Lifetimestatusupgrade

    • Parczensky
      Parczensky
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.760
      Hi ich bin der Meinung ihr solltet euer Statussystem etwas verändern. Ihr müsst doch zugeben das es suckt wenn man 50k Strategypunkte (--> auf zb Party knapp 25k$ Rake erspielt hat) und dann zb einen Monat nicht gespielt hat nichts mehr schauen kann. Da ist es doch angemeßen wenn sojemand zb Lifetimestatus Silber kriegt, für 100k punkte Lifetime Goldm für 250 Platin. Ist halt schon nervig wenn man mal einen Monat keine Zeit/Lust hatte sich vorm Spielen erstmal mit bischen Theorie auseinander setzten will und dann nur "Idioten" Inhalt geboten bekommt. Ihr könntet die auf jeden Fall mal überdenken. Ähem ich selbst bin davon nicht betroffen
  • 15 Antworten
    • normal
      normal
      Bronze
      Dabei seit: 29.05.2007 Beiträge: 2.398
      Schon oft gefragt und noch öfter verneint.

      Imho eh komplett sinnlos, gold status schafft jeder oberfish mit 2,3 mal spielen monatlich...
    • LOncleSoul
      LOncleSoul
      Silber
      Dabei seit: 15.12.2007 Beiträge: 3.994
      Original von normal
      Schon oft gefragt und noch öfter verneint.

      Imho eh komplett sinnlos, gold status schafft jeder oberfish mit 2,3 mal spielen monatlich...
      naja ein bischen öfter muss man dann doch spielen aber stimmt schon diamont z.b. ist kein problem auf Fl.1-2 !
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Original von FatmAnsKup
      Original von normal
      Schon oft gefragt und noch öfter verneint.

      Imho eh komplett sinnlos, gold status schafft jeder oberfish mit 2,3 mal spielen monatlich...
      naja ein bischen öfter muss man dann doch spielen aber stimmt schon diamont z.b. ist kein problem auf Fl.1-2 !
      Naja Diamond wohl nicht gerade, es sei denn man hat keine geregelte Beschäftigung.

      Aber den Status, den man braucht (ich rede jetzt von den Handbewertungsforen) schafft man auf seinem Limit eigentlich ohne Probleme.
    • Parczensky
      Parczensky
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.760
      Original von normal

      Aber den Status, den man braucht (ich rede jetzt von den Handbewertungsforen) schafft man auf seinem Limit eigentlich ohne Probleme.

      leicht offtopic: die Lücke zwischen dem Elephant und den Maßanzug ist doch etwas groß :f_cry:
      ja gut evtl hat Ihr Recht. (Man hat ja meißt auch Bekannte :D ). Aber die Lüccke zwsichen Maßanzug und Elephant ( den imho auch wirklcih nur Anfänger nutzen jeder andere besitzt den viel besseren HM oder den besseren PT) ist wirklcih deutlcih zu groß. Muss ja nciht viel sein oft freut man sich schon über Kleinigkeiten.

      Anregung wäre zb.
      -Monatliches Tunier für Leute mit >xPunkten.
      - elektronischen Bedarf (zb ipod)
      - weitere Software aus dem Shop
      - uswusf.
    • nleeson111
      nleeson111
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2007 Beiträge: 25.296
      Hier gibt es dazu Infos, insbesondere im unteren Bereich (Frage 5) ist dabei interessant
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Ich hatte es auch rausgenommen, weil es erstens zu nichts führt und zweitens zu weit weg vom eigentlichen Thema führt :/
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      Original von nleeson111
      Hier gibt es dazu Infos:
      Jop, s. 2. Post von Korn, Frage 5 zu Lifetimeawards.

      Zum Status-Upgrade:
      Die Statusgrenzen sind so gewählt, dass man die für das gespielte Limit relevanten Inhalte & Services relativ bequem freispielen kann. Lifetime-Status würden bedeuten, dass jemand, der z.B. vorhat, long-term auf NL50 zu spielen, ab 25k SP deutlich weniger Anreize hätte, noch getrackt zu spielen - was letztlich nicht im Interesse unserer Gemeinschaft ist.
    • hazzardous
      hazzardous
      Bronze
      Dabei seit: 31.10.2005 Beiträge: 1.961
      Vorallem wenn jemand 100k strategypoints erspielt, dann spielt er auch das limit um nach 5 Monaten Pause innerhalb von 2-3 Tagen wieder Platin zu sein...
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von hazzardous
      Vorallem wenn jemand 100k strategypoints erspielt, dann spielt er auch das limit um nach 5 Monaten Pause innerhalb von 2-3 Tagen wieder Platin zu sein...
      Ja klar...

