Künstliche Intelligenz

    • SonnyPeda
      SonnyPeda
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 6.306



      Find das Thema irgendwie interessant, deshalb will ich hier mal eine kleine Diskussion starten! ;)


      Was haltet ihr von der künstlichen Intelligenz?

      Denkt ihr es ist möglich künstliche Intelligenz zu erzeugen - wenn ja, in wie vielen Jahren wird es wohl soweit sein?

      Was werden die größten Probleme btw. Vorteile sein die KI mit sich bringt?

      Discuss!!!! ;)
  • 26 Antworten
    • LordAnubiz
      LordAnubiz
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 753
      naja, zuerst sollte man wohl mal natürliche Intelligenz suchen :D

      Probleme: guckst du Terminator :)
    • FATE86de
      FATE86de
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2007 Beiträge: 796
      hm.. hab in irgendeinem video mal gesehen, dass bei der heutigen computerentwicklung ca. gegen 2013 ein rechner gebaut werden soll, welcher die gehirnkapazität eines menschen erreicht.

      d.h. die hardware wird dann wohl schon ausreichen. aber ohne software taugt die beste hardware nichts, also wird es wohl noch ne gute weile dauern, bis die ganzen programmierer es auf die reihe bekommen tatsächlich eine "echte" KI zu schreiben.
      wobei es ja schon genügend computerprogramme gibt, die lernfähig sind und ihren eigenen quelltext im prinzip selbstständig erweitern (hab dazu mal einige dokus gesehen) und sich somit also ähnlich wie ein menschliches gehirn weiter entwickeln (wir müssen nach der geburt ja auch erstmal ne menge lernen).

      ein gehirn ist bei genauerer betrachtung ja auch nichts weiter als ein "biologischer prozessor". es ist nur ne ansammlung von milliarden von neuronen, welche ähnlich eines transistors elektrische impulse austauschen und durch ihre komplexe verzweigung einen denkprozess ermöglichen.

      aber ich kann mir gut vorstellen, dass es die ersten künstlichen intelligenzen, in form von großrechnern, noch in unserem leben geben wird. firmen, die sich so eine entwicklung leisten können, gibts ja mehr als genug.


      die vorteile sind ja recht logisch. ein selbst denkender rechner könnte forschung, technologische entwicklung usw. extrem schnell vorantreiben. autopilote für jedes transportmittel, wichtige verwaltungsaufgaben könnten ohne probleme von einem einzigen rechner ausgeführt werden und man bräuchte keine menschlichen angestelten mehr dafür. die rechner könnten die gesamte produktion übernehmen und würden selbstständig maschinen konstruieren und herstellen, um weitere aufgaben übernehmen zu können.
      hierbei werden auch die probleme sofort klar. der mensch wird verdrängt. großkonzerne und besitzer von KIs würden unvorstellbar reich werden, während "das fußvolk" nahezu vollständig arbeitslos werden würde. die konsequenzen daraus sind natürlich ebenso klar.

      siehe zum thema: bladerunner, terminator, I robot, matrix (inklusive animatrix), ghost in the shell 1+2
    • NRWfan
      NRWfan
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 299
      Hab vor ca nem Jahr oder so mal nen richtig guten Artikel auf Spiegel.de zu der Thematik gelesen. Da sind Wissenschaftler davon ausgegangen das die KI nach der Entwicklung der Dampfmaschine, der Elektrizität und des Mikrochips die nächste revolutionäre Entwicklung sein wird die unser Leben nachhaltig verändert.
      Der Artikel hatte echt einen kleinen touch von Terminator und das waren soweit ich weiß namhafte Wissenschaftler
    • Pokerfeund
      Pokerfeund
      Global
      Dabei seit: 13.02.2008 Beiträge: 2.873
      geht es um eine KI die auch ein bewusstsein hat?
      ich kann mir nicht vorstellen, das wir jemans eine KI erschaffen werden die über einen schmutzigen witz lacht oder sowas?
      das ist meine art zu sagen, dass ich das für absulut unrealistisch halte, auch wenns natürlich toll zum bestaunen wäre.

