zu hoher leberwert

    • sandstorm86
      sandstorm86
      Bronze
      Dabei seit: 19.10.2007 Beiträge: 313
      Naja der Titel sagt ja schon alles.
      Also war gestern bei der Blutabnahme weil ich mich schon relativ lange mit nem Virus rumschlage und habe heute die Ergebnisse bekommen.
      Laut Ärztin erkennt man an den Blutwerten halt , dass ich noch einen leichten Infekt habe aber das hat sie alles nicht weiter beunruhigt.

      Viel schlimmer sind wohl meine Leberwerte ...
      220 und ich habe keine Ahnung wieso.
      Vor 2 Monaten wurde der das letzte mal kontrolliert und war bei 120 und davor auch immer bei 120 .
      Ich nehme keine Drogen, echt uncool von mir ich weiß, und ich trinken auch nurvielelicht 2 mal im Monat etwas mehr.
      Ansonsten 1 mal die Woche 1 oder 2 Bier bei TV.

      Kann es mit dem Antibiotika zusammenhängen das ich nehmen musste ? Kann es sein , dass da was drin war ,was mein Körper nicht vertragen hat ?
      Die Ärztin wirkte etwas ratlos und ich darf jetzt schoen regelmäßig hin und die Werte überprüfen lassen.
      Also wenn wer Ahnung hat oder schonmal das gleiche hatte/hat der darf hier gerne etwas konstruktives von sich geben. :f_biggrin:
  • 12 Antworten
    • Settra
      Settra
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2007 Beiträge: 859
      Bei langen Erkrankungen und Medikamentenbehandlung können die Leberwerte schonmal ansteigen. Die Leber regelt den Großteil des Stoffwechsels. Das hat weniger was mit nicht vertragen zu tun.
      Klingt auch nicht so, als ob du übermäßig viel Alkohol konsumierst.
      Würds weiter überwachen lassen.
    • Lilli99
      Lilli99
      Global
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 536
      Erstmal darf ich dich beglückwünschen das du mit deinen Werte ein Pokerforum kontaktierst.

      Das ist schon ein Hinweis das irgendwas nicht mit dir stimmen kann.

      Ich glaube die Leberwerte sind das geringste Problem. :rolleyes:
    • creysec
      creysec
      Bronze
      Dabei seit: 21.01.2007 Beiträge: 1.414
      Original von Lilli99
      Erstmal darf ich dich beglückwünschen das du mit deinen Werte ein Pokerforum kontaktierst.

      Das ist schon ein Hinweis das irgendwas nicht mit dir stimmen kann.

      Ich glaube die Leberwerte sind das geringste Problem. :rolleyes:
      Boah unglaublich wie ignorant sein kann. Lass ihn doch hier fragen. Er war bei nem Arzt und fragt in nem Forum in dem sehr viele Studenten sind und davon sicher auch Medizin studenten die ihm nochma nen Rat geben könnten. Muss man doch nich einfach so nen Müll labern. Wird langsam langweilig....
      Btw. is das hier nen Unterforum also wenn du unbedingt nur über Poker reden willst dann such ma lieber selber nach den entsprechenden Foren...

      @topic:

      Ka. was man da noch machen kann. Aber meistens macht man sich eh mehr sorgen als notwendig. Wenn was schlimmes gewesen wäre hätte die Ärztin das wohl gewusst. Bei mir wird auch immer über irgendwelche erhöhten Billirubin werte geredet. Aber wenns so schlimm wäre würden die schon was sagen.

      Falls es dich nich schlafen lässt geh einfach nochma zu nem anderen Arzt.
    • kauai
      kauai
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 2.059
      was für leberwerte waren erhöht und wie heißt das antibiotikum?
    • MfGOne
      MfGOne
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 7.130
      hol dir einfach noch ne zweite meinung ein, mit erhöhten leberwerten ist nicht zu spaßen, kann ja alles mögliche sein
    • polfruk
      polfruk
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2006 Beiträge: 1.126
      falls dein virus epstein-barr virus (EBV), auch mononukleose oder pfeiffersches drüsenfieber, heisst, da sind erhöhte leberwerte standard.

      €: erhöhte billirubinwerte sind total harmlos (morbus meulengracht)...
    • hwoarang84
      hwoarang84
      Black
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 5.044
      Original von polfruk
      €: erhöhte billirubinwerte sind total harmlos (morbus meulengracht)...
      kann ich bestätigen...hab ich auch
    • kauai
      kauai
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 2.059
      Original von polfruk
      falls dein virus epstein-barr virus (EBV), auch mononukleose oder pfeiffersches drüsenfieber, heisst, da sind erhöhte leberwerte standard.

      €: erhöhte billirubinwerte sind total harmlos (morbus meulengracht)...
      naja er hat ja ein antibiotikum genommen und er schreibt von virus. ein kleiner widerspruch an sich.

      bilirubin kann auch aus nicht harmlosen gründen erhöht sein.

      op schreibt was von wert 129 und 220 geschrieben, ich hätte ja auf LDL getippt. das würde passen.
    • polfruk
      polfruk
      Bronze
      Dabei seit: 28.04.2006 Beiträge: 1.126
      Original von kauai

      naja er hat ja ein antibiotikum genommen und er schreibt von virus. ein kleiner widerspruch an sich.
      wäre interessant, was für ein virus OP plagt ;)

      nicht, dass antibiotikum gegen irgendein virus hilft, aber hin und wieder tritt begleitend ein bakterieller infekt auf, der mit antibiotikum behandelt wird.

      Original von kauai
      bilirubin kann auch aus nicht harmlosen gründen erhöht sein.

      wirklich? welche?
    • kauai
      kauai
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 2.059
      Original von polfruk
      Original von kauai

      naja er hat ja ein antibiotikum genommen und er schreibt von virus. ein kleiner widerspruch an sich.
      wäre interessant, was für ein virus OP plagt ;)

      nicht, dass antibiotikum gegen irgendein virus hilft, aber hin und wieder tritt begleitend ein bakterieller infekt auf, der mit antibiotikum behandelt wird.

      Original von kauai
      bilirubin kann auch aus nicht harmlosen gründen erhöht sein.

      wirklich? welche?
      Cholelithiasis;
      bei Leberzirrhose ist Bilirubin zumindest Teil der Child Klassifikation =)
      usw.
      kommt halt drauf an prä-, intra- und posthepatischer iktarus
    • planC
      planC
      Bronze
      Dabei seit: 07.10.2007 Beiträge: 448
      hattest wsk ne infektion zu der zeit

      dann kann es schon mal sein, dass beim bluttest was "gezählt" wurde, was eigentlich gar nicth da ist, oder was einfach einen ungefähr gleichen eiweißbaustein hat, wie das besagte

      mach noch 1-2 test bei 1-2 anderen ärzten

      das würde ich nicht auf mir sitzen lassen, ist ja die gesundheit, da würde ich mich öfters absichern
    • MrMarv89
      MrMarv89
      Bronze
      Dabei seit: 03.01.2009 Beiträge: 2.657
      Original von hwoarang84
      Original von polfruk
      €: erhöhte billirubinwerte sind total harmlos (morbus meulengracht)...
      kann ich bestätigen...hab ich auch
      #2