BWINF anybody?

  • 4 Antworten
    • MadCow
      MadCow
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2006 Beiträge: 1.151
      die gestellte aufgabe ist selbst für langsame Rechner in ein paar Sekunden zu loesen. Sind gerade mal 480700 (25!/(7!*(25-7)!) moegliche Kombinationen mit ner simplen brute force Methode.

      Aber sicher werden die eine simulated annealing (oder Metropolis Algorithmus oder aperiodische recurrente irreduzible ergodische Markov Kette wenn wir schon mit Fachwoertung um uns werfen :) ) Loesung akzeptieren, schließlich skaliert die besser bei steigender Problemgroeße.

      Leider bin ich schon zu alt für diesen Wettbewerb :(
    • Coolpawn
      Coolpawn
      Black
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 1.140
      wow, wie kommst du auf die anzahl der möglichkeiten, das kann ich leider nicht (mehr) nachvollziehen...
    • MadCow
      MadCow
      Bronze
      Dabei seit: 15.09.2006 Beiträge: 1.151
      du hast 26 buchstaben und 8 knoepfe und willst wissen wieviele Moeglichkeiten gibt es den Block aus 26 Zahlen 8 getrennte Bloecke zu zerlegen.
      der Trick ist jetzt die Trennstellen zu betrachten.
      damit hast du 7 Trennstellen die die in 25 moegliche Positionen legen kannst.
      Das ist jetzt ganz normales ziehen ohne zurücklegen ohne Beachtung der reihenfolge:
      25!/(7!*(25-7)!) (binomnialkoeffizient)
      Also 25!/(25-7)! moegliche Trennpositionskombinationen und nochmal durch 7! teilen da die Lücken ununterscheidbar sind (= Reihenfolge egal)
    • Coolpawn
      Coolpawn
      Black
      Dabei seit: 12.05.2006 Beiträge: 1.140
      AHH !! Mir geht ein Licht auf!!

      Einfach "7 aus 25"...

      Ich bin halt auf den "Trennstellentrick" nicht gekommen, jetzt check ichs aber - danke!!!

      Pokerforum - da wird einem halt geholfen :-)