Wehrpflicht abschaffen!!!

  • 82 Antworten
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      nein?
    • benn1337
      benn1337
      Bronze
      Dabei seit: 03.10.2006 Beiträge: 3.160
      doch?
    • likandoo
      likandoo
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2008 Beiträge: 4.375
      mich regt das auch so übel auf.
      Bin grad in der Ausbildung zum Fotografen und wollte nächstes Jahr dann ein Jahr versuchen mein Lebensunterhalt komplett mit Poker zu verdienen. (könnte ich jetzt schon hab aber keine zeit durch Ausbildung)

      Naja aber heut kommt ma wieder ein schöner Brief reingeflattert das ich Juli 2010 dann zum Zivi eingezogen werde :(

      Habs ma ausgefüllt auch wenns nichts bringen wird!
    • peterparker1985
      peterparker1985
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2007 Beiträge: 2.485
      Naja bringen ist so ne Frage..Die FDP ist für die Abschaffung früher oder später wird die Wehrpflicht eh gekippt
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Original von benn1337
      doch?
      oh!
    • JonKing89
      JonKing89
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2007 Beiträge: 5.146
      Problem ist nicht die Abschaffung der Wehrpflicht, sondern was mit dem Zivildienst passiert.

      Und da konkretisiert keine Partei wirklich etwas
    • Phillemon
      Phillemon
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2008 Beiträge: 1.093
      Original von JonKing89
      Problem ist nicht die Abschaffung der Wehrpflicht, sondern was mit dem Zivildienst passiert.

      Und da konkretisiert keine Partei wirklich etwas
      jop, deshalb wehrpflicht abschaffen und verpflichtenden zivilen dienst für beide geschlechter und wenigen ausnahmen aufgrund der gesundheit einführen. Ist nur die Frage, welches Ereignis nötig ist um da mal etwas Bewegung in die Sache zu bringen.
    • JonKing89
      JonKing89
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2007 Beiträge: 5.146
      Original von Phillemon
      Original von JonKing89
      Problem ist nicht die Abschaffung der Wehrpflicht, sondern was mit dem Zivildienst passiert.

      Und da konkretisiert keine Partei wirklich etwas
      jop, deshalb wehrpflicht abschaffen und verpflichtenden zivilen dienst für beide geschlechter und wenigen ausnahmen aufgrund der gesundheit einführen. Ist nur die Frage, welches Ereignis nötig ist um da mal etwas Bewegung in die Sache zu bringen.
      Das ist verboten, durch EU.

      Edit: Man darf niemanden zu so einer Arbeit zwingen, so die Begründung.
    • Phillemon
      Phillemon
      Bronze
      Dabei seit: 08.12.2008 Beiträge: 1.093
      soweit hab ich mich leider noch nicht mit dem thema und einer konkreten umsetzung beschäftig; gesetzliche grundlage für dieses verbot?
    • Danhel
      Danhel
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 09.10.2007 Beiträge: 4.076
      Original von likandoo
      mich regt das auch so übel auf.
      Bin grad in der Ausbildung zum Fotografen und wollte nächstes Jahr dann ein Jahr versuchen mein Lebensunterhalt komplett mit Poker zu verdienen. (könnte ich jetzt schon hab aber keine zeit durch Ausbildung)

      Naja aber heut kommt ma wieder ein schöner Brief reingeflattert das ich Juli 2010 dann zum Zivi eingezogen werde :(

      Habs ma ausgefüllt auch wenns nichts bringen wird!
      bin auch dafür die wehrpflicht abzuschaffen, allerdings hab ich zivi gemacht und nicht wieviele andere mich darum gedrückt. zumal das ganze einem auch etwas bringen kann fürs leben. aber der staat sollte einen auch nicht dazu zwingen.

      @likandoo: warum hast du nicht einfach zivi vor der ausbildung abgeleistet? danach ist immer scheiße...
    • BadBrot
      BadBrot
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 83
      es sollte jedem freigestellt sein ob er zum bund oder zivi geht und man sollte sich nicht so leicht drücken können, wenn da die sportskanonen schlechthin aus dem jahrgang wegen irgendnem wewechen aus kindesalter ausgemustert werden und gar nichts machen müssen ist das schlicht unfair
      dachte auch das zivi verlorne zeit ist, aber man macht je nach stelle schon einen sinnvollen job, den es ohne die mieße bezahlung nicht geben würde, betreue ein behinderten jungen in seinem schulalltag, wenn ich ihn nicht abhole kommt er nicht in die schule, von daher gehe jetzt sogar an tagen hin an denen ich zur schulzeit noch blau gemacht haette, da man dann doch schon zum ersten mal so richtig verantwortung fühlt für seinen kleinen schützling
    • nosense
      nosense
      Bronze
      Dabei seit: 13.06.2007 Beiträge: 496
      Hab mal nen Bericht gelesen in dem Stand das Zivildienstleistende für ihre niedrige Qualifikation viel zu teuer sind und overall Zivildienst damit -EV ist. Also abschaffen und irgendwas auf freiwilliger Basis einführen. Zudem könnte man Arbeitslosen die Stellen der Zivis zuteilen
    • eplc
      eplc
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2005 Beiträge: 8.667
      Original von likandoo
      mich regt das auch so übel auf.
      Bin grad in der Ausbildung zum Fotografen und wollte nächstes Jahr dann ein Jahr versuchen mein Lebensunterhalt komplett mit Poker zu verdienen. (könnte ich jetzt schon hab aber keine zeit durch Ausbildung)

