odds für call

    • Nihi
      Nihi
      Bronze
      Dabei seit: 23.08.2006 Beiträge: 23
      Tach

      Was für odds benötigt man, um in den späteren positionen mit beispielsweise 1 oder 2 gapers oder random suited hände zu callen?
      habe da verschiedene versionen gelesen...
      danke für die auskunft.
  • 1 Antwort
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.553
      Unsuited 1 oder 2 Gappers sind grösstenteils Schrott, wenn sie nicht hoch sind. Während KJ/QT gut spielbar sind und gegen wenige sogar geraist werden können, taugen 75/64 usw. in erster Linie für den Müll. Suited Karten sind etwas besser, wobei der Kicker eine wichtige Rolle spielt. Je niedriger der ist, desto eher bist du dominiert. Auch lassen sich 2-Pairs von Händen mit schlechten Kickern leichter einholen als welche mit besseren Kickern. T5s z. B. spielt sich besser als J2s. Es hängt also davon ab, welche Karten du hast.

      Ein anderes wichtiges Kriterium ist, welche Gegner du vor dir hast. Sind sie loose und würden einen guten Treffer auszahlen? Wenn ja, steigert das die implied Odds und folglich müssen weniger höhere Anforderungen an die Odds gemacht werden.

      Wenn keine hohen Karten in deiner Hand dabei sind, dann würde ich so ab 4 Limpern je nach Qualität der Hand und Gegner darüber nachdenken, mitzulimpen.

      Es gilt aber immer, dass du ungefähr weisst was du tust. Ab Gold bekommst du das Rüstzeug, um dir solche Sachen selbst zu überlegen. Oder du spielst etwas mit dem Equilator rum :)