Neteller - Wechselkurse

    • JimPanse54
      JimPanse54
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 454
      Abend. Was für Gebühren bekommen eigentlich die Neteller Freunde wenn man was auscashen will? Wollte 1278 Dollar auscashen, was 1000 Euro entpricht (Via ELV). Nun hab ich es aber über Neteller gemacht, und dort sind nur 970 angekommen. Sind die fehlenden 3% Gebühren oder einfach begründet aufgrund eines miesen Wechselkurses?
  • 8 Antworten
    • Lilli99
      Lilli99
      Global
      Dabei seit: 15.08.2006 Beiträge: 536
      Ich habe mich aus Faulheit nie damit beschäftigt und recherchiert, aber bei mir sind das auch imer enorme Verluste. Teilweise resultiert das daher das ich bei einem guten Kurs eingezahlt hatt und der dann heftig abgerutscht ist. Noch heftger ist es mit der Neteller Card. Wenn man 200 oder kleiner Beträge auszahlt kann man das Geld auch gleich an Fische verschenken. 2,- Euro fürs überweisen auf die Card, Wehselgebühren von 1,9 %, 2.95$ Abhebegebühr und dann nochmal eine Kontoführungsgebühr.
    • stoni21
      stoni21
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2005 Beiträge: 165
      1000$ entsprechen ca. 749 Euro, einschließlich aller Wechselgebühren. Je mehr du aber auf einmal auscasht, desto weniger fallen die Gebühren ins Gewicht. --> wenn möglich, größere Brocken auscashen
    • water
      water
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 94
      hast zu tatsächlich in den letzten tagen von neteller auf dein eutsches girokonto auszahlen können? oder bezieht sich der post auf einen älteren cashout? mein cashout verzögert sich nämlich. (neteller ->giro)
    • krong
      krong
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 13.664
      Dürfte wohl an der Cashoutwelle durch die Amis liegen. Schade dass der Service für alle drunter leiden muss. Scheint ja zumindest für die Auszahlungen aufs Konto der Fall zu sein...
    • loeth
      loeth
      Bronze
      Dabei seit: 17.08.2006 Beiträge: 70
      wenn ihr sowieso aufs giro auscasht, warum dann nicht mit party? Da gibts ja nur fix 2$ gebühren und die hatte ich letzte woche bei gerade 500$ auscashen durch den guten umrechnungskurs von party (über offiziellem kurs) mehr als wieder drin.
    • JimPanse54
      JimPanse54
      Bronze
      Dabei seit: 22.02.2006 Beiträge: 454
      Naja, werde zukünftig wieder direkt über Party auscashen. @water: Hab das Geld noch nicht auf dem Girokonto...Dauert ja immer ein bissel.
    • water
      water
      Bronze
      Dabei seit: 26.02.2006 Beiträge: 94
      @jimpanse54: stimmt diesmal ging es nur länger als sonst üblich. heut ist aber das geld angekommen. ich denk die hauptcashoutwelle der amis ist schon vorüber.
    • Guggi
      Guggi
      Bronze
      Dabei seit: 13.02.2006 Beiträge: 581
      Original von loeth wenn ihr sowieso aufs giro auscasht, warum dann nicht mit party? Da gibts ja nur fix 2$ gebühren und die hatte ich letzte woche bei gerade 500$ auscashen durch den guten umrechnungskurs von party (über offiziellem kurs) mehr als wieder drin.
      Auf VISA kostet es nur einen 1$, und bei mir wars nach 2 Tagen gutgeschrieben. Mo. cash out, heute drauf. Das mit dem Wechselkurs wundert mich immer wieder aufs neue. Nicht nur, dass er relativ gut ist, nein, sie schreiben auch mehr gut, als der "offizielle" PP-Kurs eigentlich hergibt. Ich will mich aber nicht beschweren. :D