      P.S. bevor man sich gedanken über eine KI macht, sollten wir erstmal versuchen unser eigenes Gehrin zu entschlüsseln, so weit sind wir nämlch noch lange nicht. So viel ich weiss, wissen wir nicht mal zu 100 % wieso wir träumen.
    • zeAve
      zeAve
      Bronze
      Dabei seit: 09.09.2007 Beiträge: 1.301
      Hier sind noch zwei recht interessante Wiki Artikel zum Thema:

      http://de.wikipedia.org/wiki/Seed_AI
      http://de.wikipedia.org/wiki/Technologische_Singularit%C3%A4t
    • WayneBrady
      WayneBrady
      Bronze
      Dabei seit: 01.02.2008 Beiträge: 743
      ich denke der KI wird im allgemeinen zuviel zugetraut.. heutige Systeme kann man höchstens als selbstkalibrierende Systeme bezeichnen aber wirkliche intelligenz ist das nicht..

      keine Ahnung wie das in paar Jahrzehnten aussieht aber ich kann mir als Informatiker nicht vorstellen wie man ein System erschaffen soll was eigenständig zu wirklich neuen Erkenntnissen kommt.. wie soll ein System den eine Differenzerfahrung haben und daraus auch noch richtige Schlüße ziehen ausser die Regeln zur Interpretation sind gegeben?

      wenn es jedoch eines Tages möglich wäre sowas umzusetzen wäre es eine wirkliche Revolution.
    • hobbithunter
      hobbithunter
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2009 Beiträge: 159
      Vielleicht sollte es in 40-50 Jahren möglich sein einen Gehirn ewiges Leben zu schenken und es direkt mit einer Maschine zu vernetzen. Spätestens dann haben wir unseren Terminator. Das einzige Wunschdenken an der ganzen Sache ist, dass man hofft das es sowas niemals geben wird.

      Geht man mal davon aus das ein genialer Wissenschaftler 13-14 % seines Gehirnes nutzt, was ist er dann in der Lage zu erreichen wenn keine Ruhephasen mehr benötigt werden ?
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      Sobald die Erschaffung von KI möglich ist, wirds jemand machen. Also sprecht schonmal eure Gebete. Wir müssen auf jeden Fall aus den Terminator Filmen lernen, und den Menschen noch sowas wie einen Not-Aus-Schalter oder so geben.

      Thurisaz
    • Fantomas741
      Fantomas741
      Bronze
      Dabei seit: 13.08.2006 Beiträge: 7.614
      Seit dem ich während meines Studiums KI vorlesungen hatte reizt mich das Thema nich mehr im geringsten is bei weitem nich so Intressant wies sich anhört
    • TimBus
      TimBus
      Black
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 14.797
      Ich denke für echte KI braucht es sowas wie ein Belohnungssystem, ähnlich unserer Hormonausschüttung. Das wird schonmal schwierig.
      Sollte man sowas hinkriegen muss das System alles lernen wie ein kleines Kind. Einfach Daten rein dürfte da nicht reichen.
      Mal schaun was die Zukunft bringt. Angst hab ich keine. "Böser" als manch ein Mensch kann KI auch nicht werden.
    • TheKami
      TheKami
      Global
      Dabei seit: 01.03.2009 Beiträge: 31.579
      Dauert sicher noch ewig.. kA ob wir das überhaupt noch miterleben.
    • DrHackenbush
      DrHackenbush
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2006 Beiträge: 355
      wozu ein menschliches gehirn nachbauen (ausser vielleicht, um es besser zu verstehen)?

