Pokerlektüre

    • Bundinyo
      Bundinyo
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.03.2009 Beiträge: 4
      nabend liebe community,

      wie das thema schon sagt suche ich gute pokerlektüre. mir geht es dabei nicht um die erkläug von den grundsachen. etwas fortgeschrittenres was trotzdem nicht zu hoch ist.

      hab schon gegooglet und gesucht aber bei jedem buch gibts logischerweise immer gute und schlechte kommentare. deswegen frage ich hier mal nach.

      schonmal danke im voraus.

      mfg bundinyo
  • 8 Antworten
    • PhilO61
      PhilO61
      Bronze
      Dabei seit: 28.03.2009 Beiträge: 2.900
      harrington on cash game 1 und 2

      perfekte bücher ;)
    • Nadiine
      Nadiine
      HeadAdmin
      HeadAdmin
      Dabei seit: 29.02.2008 Beiträge: 32.755
      Hallo Bundinyo,

      ich habe deinen Thread ins Pokermedien verschoben.
      Dort erhältst du in aller Regel schneller und oft auch eine bessere Antwort.

      Viele Grüße,
      Nadine2404
    • Snapshot
      Snapshot
      Bronze
      Dabei seit: 28.08.2006 Beiträge: 8.228
      solltest schon erwähnen welceh variante du spielst!?
    • Bundinyo
      Bundinyo
      Einsteiger
      Dabei seit: 09.03.2009 Beiträge: 4
      erstmal danke für die verschiebung :) .

      ich spiele limited so wie no limited holdem. :heart:
    • Pokerstudent3
      Pokerstudent3
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 951
      Sklanskys "Theory of poker" ist imo ein absoluter must read^^

      mir haben "NL Holdem Theory and Practice" und "Limit Holdem for Advanced Players" (beide ebenfalls von Sklansky) ebenfalls sehr geholfen^^
    • AngelDustDE
      AngelDustDE
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2007 Beiträge: 360
      .
    • pkinet
      pkinet
      Global
      Dabei seit: 16.05.2008 Beiträge: 929
      hol dir ryan fee's guide. wenns dann ein wenig mehr advanced sein soll, gibts haufenweise pdfs mit gutem content. aber bis dahin brauchts noch ein wenig :)
    • TNT9
      TNT9
      Bronze
      Dabei seit: 07.07.2008 Beiträge: 509
      finde die harrington bücher allsamt scheisse... (ok hab nur 2 stück gelesen) für personen di mit so ist es und fertig zufrieden sind allenfalls i.o. für personen wie mich wo sofort nach dem wiso und warum fragen leider ungeeignet


      the theorie of poker
      finde ich schon einiges besser als die harrington bücher, allerdings auch nicht das gelbe vom ei...

      bei einem gewissen kenntnisstand empfehle ich the mathematics of poker, wenn das ziel ein vertieftes verständnis ist....
      allenfalls "professional no limit holdem" wenn der kenntnisstand nicht so hoch ist...
      sind gar keine kenntnisse vorhanden, ist eigentlich egal welches anfängerbuch...

      was natürlich auch sehr zu empfehlen ist wäre "poker psychologie" du lernst zwar direkt keine spieltheorie, erkenntst dich in gewissen mustern aber selbst wieder... naja selbsterkenntnis ist der beste weg... :-)