Stats Mini FAQ

    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Diskussionen um die "richtigen" Stats gehören zu den häufigsten Fragen im Forum. Dieses Posting soll euch einen Anhaltspunkt geben, worum es dabei überhaupt geht.

      Was sind Stats?

      Stats sind spielerbezogene Statistiken, die sich aus dem jeweiligen Spielstil ergeben. Typischerweise werden sie von einem Trackerprogramm wie dem Elephant ermittelt.

      Welche Strategieartikel gibt es?

      Mit dem Status Gold steht euch ein ausführlicher Strategieartikel zur Verfügung:
      Gegnertypen: Shorthanded Stats - Empfehlungen für Small Stakes Hold'em

      Wozu sind Stats gut?

      Zum einen könnt ihr damit euer Spiel überwachen, weil jeder Spielstil bestimmte Werte zur Folge hat. Zum anderen könnt ihr die Karten der Gegner besser einschätzen, wenn ihr deren Stats kennt und mit den Stats anderer Spielstile (z. B. euren) vergleicht.

      Welche Stats gibt es überhaupt?

      Die wichtigsten Stats sind
      VPIP, Anteil der Hände, mit denen Geld freiwillig in den Pot investiert wird (im Gegensatz zu den Blinds)
      PFR, Anteil der Hände, die preflop geraist werden
      AF, Aggressionsfaktor, der das Verhältnis von Bets und Raises gegenüber Calls angibt. Formel siehe Glossar
      WtS, auch WTSD, Anteil der Hände, mit der ab dem Flop in den Showdown gegangen wird
      W$SD oder WSD, Häufigkeit, mit der die am Showdown gezeigten Hände gewinnen

      Daneben gibt es noch sehr viele andere Stats, die zum Teil sehr speziell sind.

      Welche Stats sind die richtigen?

      Die richtigen Stats sind diejenigen, die sich aus gutem Spiel ergeben. Nicht umgekehrt. Also jagt nicht den Stats nach, sondern verbessert euer Spiel. Die richtigen Stats ergeben sich dann von alleine. Stats können einen Hinweis liefern, wo ihr Schwächen suchen müsst, mehr aber nicht.

      Die verschiedenen Charts erzeugen etwa folgende Stats:

      Einsteigerchart FR: VPIP 13 PFR 9
      Bronzechart FR: VPIP 15 PFR 11
      Silberchart SH: VPIP 24 PFR 18

      Postflop gelten Werte von AF 2-2,5, WtS 37 und W$SD 54-56 als ideal.

      Wie zuverlässig sind Stats?

      Eine wichtige Einflussgrösse ist die Zahl der Hände, aus denen die Stats gewonnen werden. Gerade postflop Stats brauchen eine grosse Stichprobe, da postflop Situationen viel seltener vorkommen (ihr werft den grössten Teil euerer Hände schon preflop weg). Dazu gibt es den Thread:

      Ab wievielen Händen werden Stats aussagekräftig?! (ab Gold)
  • 49 Antworten
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      Cool danke, sowas habe ich gesucht. Kannst du noch was zu den Blind Defense Werten sagen?
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Da fehlen mir etwas die Werte. Für den Silberchart gilt:

      Fold SB to Steal ~80
      Fold BB to Steal ~54

      Der Bronzechart ist jedenfalls tighter, vielleicht

      Bronze: Fold BB to Steal ca. 60

      Den Einsteigerchart schätze ich rein vom Chart her auf

      Einsteiger: Fold BB to Steal ca. 75
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      Was cool wäre, wenn ein guter Spieler seine kompletten Stats mal veröffentlichen würde. Kann man ja vllt annonym machen von nem Limit, dass man geschlagen hat. Dann muss auch keiner bedenken haben. Wir würde sowas aufjedenfall weiterhelfen.

      Der 'Ab wievielen Händen werden Stats aussagekräftig?!' Thread ist btw anscheinend erst ab Gold oder höher verfügbar.
    • Leiwering
      Leiwering
      Bronze
      Dabei seit: 19.07.2007 Beiträge: 176
      super, danke =)
    • Benzodiazepin
      Benzodiazepin
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 16.07.2009 Beiträge: 3.456
      Original von Tijfg
      Was cool wäre, wenn ein guter Spieler seine kompletten Stats mal veröffentlichen würde. Kann man ja vllt annonym machen von nem Limit, dass man geschlagen hat. Dann muss auch keiner bedenken haben. Wir würde sowas aufjedenfall weiterhelfen.

      Der 'Ab wievielen Händen werden Stats aussagekräftig?!' Thread ist btw anscheinend erst ab Gold oder höher verfügbar.
      halte ich eher für gefährlich, da es dazu verleitet seine stats auf bestimmte werte zu pushen. mit gutem spiel kommen die guten stats ja von alleine. also lieber am spiel arbeiten.
    • Tijfg
      Tijfg
      Bronze
      Dabei seit: 09.07.2009 Beiträge: 7.327
      Ich sagte auch 'mir würde sowas helfen'. Kannst du doch bei Videos genauso sagen 'dass spiel wird eine bestimme Richtung gelenkt ohne die Strategie dahinter zu verstehen. Es ist nunmal so, dass es hilfreich sein kann und nichts anderes habe ich auch gesagt.
    • EvilSucker
      EvilSucker
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 5.688
      Thx!
    • onglmischa
      onglmischa
      Bronze
      Dabei seit: 12.10.2005 Beiträge: 1.265
      Original von cjheigl
      ...
      Einsteigerchart FR: VPIP 13 PFR 9
      Bronzechart FR: VPIP 15 PFR 11
      Silberchart SH: VPIP 24 PFR 18

