2 kurze anfängerfragen

  • 13 Antworten
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      1.) Ich conti-bette eigentlich boardabhängig zwischen 2/3 - 3/4 PS. So werden die Conti-Bet als Bluff-Bet sowie mehrere barrels günstiger, die Fold-Equity ist aber nicht viel geringer. Gegen Fische, die sowieso alles callen, conti-bette ich eher Potsize, aber dann fast ausschließlich vor value.

      2.) Nein. Les dir zum preflop-Spiel am besten den Artikel "Advanced openraising" durch:

      http://de.pokerstrategy.com/strategy/omaha/1631/


      Gruß,
      Stefan.
    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      ok sorry ich habe mich auch falsch ausgedrückt, ich meinte in meiner frage die contibet als bluff, also unimproved...weil improved potsized man halt meistens

      edit: wir overlimpen aber oft hände die wir first in geopened hätten oder? zu einem großen teil sogar, oder?
    • Scooop
      Scooop
      Bronze
      Dabei seit: 26.03.2009 Beiträge: 22.773
      was meinste wie lange der duchschnittliche Villain braucht um deine expert Strategie (bet pot size bei Treffer, 2/3 wenn ich vorbeigerauscht bin) zu durchschauen und dich danach auszunehmen wie ne Weihnachtsgans?

      maybe you should reevaluate your strategy sir! :f_cool:
    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      ja und nu?^^

      es redet keiner von expert theorie du knalltüte.
      les den header richtig, mit deiner antwort ist mir nicht geholfen.
    • Fetzi86
      Fetzi86
      Bronze
      Dabei seit: 11.09.2007 Beiträge: 501
      HU c-bette ich nie potsize. Ich orientier mich eigentlich immer am board und meiner position. Drawy boards werden halt dann recht groß gebettet, trockene und besonders lockdown boards kaum größer als halbe potsize.

      3-handed potte ich schon oft oder zumindest sehr nah dran und bei noch mehr Spielern im Pott sowieso.
    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      3handed gilt für ui wie improved? ( also bei ui wenn du dich halt entschlossen hast zu cbettn, wird ja nicht immer der fall sein, oder?)
    • KevinhoStar
      KevinhoStar
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 5.666
      mein gott "wir" betten immer genauso ob wir was haben oder nicht was ist daran nicht zu verstehen

      stattdessen meierst du hier die anderen an, bei manchen leuten fragt man sich echt was in deren köpfen vorgeht :f_confused: :f_confused: :f_confused:


      wär ja der leichteste read aller zeiten wenn man an den betsizes erkennen könnte ob man getroffen hat oder nicht und selbst die dümmsten fische können das merken

      aber behalte deine strategie bitte so bei, immer feste drauf auf den pot button und mit weak hands dann 1/6 ps solche vögel gibts zur genüge und ich mag sie :s_grin:


      ich mache die betsizes ebenfalls von der boardtextur und der gegnerzahl abhängig
    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      dein letzter satz hätte auch schon gereicht. dankeschön. und wenn ich nicht auch raffen würde dass es sinnfrei ist ne bluff-cbet anders zu sizen als ne improved-cbet hätte ich den thread nicht erstellt oder?
      udn ja ich meier leute an die mir hier ne expert strategy unterstellen nachdem im titel klip und klar anfängerfrage steht.
      soviel zum thema.
      ich mag so leute wie dich auch ja,
      kein mensch redet hier von 1/6 potsize
      achja und tut mir leid dass ich ausm fl komm und daher noch nicht viel von betsizing weiß, ich denk genug anderer leute würde sich darüber keine weiteren gedanken machen und nicht merken dass an der sache was falsch ist
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      auf fishigen Limits halte ich es btw für sehr profitabel starke Madehands groß (sprich pott) und trash klein (also 2/3 oder 3/4 PS) zu betten...ich spiel auf Party PLO25 eh nicht viele Hände gegen ein und den selben Gegner und von daher ist das denke ich eigentl. ziemlich gut (ok jetzt wissen es die ganzen Party-Regs...aber vllt. werde ich das ja dann demnächst andersrum machen um euch zu trappen :D ).

      Wenn man irgendwann nen paar mehr Hände gegen den selben Villain gespielt hat und meint er ist in der Lage zu adapten, dann kann man das ja anpassen...

      auf höheren Limits/gegen aufmerksame Gegner gilt natürlich: wir betten gleichviel, egal ob wir madehand oder trash haben. Betsize ist dabei von diversen Faktoren wie Board, Anzahl Gegner, Typen von Gegner, Position etc abhängig.
    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      Original von NoSekiller
      auf fishigen Limits halte ich es btw für sehr profitabel starke Madehands groß (sprich pott) und trash klein (also 2/3 oder 3/4 PS) zu betten...
      soviel zum thema an alle oben....da fass ich mir doch nur an den kopf...danke nosekiller das wenigstens einer hier meine frage respektiert und gescheit beantwortet.
    • Speedy84
      Speedy84
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 2.974
      Original von Speedy84
      Gegen Fische, die sowieso alles callen, conti-bette ich eher Potsize, aber dann fast ausschließlich vor value.
    • verynicehandthx
      verynicehandthx
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2008 Beiträge: 2.695
      jop danke, dich hab ich logischerweise auch grad nicht gemeint.
    • paraB
      paraB
      Bronze
      Dabei seit: 14.04.2008 Beiträge: 981
      Original von KevinhoStar
      mein gott "wir" betten immer genauso ob wir was haben oder nicht was ist daran nicht zu verstehen

      stattdessen meierst du hier die anderen an, bei manchen leuten fragt man sich echt was in deren köpfen vorgeht :f_confused: :f_confused: :f_confused:
      #2