      Naja aber heut kommt ma wieder ein schöner Brief reingeflattert das ich Juli 2010 dann zum Zivi eingezogen werde :(

      Habs ma ausgefüllt auch wenns nichts bringen wird!
      Oh neeeeiiiin, das kam natürlich total überraschend und so!

      Ohne Zivi funktionierts nun mal nicht, insofern würd ich da auch nix hinschicken. Die Frage was mit dem Zivildienst passiert, wird damit nämlich zwangsweise aufgeworfen.
    • ForTheLove
      ForTheLove
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2007 Beiträge: 8.063
      Zivi ist genauso unsinnig, da sollten lieber Arbeitslose Arbeit finden in den Stellen wo jetzt absolut unterbezahlte Zivis eingesetzt werden.
    • likandoo
      likandoo
      Bronze
      Dabei seit: 10.03.2008 Beiträge: 4.375
      Original von Danhel
      Original von likandoo
      mich regt das auch so übel auf.
      Bin grad in der Ausbildung zum Fotografen und wollte nächstes Jahr dann ein Jahr versuchen mein Lebensunterhalt komplett mit Poker zu verdienen. (könnte ich jetzt schon hab aber keine zeit durch Ausbildung)

      Naja aber heut kommt ma wieder ein schöner Brief reingeflattert das ich Juli 2010 dann zum Zivi eingezogen werde :(

      Habs ma ausgefüllt auch wenns nichts bringen wird!
      bin auch dafür die wehrpflicht abzuschaffen, allerdings hab ich zivi gemacht und nicht wieviele andere mich darum gedrückt. zumal das ganze einem auch etwas bringen kann fürs leben. aber der staat sollte einen auch nicht dazu zwingen.

      @likandoo: warum hast du nicht einfach zivi vor der ausbildung abgeleistet? danach ist immer scheiße...
      Ob ich die 9 Monate davor oder danach mache macht überhaupt kein Unterschied, es sind halt 9 Monate für den Arsch, klar mag es ne gute Erfahrung sein. Das Problem ist halt auch das es die Wehrpflicht nur noch gibt damit das Sozialsystem in Deutschland nicht zusammenbricht, weil wenn man Ihn abschaffen würde muss man natürlich auch Zivi abschaffen (also Pflicht halt). Weil es muss eh niemand zum Bund der nicht will...

      Aber naja ich werds schon irgendwie hinbekommen!
    • Pokersaft
      Pokersaft
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 02.03.2006 Beiträge: 25.195
      Original von JonKing89
      Original von Phillemon
      Original von JonKing89
      Problem ist nicht die Abschaffung der Wehrpflicht, sondern was mit dem Zivildienst passiert.

      Und da konkretisiert keine Partei wirklich etwas
      jop, deshalb wehrpflicht abschaffen und verpflichtenden zivilen dienst für beide geschlechter und wenigen ausnahmen aufgrund der gesundheit einführen. Ist nur die Frage, welches Ereignis nötig ist um da mal etwas Bewegung in die Sache zu bringen.
      Das ist verboten, durch EU.

      Edit: Man darf niemanden zu so einer Arbeit zwingen, so die Begründung.
      ich wollte erst bullshit schreiben, aber naja du könntest wohl doch recht haben, aber hast du vll ne quelle?

      Zivildienst =! Zwangsarbeit?


      damnit ich sollte das eigentlich wissen
    • chrischiberlin
      chrischiberlin
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2007 Beiträge: 13.112
      wenn du gezwungen wirst, in einer sozialen einrichtugn zu arbeiten, ist das doch zwangsarbeit oder sehe ich das falsch?

      die abschaffung der wehrpflicht ist natürlich längst überflüssig und ob man zivildienst so ohne weiteres beibehalten sollte, finde ich auch nicht.
      ich empfinde beides als massive einschränkung und bevormundung meines lebens und das sollte es in deutschland nicht geben imo.
    • tobe666
      tobe666
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2006 Beiträge: 2.005
      Leistet euren Beitrag zur gesellschaft und seid nicht so egoistisch!
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 14.995
      Original von tobe666
      Leistet euren Beitrag zur gesellschaft und seid nicht so egoistisch!
      #2