thinking level haben und dann wär er wohl kein fisch mehr :D
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303


      [ ] besserung in sicht
    • kaiSHUi
      kaiSHUi
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2006 Beiträge: 1.303
      joa, also in nem DC video wurde gesagt dass es eigentlich n großer fehler ist sich alte graphen anzuschauen und seinem geld hinterherzuweinen oder nachschaut wie lange man schon BE spielt. totally agree!
      man muss immer nach vorne schauen, die vergangenheit ist totally wayne.
      mich frustets halt ziemlich dass die letzten 60k hände eigentlich immer nur ein up&down waren, und ich quasi, abgesehen vom RB und BONI kein plus gemacht hab. aber egal. die session geht zumindest wieder in die richtige richtung ;)

      ich glaub fest daran dass ich mein spiel noch so verbessern kann dass ich NL50 und NL100 SH beaten werde.

      die DC videos hängen mir langsam zum hals raus, ich werd mich nach der aktuellen serie erstmal ausschließlich mit hände bewerten und u2u (sessionreview/observing) beschäftigen, die videos waren zwar ne nette einstiegshilfe, aber leaks busten geht anders einfacher.

      sicke session :s_o:





      chipchip!