      Postflop gelten Werte von AF 2-2,5, WtS 37 und W$SD 54-56 als ideal.
      ...
      ist der WtS unabhängig von FR/SH?
    • cjheigl
      cjheigl
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.04.2006 Beiträge: 24.498
      Nicht ganz. Je weniger Spieler am Tisch sitzen, desto höher geht dein WtS. Die angegebenen Zahlen beziehen sich auf FR in den kleinen Limits. Es gibt aber auch erfolgreiche SH Spieler, die ungefähr diese Zahlen haben. In den höheren Limits wird etwas looser gespielt, weil dort mehr Moves gemacht werden. Der wichtigere Wert ist W$SD. Der sollte auf jeden Fall über 50 liegen. Heads up sieht die Sache schon ziemlich anders aus.
    • byLon
      byLon
      Global
      Dabei seit: 20.08.2006 Beiträge: 1.962
      mich würde mal interessieren, was andere sich anzeigen lassen, also, was habt ihr für stats im HUD?

      Ich lass mir anzeigen:

      VPIP PFR ORL

      AF W$SD WTSD
      CBetF CbetT Checkraise


      Im elephant sind die Foldwerte leider nicht korrekt, ansonsten würde ich mir noch FoldtoCbet F + T und Fold BB to steal anzeigen lassen.


      Wie stehts bei euch?


      edit: es gibt ja auch "callCBetF" und ähnliche... sind diese werte denn korrekt? dann könnte man die ja ersatzweise für die Foldwerte nehmen
    • DasHaendchen
      DasHaendchen
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 1.150
      Was fange ich mit dem open raise late position (ORL) Wert an?
      Ich spiel nach Approx Chart und beziehe daher größtenteils VPIP/PFR Werte in mein Preflop Spiel mit ein.

      Grüße,
      dH.
    • EvilSucker
      EvilSucker
      Bronze
      Dabei seit: 02.01.2008 Beiträge: 5.688
      Original von DasHaendchen
      Was fange ich mit dem open raise late position (ORL) Wert an?
      Damit siehst du, welche Range er aus late position zum angreifen der Blinds verwendet. Dementsprechend kannst du abschätzen wie du den BB verteidigen kannst.
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      Kann man an irgendwelchen Stats ablesen, ob man einen Downswing hat?

      Ich habe über fast 16k Hände einen W$SD% von 48.3 und einen W$WSF von 40.0.

      Ich kann ja auch einfach die falschen Hände callen und die falschen folden :(

      Wo ist da überhaupt der Unterschied bzw. was sagt über mein Spiel aus?
    • DasHaendchen
      DasHaendchen
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 1.150
      Wie ist denn dein WTS?
    • R0r5chach
      R0r5chach
      Bronze
      Dabei seit: 16.11.2007 Beiträge: 7.658
      41 bei 22/16
    • DasHaendchen
      DasHaendchen
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 1.150
      Welche Limits spielst du? Auf den unteren ist 41 schon zuviel, auch wenn 48 WSD trotzdem bisschen wenig ist. Aber 22/16 is auch zu tight. 24/19 ist eigentlich Minimum. Kommt naürlich auch auf die Samplesize an.
    • nWo1887
      nWo1887
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 11
      Wenn ich die Werte oben mit meinen eigenen vergleiche (auf meine paar Hände) heissz es für mich doch:

      VPIP: Soll (Bronze) 15 IST (1055 Hände) 20,1

      Interpretation: Ich investiere in 5% mehr Hände, als ich sollte.

      PFR : Soll (Bronze) 11 IST (1055 Hände) 10,7

      Interpretation: Passt eigentlich ganz gut, ich könnte in 0,3 % der Fälle noch mehr raisen als callen.

      WtS: Soll 37 (finde im Elephant nur nur WtSDwsF, der wäre 47,6)

      W$SD Soll 54-56 IST 45,5

      Nun meine Fragen an euch:

      - Sind meine Interpretationen richtig?
      - Wie soll ich die unteren Werte interpretieren?

      Mir ist bewusst, dass die Anzahl der Hände noch nciht ausschlaggebend ist, aber evtl. kann man jetzt schon gegensteuern, bevor etwas auf 50k Hände falsch läuft...

      Danke für Eure Mühe!
    • DasHaendchen
      DasHaendchen
      Bronze
      Dabei seit: 28.11.2006 Beiträge: 1.150
      Du bist viiiiiel zu showdownbound. Man kann auch mal ne Hand folden. ;)
    • 7ommy81
      7ommy81
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2010 Beiträge: 118
      da ich das oftschon mit der handrange gelesen habe und es auch beim elephant 1 stat is wollte ich ma fragen was mit mein handrange(handbereich)aussagt:

      hab zum beispiel handbereich preflop:
      0,02/0,04 von 19% bei 6871 händen
      und
      0,05/0,10 von 16,5% bei 1269händen

      was kann ich damit nun anfangen, bzw was würde es mir über meine gegner sagen wenn ich es mir anzeigen lassen würde.

      kenn es halt nur in dem zusammenhang das ich einschätzen muss was für karten mein gegner haben könnte mit denen er mitgeht bzw setzt oder erhöht.
      das könnte(oder sollte es vieleicht auch) man dann aber auch in verbindung mit der position bringen, wozu es aber auch andere werte wie openraiselateposition gibt.

      unter den artikeln gibt es soweit ich gesehen habe keinen der sich damit beschäftigt ausser bei den tunieren.

      was dem vieleicht nahe kommt oder wo es behandelt werden könnte ist "Hand reading". Das kann ich aber leider nicht vollständig ansehen da ich nur bronze status hab noch