K9o gegen 2 und mehr Limper completen?

    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.685
      Ein wie ich finde häufiger Fall auf den Microlimits:

      Hero sitzt im SB und vor dir wird von 2 Leuten gelimped. Laut Chart sollst du completen. Der BB checkt.

      Jetzt der Flop:

      K J 4 Rainbow

      Wie spielt man jetzt weiter? Dazu müsste ich erstmal wissen welche Equity ich habe. Typischer Limp ist in meinen Augen jede Broadwayhand, kleine Pärchen und A low. Gegen A low, Qx, Jx, 22, 33, 55, 66 liege ich also noch vorne. Es gibt aber eine Menge Odds: Alle Asse (im Falle eines OESD oder A low), Q(2pair), J(trips) T(2pair), 9 (OESD), 2, 3, 5, und 6 (Trips). Diese muss ich mir natürlich nicht voll anrechnen. Ich komme auf ca. 10-14 Odds gegen mich (mindestens).

      Den BB lasse ich mal außen vor, gegen die anderen sehe ich mich nur in 30-40% der Fälle vorne. Zusätzlich zu den Odds kann ich hier in meinen Augen nicht for value raisen. c/r for protection fällt in meinen Augen auch aus, da Limper ja eher passive Callingstations sind und bei einem raise ihrerseits vermutlich WA sind.

      Bleib als eine Möglichkeit WA/WB mit bet bet bet und bei gegenwehr fold, aber aus oben genannten Gründen halte ich dies für keine gute Line.

      Andere Möglichkeit c/f auf jeder street, aber wozu habe ich denn dann completet?

      Wer hilft mir weiter?

      P.S. ich hoffe ich habe alle Fachwörter richtig benutzt. Bin da noch nicht ganz so firm. Rechnungen habe ich mal weggelassen, genau wie Reads der gegner, da ich gerne davon unabhängig eine Line häte, auch wenn das schwer ist. Für jeden der doch Stats haben will: AF <1, V$IP (oder wie das heißt) >40
  • 12 Antworten
    • hasufly
      hasufly
      Black
      Dabei seit: 01.12.2006 Beiträge: 7.371
      also K9o würd ich nichtmal nach einem limper wegwerfen.. und was willste auf dem flop schon machen? easy bet halt!
    • wuerstchenwilli
      wuerstchenwilli
      Black
      Dabei seit: 07.04.2008 Beiträge: 18.685
      gegen einen limper hat man imho auch bessere Chancen als gegen zwei, Klar ist das immer so, aber bei 2 Limpern sehe ich mich mit großer Wahrscheinlichkeit WB. Easy bet bedeutet fold bei reraise ansonsten bet bet bet?
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Mit top Paar bist du gegen Limper erst mal gut im Rennen. Die vielen Outs gegen dich sind auch theoretischer Natur. Möglich ist es, aber ob sich die Hände der Gegner so gut ergänzen, ist eine ganz andere Sache. Gegen typische Limpingranges bist du meilenweit vorne.

      Board: ksjc4h
      Dead:

      ....................Equity..........Hand
      Spieler 1: 12.852 % 66-22, A6s-A2s, K8s-K2s, Q9s-Q2s, J4s+, T6s+, 96s+, 86s+, 75s+, 65s, 54s, A9o-A5o, QTo, J9o+, T8o+, 98o, 87o, 76o
      Spieler 2: 12.852 % 66-22, A6s-A2s, K8s-K2s, Q9s-Q2s, J4s+, T6s+, 96s+, 86s+, 75s+, 65s, 54s, A9o-A5o, QTo, J9o+, T8o+, 98o, 87o, 76o
      Spieler 3: 74.296 % 73.264 % 2.080 % 24.657 % Kc9h

