Maxda, Auxmoney und co

    • Bahraam
      Bahraam
      Silber
      Dabei seit: 31.07.2006 Beiträge: 1.985
      Hola,

      aus früherer selbstständiger Zeit existieren bei mir noch einige offene Beträge und ich möchte nun bezüglich einer Umschuldung gerne einen kleinen Kredit über ~5000€-6000€ aufnehmen, damit ich den ganzen Kram mal los bin.

      Problematisch ist allerdings, dass ich nur vom Pokern lebe und trotz der ganzen "Ey, erst ab 10k monatlich und 200$/h Stundenlohn geht das!!!1111" Ansagen mach ich das ganze. Leider hab ich keine Rücklagen und das ganze ist immer im Hinterkopf, so dass ich mich langsam etwas ausgebrannt fühle. ;)

      Direkt zur Bank kann man somit vergessen und wohl auch die obengenannten Anbieter.

      Gibt es Alternativen? Ist jemand vielleicht sogar Berater/Vermittler und kann da in nem direkten Gespräch mehr zu sagen? Möchte hier auch nicht so viele Infos offenlegen.

      Eine andere Möglichkeit wäre das ganze von privat. Doch ist für den Kreditgeber immer die Frage, wie man das ganze absichern kann. Hat das schonmal jemand gemacht? Vertrag über einen Notar, ggf. nen Bürgen und die Sache sollte doch rechtlich sicher sein, oder?

      Infos immer willkommen, gern auch direkt per Community oder ICQ 320978244 .

      Peter Zwegat Flames und co. dürfen sich gerne verkniffen werden! :P ;)

      Gute N8!
  • 1 Antwort