Das schöne roulette forum

  • 364 Antworten
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Cooler Thread, hab schon was schönes für meine Signatur gefunden.
    • Roque1985
      Roque1985
      Black
      Dabei seit: 22.08.2006 Beiträge: 3.423
      Völlig krank der Typ... Zum Glück hat der noch mehr als nur diesen Thread eröffnet, da kann die ganze Community ihre sigs mit füllen :P
    • FjodorM
      FjodorM
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2006 Beiträge: 11.238
      Ich spiele meinen Gegner, nicht das Handranking.
    • ZarvonBar
      ZarvonBar
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 21.03.2006 Beiträge: 33.550
      finde die regel,dass bei 2 pärchen vs. 2 pärchen das höchste pärchen gewinnt übrigens fragwürdig. es sollten die beiden pärchen gewinnen,die in der Summe höher sind. das aa22 gegen kk qq gewinnt ist unfair.
      Priceless.
    • Picahulu
      Picahulu
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 902
      ..
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      also ich finde eigentlich die existenz von rouletteforen mit systemabteilungen und co eigentlich viel lächerlicher als den pokerthread da^^ aber das hier ist trotzdem geil^^: "b) Der Bad Beat war einer, denn obwohl ich 2 Pärchen treffe,und der Gegner nur eins, gewinnt er trotzdem. Diese Regel gehört abgeschafft und so ausgelegt wie ich es weiter oben erwähnt habe. Denn wenn die beiden 5 jedem gehören,habe ich theoretisch 3 Pärchen."
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.541
      Original von OnkelHotte also ich finde eigentlich die existenz von rouletteforen mit systemabteilungen und co eigentlich viel lächerlicher als den pokerthread da^^ aber das hier ist trotzdem geil^^: "b) Der Bad Beat war einer, denn obwohl ich 2 Pärchen treffe,und der Gegner nur eins, gewinnt er trotzdem. Diese Regel gehört abgeschafft und so ausgelegt wie ich es weiter oben erwähnt habe. Denn wenn die beiden 5 jedem gehören,habe ich theoretisch 3 Pärchen."
      Wenn dadurch Leute zum pokern kommen die vorher schon _daran_ geglaubt haben... ist mir das sehr recht!^^
    • ThommyRoyal
      ThommyRoyal
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 993
      Es ist doch ganz einfach: Wenn man die grundlegenden Sachen drauf hat (betten wenn zweimal gecheckt wurde, checken bei ner eigenen monsterhand, aggressives draw play etc. pp ), und die Gegner am Tisch ebenfalls,entscheidet einfach das Board wer gewinnt.
    • jektiss
      jektiss
      Bronze
      Dabei seit: 20.12.2006 Beiträge: 2.062
      nun geht mir auch ein licht auf, das kam mir schon alles so bekannt vor, in einem anderen forum, wo ich schon seit längerem mein unwesen treibe, habe ich mich vor kurzem über diesen fred köstlich amüsiert: MrBurnz roX http://www.pokern.com/forum/diskussionen-ueber-poker/1692-schlage-regelaenderung-bei-texas-hold-em-vor.html
    • aetos
      aetos
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 641
      oh my godness! burnz ist krank....und die typen, die roulettewerte mit selbstgeschriebenen programmen "auswerten" und meinen, sie würden da ne kausalkette entdecken, sind noch bemitleidenswerter...
    • kappe69
      kappe69
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 7.456
      der typ ist ja wohl ma soo geil!!! Zitat von Burnzie: "Und letztlich: Poker ist nur darauf zu wetten dass die eigenen Karten siegen,aber darauf,dass dieser Fall eintritt,hat niemand Einfluss>Glücksspiel." Zitat Ende womit das schonma bewiesen wäre. also hat es eigentlich gar keine sinn mehr zu pokern. au lange sicht werde ich immer +- 0 sein, also, ich hör auf. machts gut und vielleicht sieht man sich ma beim roulette wieder, wenn ich mit meinem system die bank zugrunde wette
    • Picahulu
      Picahulu
      Bronze
      Dabei seit: 23.06.2006 Beiträge: 902
      das ist echt zu geil, dass der Vogel in allen möglichen Pokerforen eine Regeländerung vorschlägt nur weil er ne Hand verloren hat.. ich frag mich ob Mr.Burnz auch bei ps.de registriert ist..? Wobei er hat vermutlich das Quiz nicht bestanden weil er immer von seinen eigenen Regeln ausgegangen ist.. :D
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Original von kappe69 der typ ist ja wohl ma soo geil!!! Zitat von Burnzie: "Und letztlich: Poker ist nur darauf zu wetten dass die eigenen Karten siegen,aber darauf,dass dieser Fall eintritt,hat niemand Einfluss>Glücksspiel." Zitat Ende womit das schonma bewiesen wäre. also hat es eigentlich gar keine sinn mehr zu pokern. au lange sicht werde ich immer +- 0 sein, also, ich hör auf. machts gut und vielleicht sieht man sich ma beim roulette wieder, wenn ich mit meinem system die bank zugrunde wette
      Er hat doch recht! Aber, du wählst dir ja die Karten aus, auf die du wettest und vor allem wählst du auch die Beträge aus, um die du wettest. Deshalb ist es ja +EV einen flush draw bei pot odds von 10 zu 1 zu callen, ob du den aber in dem Spiel triffst, darauf hast du keinen Einfluss, brauchst du aber ja auch gar nicht, weil deine Wetten ja (im Idealfall) so ausfallen, dass du bei unendlich vielen Wiederholungen + machst.