      ansonsten denke ich, dass KI bzw. eine bewusste maschienenintelligenz eine Reihe von problemen aufwirft: diskriminierung, migration, sexualität, "homo ehe" (dürfen maschinen heiraten) , religionsfreiheit (spagethhimonster oder teapot around marsorbit), usw. usw. Ich freu mich da schon auf den gleichstellungsbeauftragten für maschinen (weiblich, oder männlich) :-)


      edit: was heute so als KI verstanden wird (neuronale netze, un dergleichen) ist eh ein witz (zumindest unter universalitätsgesichtspunkten betrachtet. für insel lösungen sind diese KI ansätze teilweise zu gebrauchen)
    • RaiserBlade
      RaiserBlade
      Bronze
      Dabei seit: 17.10.2007 Beiträge: 5.759
      Original von LordAnubiz
      naja, zuerst sollte man wohl mal natürliche Intelligenz suchen :D
      :D
    • thisrockz
      thisrockz
      Bronze
      Dabei seit: 30.06.2008 Beiträge: 1.788
      Wird es bestimmt irgendwann geben, fragt sich nur wann und in welcher ausprägung! Das Menschliche Gehirn wird es auf keinem fall das Wasser reichen. Der Mensch benutzt die Leistung des Gehirns selber nur zu einer Prozentuellen Anzahl. D.h. es kann keine Künstliche Intelligenz geben die klüger ist als der Mensch bzw. Das Gehirn selbst. Also wird nur ein "durchschnitts IQ" möglich sein :D

      text isn bisschen konfus, hoffe ihr versteht was ich meine. just my 2 sense :D
    • SonnyPeda
      SonnyPeda
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2008 Beiträge: 6.306
      Original von thisrockzD.h. es kann keine Künstliche Intelligenz geben die klüger ist als der Mensch bzw. Das Gehirn selbst. Also wird nur ein "durchschnitts IQ" möglich sein :D
      Das ist doch nur eine Frage der Zeit, ich bin mir ziemlich sicher - dass es - sollten in 1000 Jahren noch Menschen auf der Erde leben - bereits Roboter gibt die viel intelligenter sind als wir jemals sein könnten, diese werden sich selbst weiterentwickeln und dann werden Maschinen ganz neue technologien entwickeln und wir menschen werden komplett ausgerottet werden!
    • Pokerfeund
      Pokerfeund
      Global
      Dabei seit: 13.02.2008 Beiträge: 2.873
      Original von SonnyPeda
      Original von thisrockzD.h. es kann keine Künstliche Intelligenz geben die klüger ist als der Mensch bzw. Das Gehirn selbst. Also wird nur ein "durchschnitts IQ" möglich sein :D
      Das ist doch nur eine Frage der Zeit, ich bin mir ziemlich sicher - dass es - sollten in 1000 Jahren noch Menschen auf der Erde leben - bereits Roboter gibt die viel intelligenter sind als wir jemals sein könnten, diese werden sich selbst weiterentwickeln und dann werden Maschinen ganz neue technologien entwickeln und wir menschen werden komplett ausgerottet werden!
      wir können nichts bauen das intelligenter ist als wir. das ist schon rein logisch nicht möglich. wäre das durch irgend eine computertechnik möglich, würde das der mensch für dich selbst ausnutzen. Eine viel größere gefahr (wenn wir schon so utopisch denken) würde für mich ein Mensch darstellen, der sein gehirn mit der rechenleistung und der speicherkapazität eines comuputer verbindet und durch gednaken coputertechnische vorgänge steuern kann.
    • Thurisaz
      Thurisaz
      Bronze
      Dabei seit: 15.07.2006 Beiträge: 16.587
      Und was, wenn jemand mit 'nem IQ von 200 eine intelligente Roboterarmee baut?

      Thurisaz
    • Paxis
      Paxis
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 01.11.2006 Beiträge: 37.113
      steht überhaupt fest wie intelligenz definiert ist?
      schließlich gibts schon lernfähige roboter etc.
    • TheOneAndOnlyMarkus
      TheOneAndOnlyMarkus
      Bronze
      Dabei seit: 20.02.2006 Beiträge: 3.784
      Ich glaube ihr solltet euch erstmal mit dem Begriff "Künstliche Intelligenz" befassen bzw. verstehn was Informatiker/Wissenschaftler darunter verstehn bevor ihr darüber spekuliert wann es denn eine oder "die" KI geben wird. Mit Terminator oder so hat das nämlich reichlich wenig zu tun :)
    • 1
    • 2