TAF Geld Community intern versenden.

  • 16 Antworten
    • IkArI
      IkArI
      Bronze
      Dabei seit: 20.04.2006 Beiträge: 518
      a) verringert es das Firmenvermögen :P ...

      b) was ist, wenn Dich ein "Freund" abzockt in so genannten "Auszahlungsgemeinschaften" u.ä.

      Will gar nich wissen wieviele Karteileichen nach der Erstanmeldung bei ps.de rumschwirren mit 25$ Werbebonus die Sie nie bekommen werden *g*. Alles in allem +ev fürs Unternehmen, siehe die ganzen Bruder Schwester, Opa, Oma schieß mich Tod Threads. Hier einfach mal in die Lage eines modernen auf Wachstum ausgerichteten Unternehmens versetzen.

      zu b) ist das Haftungsrisiko einfach nur enorm, da allein die Darstellung und Kommunikation dieser Möglichkeit rechtlich sicher enorm viel "Sprengstoff" liefert um die nicht absehbaren Kosten enorm zu pushen. Hier bräuchte es sehr viel know how und natürlich Geld um ein für alle Seiten sicheres System dar zu stellen.
    • Parczensky
      Parczensky
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.760
      quatsch einfach ne TAF Geld versenden Option bei der Mann das KW nochmal eingeben muss, ne mail bekommt und nen bewstätigungscode eingeben kann. DAs pS.de das nicht unbedingt will ist mir schon klar aber mit dem og. System fällt siese Ausrede halt flach.
    • Parczensky
      Parczensky
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.760
      push - bitte um Weiterleitung ab Verantwortliche bzw Statement
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.763
      Ist derzeit nicht geplant.

      Wir konzentrieren uns auf die Ermöglichung der Auszahlungsoption Moneybookers und denken, dass damit eine enorme Verbesserung für praktisch jedes Mitglied gegeben sein wird.
    • Parczensky
      Parczensky
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.760
      ah ok das sollte es ja auch tun solange man dann auch Beträge wie 10$ auszahlen kann
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.763
      Vermutlich wird es auch dabei bei der $50-Grenze bleiben.

      Der Grund ist relativ leicht:
      TaF bietet Raum für Betrugsmöglichkeiten, da der Werber $10/$25 bekommt, bevor der Geworbene auch nur die $50 wieder hereingeholt hat.

      Daher muss es leider auch Sicherheitskontrollen jeder Auszahlung geben - weswegen eine Erhöhung der Anzahl von Auszahlungsversuchen enormen Overhead verursacht.
    • NoSekiller
      NoSekiller
      Bronze
      Dabei seit: 29.08.2006 Beiträge: 7.727
      Original von Xantos
      Vermutlich wird es auch dabei bei der $50-Grenze bleiben.

      Der Grund ist relativ leicht:
      TaF bietet Raum für Betrugsmöglichkeiten, da der Werber $10/$25 bekommt, bevor der Geworbene auch nur die $50 wieder hereingeholt hat.

      Daher muss es leider auch Sicherheitskontrollen jeder Auszahlung geben - weswegen eine Erhöhung der Anzahl von Auszahlungsversuchen enormen Overhead verursacht.
      dann macht der Betrüger halt mehrere Fakeacccs...sehe da jetzt nicht wirklich den Vorteil vom $50-System^^
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.763
      Es geht hier ja nicht darum, was der Betrüger macht - sondern wieviele Auszahlungs-Kontrollen vorgenommen werden müssen.

      Wenn die Grenze bei $10 ist, dann gibt es rein von der Anzahl an Transaktionen viel mehr - und damit viel höheren Workload für die manuellen Sicherheitschecks.
    • Parczensky
      Parczensky
      Bronze
      Dabei seit: 11.02.2007 Beiträge: 1.760
      Original von Xantos
      Es geht hier ja nicht darum, was der Betrüger macht - sondern wieviele Auszahlungs-Kontrollen vorgenommen werden müssen.

      Wenn die Grenze bei $10 ist, dann gibt es rein von der Anzahl an Transaktionen viel mehr - und damit viel höheren Workload für die manuellen Sicherheitschecks.
      Dann verstehe ich aber nicht wieso man nicht Geld intern verschicken können soll. Technisch wohl kein großes Problem - ich bin da eher der Überzeugung das Ihr das Geld bei euch behalten wollt. Ist ja ansich auch keine Sache nur sollte man dann halt auch offen dazu stehen. Allgemein ist das eine Sache die mich hier stört.
    • Unam
      Unam
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 8.999
      Original von Parczensky
      Dann verstehe ich aber nicht wieso man nicht Geld intern verschicken können soll. Technisch wohl kein großes Problem - ich bin da eher der Überzeugung das Ihr das Geld bei euch behalten wollt. Ist ja ansich auch keine Sache nur sollte man dann halt auch offen dazu stehen. Allgemein ist das eine Sache die mich hier stört.
      Was ich jetzt schreibe ist meine persönliche Meinung und hat nichts mit Pokerstrategy zu tun.

