mir ist was unklar von wegen callingranges

    • Stewuschka
      Stewuschka
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 3.534
      also ja ich hab irgendnen random coaching video geschaut und dort wurde auf die callingrange eingegangen mit der man halt in dem speziellen spot nen push callen könnte.

      bei dieser berechnung kam nun raus als callingrange: JJ+ und sonst nichts mehr.

      meine frage hier warum ist da AK nich bei der callingrange dabei ist doch in etwa fast genauso stark wie JJ oder?
  • 6 Antworten
    • fishkopp
      fishkopp
      Bronze
      Dabei seit: 16.02.2008 Beiträge: 1.578
      tighte calling range, war wohl bubble.
      wenn dich jemand an bubble zb mit any2 pushen kann musst dir nur den euqity unterscheid anschauien wie du mit der jeweiligen hand dagegen runnst.

      als bsp um es dir zu verdeutlichen. er pused dich mit 76
      mit JJ euqity von ~80%
      AK ~60%

      mfg
    • LoyalFlush
      LoyalFlush
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2009 Beiträge: 79
      Wäre hilfreich, wenn du den Link zum Video posten könntest.


      Ich denke es geht einfach darum, dass in vielen Situationen deine Calling-Range sehr tight sein sollte und du dann nur ab JJ+ profitabel callen kannst. Der Unterschied zwischen AK und JJ ist einfach der, das JJ sich *nicht notwendigerweise noch verbessern muss um zu gewinnen. AK is nice, aber für einen Call und erst recht für einen AI Call wenn Villain dich covered hat oder crippled ist es problematisch, da er any PP spielen kann und solange du nicht hittest hinten liegst.

      Du kannst dir ja einfach mal verschiedene dieser Szenarien mit dem Equilator anschauen und den ICM Trainer zum Üben benutzen, dann bekommst du schnell ein Gefühl dafür, was du bei welchen Rangen, wo callen kannst.
    • bellski
      bellski
      Bronze
      Dabei seit: 27.01.2008 Beiträge: 1.017
      Original von LoyalFlush
      Wäre hilfreich, wenn du den Link zum Video posten könntest.


      Ich denke es geht einfach darum, dass in vielen Situationen deine Calling-Range sehr tight sein sollte und du dann nur ab JJ+ profitabel callen kannst. Der Unterschied zwischen AK und JJ ist einfach der, das JJ sich nicht notwendigerweise noch verbessern muss um zu gewinnen. AK is nice, aber für einen Call und erst recht für einen AI Call wenn Villain dich covered hat oder crippled ist es problematisch, da er any PP spielen kann und solange du nicht hittest hinten liegst.

      Du kannst dir ja einfach mal verschiedene dieser Szenarien mit dem Equilator anschauen und den ICM Trainer zum Üben benutzen, dann bekommst du schnell ein Gefühl dafür, was du bei welchen Rangen, wo callen kannst.
      fyp
    • LoyalFlush
      LoyalFlush
      Bronze
      Dabei seit: 08.08.2009 Beiträge: 79
      thx, ist ja peinlich... :D
    • Cheezy91
      Cheezy91
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2009 Beiträge: 831
      wurde schon genug gesagt allerdings is das auf 1$ SnGs für mich trotzdem fast immer ein easy call da die leute da auch AT+ Pushen...wenn ich auf meinen Gegner keine tighten reads habe calle ich hier fast immer

      AK an der Bubble wegzulegen wenn der gegner einen busten/cripplen kann schadet trotzdem nicht ;)
    • Stewuschka
      Stewuschka
      Bronze
      Dabei seit: 14.06.2007 Beiträge: 3.534
      stimmt ja natürlich ich stand wohl auf dem schlauch^^ ak runnt wesentlich schlecher als jj gegen any 2 und so wars auch (das video is halt nich von hier) aba es war der fall dass ein mega bigstack mit 7000 chips gegen den videoproduzent mit 3000 chips gepusht hat und es war an der bubble und es gab nen 800er stack bei nem andern vallain bei 500er blinds