Heilung unerwünscht

    • venusflytrap
      venusflytrap
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 3.289
      Hey,
      hab grade auf ARD diesen Film hier gesehen

      http://www.ardmediathek.de/ard/servlet/content/3161202

      und zweifle mal wieder ernsthaft an der Menschheit. Ich war selber kurz davon betroffen (nur in der Kniekehle für ein halbes Jahr also echt lächerlich!) und bin heilfroh das ich das nicht ernsthaft habe.

      discuss!

      edit: cliffnotes:

      - Neurodermitis Creme, wirksamer und weniger Nebenwirkungen als alles was auf dem Markt ist
      - seit 20 Jahren bekannt
      - will von keinem hergestellt werden weil eigene Präperate immer wieder angewendet werden müssen und die Creme bei vielen heilen kann
  • 95 Antworten
    • eltazo
      eltazo
      Bronze
      Dabei seit: 06.10.2006 Beiträge: 14.998
      muss mir die noch mal anschauen als ich mal ein ähnliche szenario hier besprochen habe wurde ich ausgelacht.
    • venusflytrap
      venusflytrap
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 3.289
      Original von eltazo
      muss mir die noch mal anschauen als ich mal ein ähnliche szenario hier besprochen habe wurde ich ausgelacht.
      ist ja klar, die ganzen BWLer hier finden die Sichtweise von den Konzernen natürlich richtig. Mir als Naturwissenschaftler vergeht die Lust am Studium, ich kann die tollsten Sachen erfinden, wenn sie den Konzernen quer gehen werden sie nie benutzt!
    • Mangalitza
      Mangalitza
      Global
      Dabei seit: 27.08.2007 Beiträge: 1.510
      krass-scheiß Kapitalismus!Neurodermitis haben so viele,einfach selber mixen.
    • pakm0n
      pakm0n
      Bronze
      Dabei seit: 29.12.2008 Beiträge: 2.844
      frag mich auch, wenn das so einfach ist, ist vitamin b12 denn so schwer zu bekommen? einfach mit Sonnenblumenoel mixen und auf die Haut.

      Da sieht man man echt mal die dunkle Seite des Kapitalismus und der Profitgier. Traurig das sowas immer wieder den Fortschitt der Menschheit aufhaelt.
    • Praepman
      Praepman
      Bronze
      Dabei seit: 02.11.2006 Beiträge: 5.912
      selbst im kapitalismus müsste sich für eine solche Creme ein Hersteller finden lassen. Die jährlichen Neuerkrankungen sollten auch die Kosten decken.

      Also auf auf Unternehmer :)

      Habe den Film nicht gesehen, aber dass ein gutes Produkt absichtlich vom Markt gehalten wird, wenn die Rezeptur bekannt ist, kann ich mir nicht vorstellen. Es sei denn jemand hat ein Patent darauf... wo das zum Beispiel der Fall ist, ist die Preispolitik vieler Tuberculosmedikamente, die viel zu teuer für den afrikanischen Markt sind, obwohl sie weit günstiger hergestellt werden und selbst dort gewinnbringend abgesetzt werden können.
    • venusflytrap
      venusflytrap
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 3.289
      Original von Praepman
      selbst im kapitalismus müsste sich für eine solche Creme ein Hersteller finden lassen. Die jährlichen Neuerkrankungen sollten auch die Kosten decken.

      Also auf auf Unternehmer :)

      Habe den Film nicht gesehen, aber dass ein gutes Produkt absichtlich vom Markt gehalten wird, wenn die Rezeptur bekannt ist, kann ich mir nicht vorstellen. Es sei denn jemand hat ein Patent darauf... wo das zum Beispiel der Fall ist, ist die Preispolitik vieler Tuberculosmedikamente, die viel zu teuer für den afrikanischen Markt sind, obwohl sie weit günstiger hergestellt werden und selbst dort gewinnbringend abgesetzt werden können.
      Film gucken! Der Patentmensch WILL und KÄMPFT darum das sein Medikament hergestellt wird. Er könnte schon lange Millionär sein, dann würde sein Patent jetzt aber in ner Schublade von nem Konzern liegen und nie benutzt werden! Die Konzerne haben einfach kein Interesse das Problem Neurodermitis "gelöst" zu haben.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Die Konzerne bauen lieber Mittelchen die Krebs erzeugen :-D
    • Snowblindx2
      Snowblindx2
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2007 Beiträge: 1.363
      es gibt auch patente für autos die mit super effizienten motoren fahren und die dazu noch ein nicht umweltschädliches benzin benutzen, welches ohne öl hergestellt wird.... jedoch wurden diese von arabischen staaten aufgekauft, da dies sonst ihre existenz verlieren würden
    • Enormo
      Enormo
      Bronze
      Dabei seit: 03.04.2006 Beiträge: 721
      Original von Snowblindx2
      es gibt auch patente für autos die mit super effizienten motoren fahren und die dazu noch ein nicht umweltschädliches benzin benutzen, welches ohne öl hergestellt wird.... jedoch wurden diese von arabischen staaten aufgekauft, da dies sonst ihre existenz verlieren würden
      Gibts dazu ne Quelle oder ähnliches?
    • nagafen
      nagafen
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 1.761
      Original von Snowblindx2 es gibt auch patente für autos die mit super effizienten motoren fahren und die dazu noch ein nicht umweltschädliches benzin benutzen, welches ohne öl hergestellt wird.... jedoch wurden diese von arabischen staaten aufgekauft, da dies sonst ihre existenz verlieren würden

