Skripte zum erfolgreichen Multitablen auf Full Tilt Poker

    • mutedialog69
      mutedialog69
      Bronze
      Dabei seit: 01.01.2009 Beiträge: 146
      Hey,

      ich benutze derzeit die aktuelle Pokershortcuts Version von Windychilltech als einzige Skriptlösung und bin damit recht unzufrieden.

      Insbesondere nach dem großen Full Tilt Update funktionieren bei mir einige entscheidende Funktionen nicht mehr, die das multitablen durchaus positiv unterstützt haben.

      EDIT
      Meine Erfahrungen:
      - Tablehighlighter nicht nutzbar (hab ihn bei 12 Tischen standardmäßig aus und benutze nur "activate table when mouse is over")
      - Mouseclick/Fold funktioniert nur so lang wie keine regulären Buttons zu sehen sind
      - Betpot allgemein, als auch OSD, funktionieren/arbeiten nur sehr ressourcenfressend
      - Automatisches Posten der Blinds, insbesondere beim ausblinden und setzen des Deadblinds für den SB, falls man im BB unglücklicherweise mal ausgetimed sein sollte, bereitet ebenfalls häufig Probleme
      - Der Timebankbutton wird nur betätigt, sofern sich der Tisch im Vordergrund befindet, bzw. der Button gänzlich sichtbar ist.

      Die entscheidensten Funktionen sind für mich ein funktionierendes Highlightscript, das Folden über eine Maustaste und ein zuverlässig arbeitender Timebankclicker, der optimalereise den Button auch ohne Sichtbarkeit betätigt.

      Ich weiß, dass hier explizit ein AHK Skript Threat existiert, aber ich hab ehrlich gesagt keine Lust sämtliche Skripte auszuprobierem, um am Ende festzustellen, dass keins davon besser läuft als Pokershortcuts. Habe zwischenzeitig mal Tableninja ausprobiert und war, aus Gründe an die ich mich momentan nicht mehr erinner, damit ebenfalls nicht sehr zufrieden.

      Was sind diesbezüglich Eure Erfahrungen und welche Skripte nutzt Ihr um auf Full Tilt erfolgreich mehr als 12 Tische spielen zu können?


      Viele Grüße,
      mutedialog
  • 1 Antwort