      Easy bet heisst bet/3-bet Flop. Dein Kicker ist gegen Limper gar nicht mal so schlecht. Dich raisen schlechtere Ks, eventuell gute Js, Straight Draws und die Monster.
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Original von cjheigl
      Easy bet heisst bet/3-bet Flop. Dein Kicker ist gegen Limper gar nicht mal so schlecht. Dich raisen schlechtere Ks, eventuell gute Js, Straight Draws und die Monster.
      Hier musste ich lachen.
      Dich raisen ALLE Js, gerne mal ne schlechte 4 und einige Purebluffs (auf die 3bet seh ich erstaunlich oft nen Instafold).
      In nem unraised Pot scheinen die Fische nem TAG einfach keine hohen Karten zuzutrauen. Hätte man ja sonst geraist...
      Meine Erfahrungen beziehn sich btw auf 0.5/1.
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Ich habe in der letzten Zeit ein paar Hände auf 0,10/0,20 als Vorbereitung für ein Video gespielt, und dort ging's ziemlich passiv zu. Auf höheren Limits wird sicher mehr geraist. 0,5/1 würde ich schon zu den low Limits zählen.
    • HamburgmeinePerle
      HamburgmeinePerle
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2009 Beiträge: 6.136
      seh ich wie cjheigl, die Limits bis 1/2 sind schon extrem passiv, wenn ich jetzt drüber nachdenke, da konnte man Ahigh auf ein Turnraise noch locker folden und Ähnliches...schon deutlich angenehmer ;)


      Also ich denke auch nicht, dass da jeder J insta geraist wird auf dem Flop, noch weniger Purebluffs und die 4 eigentlich gar nicht.
    • Xybb
      Xybb
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2007 Beiträge: 8.134
      Also ich spiele atm 50c/1$ SH auf FT und da wird teilweise schon ziemlich geballert :f_o: .
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Die Typen, die limpen und dann jeden Müll raisen sind absolute Fische. Wenn die mal nen Turnraise auspacken haben sie meistens 2pair oder besser geflopt oder eben am Turn gemacht. Mit A high bin ich da ganz schnell weg.
      Der Flopraise dagegen ist meistens sowas nach dem Motto "Ich glaub nicht das du was hast.". Lustigerweise callen sie dann nachdem man ihnen mit der 3bet zeigt das man doch was hat trotzdem jedes pair runter.
      Raised man preflop, callen die selben selbst mit Toppair oft einfach nur passiv runter.
      Die Typen gibts massig auf .5/1 SH auf Stars und Partypoker.
      Von tieferen Limits hab ich keine Ahnung.

      Aber bei der Line sind wir uns ja eh alle einig. bet/3bet und durchballern.
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      Der Flopraise dagegen ist meistens sowas nach dem Motto "Ich glaub nicht das du was hast."


      ist auf Party 0.5/1 und 1/2 extrem was die Fische und Semifische da ohne Ini flopraisen

      das Gute ist dass man auch ohne gehittet zu haben noch ganz gut passiv mitgehen kann, da sie i.d.R. nicht in der Lage sind Bluffs aufzugeben
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      wenn ich nicht gehittet hab und der fisch den flop raised, den setze ich ihn eher selten auf einen purebluff, den er nicht aufgeben will, sondern auf eine madehand die mich beat hat und folde, wenn ich keine odds hab.
      die fische auf den lowstakes sind ja eher loose-passive als ballerfisch und wenn sie nicht gerade nen sehr hohen flop af haben, gebe ich ihnen schon credit fürn flopraise. das machen sie 3-handed selten mit midpair, fast immer toppair+
    • HAVVK
      HAVVK
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2005 Beiträge: 18.324
      spielst du auf Party? wenn du mit Ini auf Flopraise nur nach Outs spielst haste 'n Leak gegen das wa die Leute da so raisen, call mal 2-3mal runter wenn die Odds nur kanpp ned reichen oder du showdownvalue hast, du wirst überrascht sein was sie da alles zeigen - und zwar teilweise nach turn&river barrels (zum Glück, dadurch wird der downcall richtig rentabel und ned nur for info)
    • ToothpickVic
      ToothpickVic
      Diamant
      Dabei seit: 30.03.2008 Beiträge: 2.893
      @OP:

      gründsätzlich ist es schlecht zu verallgemeinern. denn grundsätzlich solltest du schon mal gar nichts tun. schließlich spielen faktoren wie dein image, das image deiner gegner, gegnertendenzen, history und tabledynamik beim verlauf jeder hand eine wichtige rolle.

      generell würde ich in deinem gewählten bsp den flop selbst betten oder c/r und dann je nach gegner/konstellation bet/3bet, c/r calldown unimproved, c/r cap bet bet spielen.