      Gibts dazu ne Quelle oder ähnliches?


      lol ja klar? kennst du das umweltfreundliche benzin etwa noch nicht?
    • venusflytrap
      venusflytrap
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2007 Beiträge: 3.289
      Original von Snowblindx2
      es gibt auch patente für autos die mit super effizienten motoren fahren und die dazu noch ein nicht umweltschädliches benzin benutzen, welches ohne öl hergestellt wird.... jedoch wurden diese von arabischen staaten aufgekauft, da dies sonst ihre existenz verlieren würden
      halte ich für unwahrscheinlich, lasse mich in einem andere Thread aber gern vom Gegenteil überzeugen. Bitte hijackt den Thread hier aber nicht mit anderen "Verschwörungstheorien", dies ist nun mal leider keine Theorie sondern Realität. 20 Jahre lang wollte kein Konzern dem Patentbesitzer einen Vertrag unterschreiben, dass der Konzern das Patent nicht nur in die Schublade legt und munter weiter seine eigenen, schlechteren Mittelchen verkauft.

      Warum er es in 20 Jahren aber noch nicht geschafft hat eine eigene Firma auf die Beine zu stellen (kann man ja auch klein anfangen) weiss ich allerdings nicht. Ich vermute es ist nicht ganz einfach einen Pharmakonzern aufzubauen da man extrem viele, kostenintensive Studien und Nachforschungen machen muss bevor man das erste Geld verdient.

      Das ganze kann man übrigens nicht einfach so zusammenmischen da Vitamin B12 in der Konzentration nur als Arzneimittel verkauft werden darf. Cremes mit geringerer Konzentration bringen nicht viel. B12 ist aber in fast jeder Hautcreme vorhanden.
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Original von Ghostmaster
      Die Konzerne bauen lieber Mittelchen die Krebs erzeugen :-D
      ARSCHLOCH!!!! Über sowas mach man keine Witze!

      Sry aber das muss jetzt raus. Ich hab durch den scheiß Krebs ein Elterteil verloren und da hakts aus wenn ich sowas lese.
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Das tut mir natürlich leid, aber vielleicht solltest du vorher den Film aus dem Eröffnungspost anschauen bevor du mich hier anflamest. Dann würdest du die Ironie hinter dem Satz verstehen.
    • Alpo
      Alpo
      Bronze
      Dabei seit: 06.04.2008 Beiträge: 341
      Original von venusflytrap
      Das ganze kann man übrigens nicht einfach so zusammenmischen da Vitamin B12 in der Konzentration nur als Arzneimittel verkauft werden darf. Cremes mit geringerer Konzentration bringen nicht viel. B12 ist aber in fast jeder Hautcreme vorhanden.
      Schade, genau darüber habe ich mir gerade Gedanken gemacht. Es muss doch irgendwie möglich sein...
    • Bluejanis
      Bluejanis
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2007 Beiträge: 2.991
      Was soll denn der Flame, das ist doch nichtmal nen Witz. Es kann doch gut sein, dass die Mittel die aufm Markt sind Krebs erzeugen. Das Schlimme ist doch, dass die Konzerne das nicht schlimm finden würden, da sie dann noch irgendnen Pseudomittel gegen Krebs verkaufen können-> noch mehr umsatz
    • Blaumav
      Blaumav
      Bronze
      Dabei seit: 01.09.2006 Beiträge: 7.826
      Mir ist natürlich aufgefallen, dass es ein ironischer post war aber trotzdem find ich das nichtmal ansatzweise komisch, obwohl ich selbst sehr gerne den einen oder anderen ironischen Kommentar abgebe. Das ist für mich einfach eine Tabuzone. X(
    • Ghostmaster
      Ghostmaster
      Global
      Dabei seit: 24.05.2006 Beiträge: 39.937
      Du hast dir den Film immer noch nicht angeschaut.

      Anstatt das V-B12 Präparat herzustellen, stellen 2 große Pharmakonzerne Mittelchen her, die nur kurzfristige Symptombeseitigung haben und als mögliche Nebenwirkung Krebs auslösen können laut diversen Studien. In den USA werden diese Medikamente halt nur unter großen Bedacht eingesetzt. Genau darauf bezog sich mein Kommentar und das wäre dir auch aufgefallen, wenn du dir den Film angeschaut hättest.
    • nagafen
      nagafen
      Bronze
      Dabei seit: 05.08.2009 Beiträge: 1.761
      Also mein Kompliment an die jungen Studenten die ein Angebot von ein par Millionen DMark ablehnen, um damit etwas gutes zu schaffen. Hut ab.
      Das würd wahrscheinlich nicht 1% der Menschen tun. Vielleicht selbst ich nicht...ist ja nichts tödliches...
    • beni
      beni
      Black
      Dabei seit: 17.10.2006 Beiträge: 11.684
      Habs auch gesehen. So ganz glauben kann ich es aber noch nicht, da sich doch einfach ein Investor hätte finden lassen müssen da man mit der Creme doch mega viel Kohle hätte machen können.

      OT: interessant war auch das Magazin Fakt im Anschluss mit den Beiträgen zur Integration und zu dem in Deutschland unbehelligt lebenden afrikanischen Warlord, der per handy Massakerbefehle erteilt.