      Ich hab auch 100k SP, spiel NL100 BSS und für Platin brauch ich ca. 16k Hands. Als Pro sicher kein Problem aber als Gelegenheits- oder Nebenjob-Spieler braucht man da schon um einiges länger als 2 - 3 Tage es sei denn man hat grad Urlaub/Ferien, es ist mieses Wetter und man ist bis zu den Haarspitzen motiviert...
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Original von tomsnho
      Original von hazzardous
      Vorallem wenn jemand 100k strategypoints erspielt, dann spielt er auch das limit um nach 5 Monaten Pause innerhalb von 2-3 Tagen wieder Platin zu sein...
      Ja klar...

      Ich hab auch 100k SP, spiel NL100 BSS und für Platin brauch ich ca. 16k Hands. Als Pro sicher kein Problem aber als Gelegenheits- oder Nebenjob-Spieler braucht man da schon um einiges länger als 2 - 3 Tage es sei denn man hat grad Urlaub/Ferien, es ist mieses Wetter und man ist bis zu den Haarspitzen motiviert...
      Aber NL 100 Content hat ja auch Gold und nicht Platin Status.
    • tomsnho
      tomsnho
      Bronze
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      Original von Unam
      Original von tomsnho
      Original von hazzardous
      Vorallem wenn jemand 100k strategypoints erspielt, dann spielt er auch das limit um nach 5 Monaten Pause innerhalb von 2-3 Tagen wieder Platin zu sein...
      Ja klar...

      Ich hab auch 100k SP, spiel NL100 BSS und für Platin brauch ich ca. 16k Hands. Als Pro sicher kein Problem aber als Gelegenheits- oder Nebenjob-Spieler braucht man da schon um einiges länger als 2 - 3 Tage es sei denn man hat grad Urlaub/Ferien, es ist mieses Wetter und man ist bis zu den Haarspitzen motiviert...
      Aber NL 100 Content hat ja auch Gold und nicht Platin Status.
      Stimmta auch wieder, da hast Recht (wobei zumindest die Strat.-Artikel Platin durchaus für NL100 auch nützlich sind)

      War in dem Fall mehr auf die Aussage "100k SP --> 2 - 3 Tage um wieder Platin zu sein" bezogen. Nicht jeder spielt nach 100k SP halt NL400+
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Das war von mir auch gar nicht böse gemeint, ich wollte nur zeigen, dass die Stati relativ Fair sind. Natürlich wäre jedem aller Content lieber, aber es muss ja auch noch ein bisschen Anreiz bestehen.
    • DuneBuggy
      DuneBuggy
      Black
      Dabei seit: 29.01.2007 Beiträge: 1.254
      Original von Xantos
      Original von nleeson111
      Hier gibt es dazu Infos:
      Jop, s. 2. Post von Korn, Frage 5 zu Lifetimeawards.

      Zum Status-Upgrade:
      Die Statusgrenzen sind so gewählt, dass man die für das gespielte Limit relevanten Inhalte & Services relativ bequem freispielen kann. Lifetime-Status würden bedeuten, dass jemand, der z.B. vorhat, long-term auf NL50 zu spielen, ab 25k SP deutlich weniger Anreize hätte, noch getrackt zu spielen - was letztlich nicht im Interesse unseres Unternehmens ist.
      FYP

      Was juckt die "Gemeinschaft", ob jemand getrackt oder ungetrackt spielt?
      Ist doch überhaupt nicht schlimm, einfach zu sagen: wir wollen, dass ihr schön regelmässig euren Rake für uns produziert und um das zu erreichen geben wir euch mit dem System den Anreiz jeden Monat zu spielen um euren Status zu halten.

      Ausserdem: Laut eurer eigenen Aussage habt ihr doch auf 80% oder sowas aller Seiten das beste monetäre Angebot, das überhaupt erhältlich ist. Wieso sollte dann der Anreiz NICHT über euch getrackt zu spielen überhaupt entstehen?
    • wool85
      wool85
      Bronze
      Dabei seit: 11.01.2008 Beiträge: 1.886
      Original von DuneBuggy
      Ausserdem: Laut eurer eigenen Aussage habt ihr doch auf 80% oder sowas aller Seiten das beste monetäre Angebot, das überhaupt erhältlich ist. Wieso sollte dann der Anreiz NICHT über euch getrackt zu spielen überhaupt entstehen?
      Schon mal daran gedacht? :s_confused:
    • D4niD4nsen
      D4niD4nsen
      Bronze
      Dabei seit: 14.11.2007 Beiträge: 9.275
      Ich kann PS.de voll und ganz verstehen.