      Aber das kann nicht dein Ernst sein.^^

      SRY aber wenn Xantos hier schreiben würde "wir behalten das Geld erst mal um paar $ Zinsen zu bekommen", dann will ich nicht wissen was hier los wäre. Oder was du dann geschrieben hättest. Sicher nicht ja sehe ich ein finde ich gut, dass ihr ehrlich seid.

      Aber das Gerücht mit den Zinsen hält sich bei jeder Pokerseite mit dem RB auch so wie hier.

      Im Grunde gilt wohl auch hier Kundenzufriedenheit > paar $ Zinsen.
      Und die Erklärung von Xantos ist zu mindestens für mich absolut einleuchtend, denn wenn jede Transaktion einen oder mehrere händische Prozesse beinhaltet, dann sind die Mehrkosten bei einer Absenkung enorm.


      Wie gesagt meine eigene Meinung und ich hoffe nichts für Ungut.

      MfG
      Manu
    • Romeryo
      Romeryo
      Bronze
      Dabei seit: 21.10.2008 Beiträge: 12.600
      Auszahlen auf MB :heart: :heart:

      Und wer nicht über die $50 kommt muss eben mehr werben^^
    • isleif
      isleif
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 106
      Original von Xantos
      Es geht hier ja nicht darum, was der Betrüger macht - sondern wieviele Auszahlungs-Kontrollen vorgenommen werden müssen.

      Wenn die Grenze bei $10 ist, dann gibt es rein von der Anzahl an Transaktionen viel mehr - und damit viel höheren Workload für die manuellen Sicherheitschecks.
      Das Problem ist aber, wenn ich einen Freund geworben habe, der aber bei sagen wir 3k-4k SP aufhört mit spielen, hat er das TAF Geld + die 50$ eigentlich wieder refinanziert (reine Vermutung). Auzahlen lassen kann ich mir das TAF Geld aber trotzdem nicht, weil es ja noch unter der 25$ Grenze liegt.

      Andersherum, wenn ich 10 Freunde werbe die alle nur 100SP erspielen, verliert PS Geld aber ich kanns auszahlen.

      Auch irgendwie blöd :)
    • LordesQ
      LordesQ
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2007 Beiträge: 1.107
      Original von Xantos
      Ist derzeit nicht geplant.

      Wir konzentrieren uns auf die Ermöglichung der Auszahlungsoption Moneybookers und denken, dass damit eine enorme Verbesserung für praktisch jedes Mitglied gegeben sein wird.
      Jawoll! Ab wann kann man damit rechnen?
    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.763
      Original von isleif
      Das Problem ist aber, wenn ich einen Freund geworben habe, der aber bei sagen wir 3k-4k SP aufhört mit spielen, hat er das TAF Geld + die 50$ eigentlich wieder refinanziert (reine Vermutung). Auzahlen lassen kann ich mir das TAF Geld aber trotzdem nicht, weil es ja noch unter der 25$ Grenze liegt.

      Andersherum, wenn ich 10 Freunde werbe die alle nur 100SP erspielen, verliert PS Geld aber ich kanns auszahlen.

      Auch irgendwie blöd :)
      Richtig - das bringt die Struktur des TaF-Systems mit sich.

      Diese ist aber so notwendig, da TaF erst durch die relativ einfach zu erreichenden ersten beiden Stufen für Einsteiger, die z.B. ihre Bankroll rebuilden wollen, interessant wird.

      Das eröffnet als Nebeneffekt auch die o.g. Betrugsmöglichkeiten - die wiederum manuelle Kontrollen nötig machen.
    • M4ST0R
      M4ST0R
      Bronze
      Dabei seit: 02.02.2006 Beiträge: 10.191
      Original von LordesQ
      Original von Xantos
      Ist derzeit nicht geplant.

      Wir konzentrieren uns auf die Ermöglichung der Auszahlungsoption Moneybookers und denken, dass damit eine enorme Verbesserung für praktisch jedes Mitglied gegeben sein wird.
      Jawoll! Ab wann kann man damit rechnen?
      Wie hieß es bei Duke Nukem Forever? "When it's done".

      Aber mal Spaß bei Seite, ich zitiere hier mal Korn:

      Original von Korn
      Geduld, wir arbeiten dran. Das Geld verschwindet ja nicht. :)
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Geld intern verschicken wäre vor allem auch ein rechtliches Problem, weil man dazu gesonderte Lizenzen usw brauchst. Wir wollen auch kein 2. Moneybookers werden.