    • streictt
      streictt
      Global
      Dabei seit: 04.04.2006 Beiträge: 951
      Dass sich in diesem Forum auch Pokerhaie herumtreiben, war mir bisher noch nicht aufgefallen. Das wertet die ganze Seite extrem auf. Z.B.:
      Ist doch wahr Albert. Erst gestern wurde z.B. mein 5er Pärchen von AK geknackt weil der verdammte Glücksritter am Turn einen seiner popeligen 6 outs getroffen hat. IRGENDWANN LANGT ES MAL!
      dies widerspricht dem gesamten hand ranking,da immer die hand mit der geringeren wahrscheinlichkeit gewinnt,und das ist hier eindeutig meine Hand,da ich zwei (drei) paare gefloppt habe und der Gegner nicht.
      Viel schöner als der Pokerstuff sind aber die Roulette-Diskussionen, z.B. in http://www.roulette-forum.de/index.php?showtopic=1599
      Persönliche Permanenz (PP) hat mit eigenem Schicksal zu tun. Ich bin der gleichen Meinung wie Tottermann, dass fiktives Pech das negative Spielerlebnis nicht verringern kann. Umgekehrt kann man viele Glücksmomente verpassen, wenn man fiktiv daran vorbei bucht. Ich würde mich besonders auf die PP konzentrieren und versuchen die Einsatzhöhen an den eigenen Glück/Pech-Verlauf anzupassen. Alpenschreck-Zitat aus dem Thema Goldstein-Progression: "Die Umschichtung von höheren Verlusten auf kleinere Verluste ist der primäre Ansatz zum Erfolg." Das bringt es ziemlich genau auf den Punkt und ist besonders wichtig, wenn man die schlechten PP Phasen heil überstehen will.
      Oberstes Gebot ist es doch, die Wirkung verhexter Phasen durch unterschiedliche Satzhöhen zu mildern. Runter von den höheren Verlusten während der Durststrecken einer Sitzung.
      Einfach nur noch :D :D :D
      Der "Zufallsspeicher" merkt sich die Zwischenstände aller Persönlichen Permanenzen und erzwingt auch nach Abweichungen die Rückkehr zur theoretischen Ideallinie.
    • TryToGetYou
      TryToGetYou
      Black
      Dabei seit: 22.04.2005 Beiträge: 4.889
      Danke fürs nicht vorenthalten, das is sooo geil. sehr cool auch, das burnsie im zweiten link als shark aufgeführt ist :D Und das beispiel is einfach nur der hammer. looooooool
      Ich halte 66,mein Gegner A10. Im Flop kommt 61010. Ich habe das Full House. Im Turn kommt die nächste 6,auf einmal hat er das höhere Full House. Aber da dies ungerecht wäre gibt es den Vierling. Bei 2 Pärchen aber gibt es diese Ausgleichsregel nicht. Und das gehört geändert.
      schon jemand seinen blog gelesen?
      Hier schreibt kein fertiger 'Pokerstar', sondern ein recht blutiger Anfänger,der aber nach schnellen Anfangserfolgen Blut geleckt hat,und in festem Glauben daran,dass es sich bei Poker um ein Glücksspiel (na gut,sagen wir 75%) handelt, von nun an die Pokerwelt erobern wird.
    • Pimpmaster
      Pimpmaster
      Bronze
      Dabei seit: 09.11.2006 Beiträge: 409
      Ich kriege Kopfschmerzen wenn ich das Gewäsch da lese.