      Erst wollte ich Argumentieren das man der Entwicklung der Spieler nicht im Wege stehen sollte ( Was Bronze-Gold betrifft ) allerdings ist man halt selten wirklich auf allen Seiten bereits angemeldet, und ob man jetzt als Anfänger auf FTP, Party oder Stars anfängt macht für die End-Zielgruppe von PS.de-Spielern ( Rakeerspieler auf den Midstakes+ ) keinen Unterschied weil wer meint eine Seite sei Rigged, auf der kann er nicht spielen oder die ist ja "taffer" als andre dem fehlt einfach der Skill.

      Denke Platin/Diamond ist dann eine andere Thematik.

      - Wer nen Monat nicht Pokern kann ( Prüfungen ; Urlaub ; Krankheit ) fliegt raus und gerade nach einer Zeit wo man halt ne Pokerpause hat bräuchte man umsomehr den Content/HB auf seinem Limit um wieder reinzukommen

      -> Daraufhin wurde der Vorschlag gemacht für 3 Monate oder so den Status halten zu können, wenn man z.b. in den letzten 3 Monaten 20k Strategypoints gemacht hat oder so

      - Wurde abgelehnt weil ihr befürchtet das dann einer nur einen Monat Tracked spielt (20k) und dann 2 Monate untracked

      -> Würde aber halt wenig Sinn machen weil jemand der wirklich soviele SP macht und lieber auf einer Untracked Seite mit besserem RB-Deal spielt dann einfach 7k Points reingrindet und den Rest auf der andren Seite spielt.

      Er würde lediglich einen marginal größeren Teil aus der Promo mitnehmen.

      ---------------------------------------------------------------------------------

      Und das was ich eigentlich am unsinnigsten in dem Zusammenhang sehe was bislang noch niemand angesprochen hat

      Dem Ruf der Pokerspieler Loyalität auf einer Pokerseite mit besseren Rakeback-Systemen zu belohnen kommt ihr ja immerwieder nach. Gerade bei Titan & Party weiß ich noch wurde immer groß geschrieben das da viel Einsatz von PS.de dahintersteht.
      Es kann dochnicht sein das ihr auf der einen Seite euch für Systeme starkmacht die den Vielspieler und langfristigen Spieler auf einer Seite bessere RB-Konditionen gibt und ein eigenes System habt was quasi jeden Monat bei 0 anfängt und bereits erspielete SP und Einsatz absolut nicht anerkennt.
      ( Und jetzt nicht mit den BM kommen siehe unten )

      ------------------------------------------------

      Das wäre so als wenn das Party/Titan/Stars/FT Poker Rakeback-System jetzt so aussieht, die Punkte des Vormonat bestimmen wieviel RB ihr im nächsten bekommt, nachdem ihr dann irgendwann 100k$ Rake bezahlt habt bleibt ihr auf dem höchsten Rakeback-Level.

      Zurecht würde jeder sagen so ein System ist total veraltet und nichtmehr Wettbewerbsfähig

      --------------------------------------------------

      Setzt es doch einfach wie das Stars-VIP-System um, bis Platinum jeden Monat neu erspielen aber wer halt genug gespielt hat sollte Diamond ( Supernova ) bleiben,

      Letztendlich ist Pokerstrategy wie das PokerStars-VIP System aufgebaut. Nur hat PS.de leider nach dem Platinumstar nurnoch Supernova-Elite im Angebot. Der Diamondstatus sollte hier halt durch "Supernova" ersetzt werden.

      -----------------------------------------------------------------------

      Bis zum Goldstatus ist ja wirklich für Leute auf mittleren Limits so NL25 FL2/4 13$SNG ein Witz und das kann man ja wirklich mal in 3-4 Stunden grinden schaffen. Da geht man einfach auf einen Anbieter wie BWIN oder FTP mit konstanten RB-Angebot und spielt halt mal ein bisschen.

      Weshalb halt auch nur anpassungen für Platin/Diamond sinnvoll sind.