    • kappe69
      kappe69
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 7.456
      Original von Unam1337
      Original von kappe69 der typ ist ja wohl ma soo geil!!! Zitat von Burnzie: "Und letztlich: Poker ist nur darauf zu wetten dass die eigenen Karten siegen,aber darauf,dass dieser Fall eintritt,hat niemand Einfluss>Glücksspiel." Zitat Ende womit das schonma bewiesen wäre. also hat es eigentlich gar keine sinn mehr zu pokern. au lange sicht werde ich immer +- 0 sein, also, ich hör auf. machts gut und vielleicht sieht man sich ma beim roulette wieder, wenn ich mit meinem system die bank zugrunde wette
      Er hat doch recht! Aber, du wählst dir ja die Karten aus, auf die du wettest und vor allem wählst du auch die Beträge aus, um die du wettest. Deshalb ist es ja +EV einen flush draw bei pot odds von 10 zu 1 zu callen, ob du den aber in dem Spiel triffst, darauf hast du keinen Einfluss, brauchst du aber ja auch gar nicht, weil deine Wetten ja (im Idealfall) so ausfallen, dass du bei unendlich vielen Wiederholungen + machst.
      Eben drum find ichs so lächerlich. Aber eine Sache muss ich ncoh loswerden bzw. zitieren: "Und als dann das ass kam wusst ich dass ich verloren habe, also checken oder einen kleinen Bet." logisch: 1. durch ein Ass auf dem River weiß er natürlich 100% dass er verloren hat. 2. also checken oder eine kleine bet. Ich könnt mich so wegschmeißen. Er weiß, dass er verloren hast und trotzdem noch ne bet. Da erklär mir ma einer die Logik
    • RolatoR
      RolatoR
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2006 Beiträge: 1.103
      was für freakz...
    • TryToGetYou
      TryToGetYou
      Black
      Dabei seit: 22.04.2005 Beiträge: 4.889
      Wie geil ist denn das forum da??? :D
      hey leute!! poker ist nach meiner meinung ein glücksspiel!! weil einfach meistens um geld gespielt wird!! und so ist es auch wie roulette und black jack oder sonstiges!!
      ein spiel zu gewinnen ist durchaus überwiegend glück. einen abend lang erfolgreich zu spielen hat mit glück nichts mehr zu tun.
      Zitat von STEKLO poker hat absolut nichts mit glück zu tun. wenn man jedem menschen 1.000.000.000.000 hände austeilt hat jeder ziemlich genau gleichoft jede hand. einige werden danach multimillionär sein, andere pleite. allein die möglichkeit entscheidungen zu treffen (call, raise, fold, check) schließt ein glücksspiel aus. glücksspiel ist münze werfen, da kann ich nicht folden wenn ich sehe daß ich die falxche seite gewählt habe die leute die sich über badbeats und ihr "pech" beschweren haben das spiel nichtmal annährend verstanden. man sollte sich freuen wenn jemand mit einem schlechten draw callt (egal ob er ihn trifft oder nicht). denn dann weiß man daß man mindestens einen fisch um sich hat, und das macht einen langristig reich langfristig verlieren schlechte spieler und gute gewinnen! völlig egal wie eine, zehn oder hundert startblätter nach dem zufallsprinzip verteilt werden. es geht um zehntausend hände aufwärts. ab dieser zahl ist der glücksfaktor gleich 0
      antwort von burnsie: Wie wäre es wenn du erstmal in der Realität ankommst bevor du dich hier auslässt? Einfach mal die Nase aus den Büchern und an die Tische,dann will ich sehen wie du grinst weil du gerade deinen Stack verloren hast,aber in 2342344542 anderen Fällen ja gewonnen hättest
      allein schon die Tatsache dass es bad beats gibt untermauert den Glücksspielcharakter. Ich kenne bad beats weder vom Schach, noch von sonst irgendeinem anderen Strategie- oder Geschicklichkeitsspiel.
      und er schwört das er sich verklickt hat PokerStars No-Limit Hold'em, $0.02 BB (5 handed) Hand History Converter Tool from FlopTurnRiver.com (Format: 2+2 Forums) Hero ($3) MP ($3.11) Button ($4.23) SB ($6.56) BB ($1.88) Preflop: Hero is UTG with 2:club: , K:heart: . Hero posts a blind of $0.02. Hero (poster) checks, [color:#666666]1 fold[/color], Button calls $0.02, SB completes, [color:#CC3333]BB raises to $0.08[/color], Hero calls $0.06, Button folds, [color:#CC3333]SB raises to $0.21[/color], [color:#CC3333]BB raises to $1.88[/color], Hero calls $1.80, SB calls $1.68. Flop: ($5.67) 2:spade: , 6:club: , 8:club: [color:#0000FF](3 players)[/color] SB checks, [color:#CC3333]Hero bets $1.12 (All-In)[/color], SB calls $1.12. Turn: ($7.91) Q:club: [color:#0000FF](3 players, 1 all-in)[/color] River: ($7.91) Q:spade: [color:#0000FF](3 players, 1 all-in)[/color] Final Pot: $7.91