Thoughts?

  • 9 Antworten
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Find die Hand is preflop viel zu aggressive gespielt, du hast ja nur ne high only Hand. Flop Push is natuerlich richtig. Nut straight + redraw zum nut FH.
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Original von Macr0s Find die Hand is preflop viel zu aggressive gespielt....
      warum?-->ist eigentlich meine standard line mit solchen händen :D ich bin in position und habe nur einen limper vor mir. solche hände wie dieser, will man doch am liebsten gegen einen gegner HU spielen (daher raise). --> mit broadway händen ist overlimpen sicher keine option und folden IMO zu weak (und auch falsch, da man auf flops ohne viel lowmöglichkeiten damit super spielen kann und ansonsten von der hand ggf. gut wegkommt)
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      Huh?? Im Hi/Lo will ich solche Haende gegen moeglichst viele Gegner spielen und hoffe auf einen Hi - Flop - in mehr als der Haelfte der Faelle kriege ich eben nicht den Pot, wenn ich treffe, sondern nur den halben ... Wieso ist also overlimp keine Option? Bzw nen raise kann ich nachvollziehen, aber waurm der reraise gegen einen Gegner, wenn eh schon ein Gegner allin ist?! Du spielst doch sowieso in 3/4 der Faelle nur den halben Pott. - georg
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      --> der Grund für meinen Raise vorm flop ist der zweite spieler in der hand, dem ich keine zu guten pot odds geben will. diese volldonks die auf PL50 pushen, können any 4 haben und da hätt ich ihn gern HU in nem showdown.....der call meines raises hat mir garnicht gefallen! (sagmal, warst du nicht gestern auch an den O8 50$ tables auf ......*schauselberinderHHnach poker*)
    • bahmrockk
      bahmrockk
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2005 Beiträge: 6.769
      kann sein ^^ Aber zu der Hand: Du versaust Dir damit ja auch die Pot Odds ^^ Ich sehe das so, dass ich den Overcall brauche, weil ich auf gar keinen Fall in den HeadsupSD mit dem Pusher will - der kriegt halt zu haeufig den halben Pott, da muessen wir nen bissel auf implieds battlen ... - georg
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      hmmm......kann man vertreten deine begründung, aber ich sehe das so ein bissl wie in holdem mit z.b. QQ, da will ich, wenn ein smaly ALL IN ist auch lieber nen HU pot als noch mehr caller, weswegen ich in so nem SPot oft reraise. finde einfach so ne hand wie meine hier spielt sich eklig postflop in nem so großen pot, ohne initiative, mit mehr als einem gegner am flop. --> naja, wenn man sich auf allen seiten den selben namen gibt, dann kommt das davon :P
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Du schiebst mehr als 1/3 deines Stacks in die Mitte, wobei du in der Regel nur auf den halben Pot spielst. Du hast Glueck das du den flop perfekt triffst... KKQJss in O8 ist aber keine Hand wie QQ in Holdem, wenns hoch kommt vielleicht ne 22 maessige Hand. Wuerde sie vllt sogar eher wie A2 definieren. Man versucht doch mit QQ einen Gegner zuisolieren, weil QQ nunmal ungern Gegner mit Overcards sehen will, solang man kein Set trifft. KKQJ ist unimproved verdammt wertlos. Du sagst du findest die Hand eklig in nem grossen Pot und machst ihn noch groesser? (Ok auch wenn so du die Initiative hast, die du dir wuenscht)
    • cubaner
      cubaner
      Bronze
      Dabei seit: 05.03.2006 Beiträge: 4.245
      Original von Macr0s Du sagst du findest die Hand eklig in nem grossen Pot und machst ihn noch groesser? (Ok auch wenn so du die Initiative hast, die du dir wuenscht)
      ich sehs etwas anders: wenn ich preflop diese action gebe und dann den flop potte, wieoft foldet gegner 2 (mit vollem stack) und ich verdiene an seinem call + ggf. nen teil des pots/ ganzen pot gegen den smaly? ich denke nicht, dass die hand alleine hier den außschlag gibt, sondern die kombination der foldequity Pre/postflop gegen den bigstack + equity gegen den smaly. was meint ihr dazu? ich würde das gerne etwas genauer unter die lupe nehmen.
    • Macr0s
      Macr0s
      Bronze
      Dabei seit: 30.01.2006 Beiträge: 1.047
      Du machst den move also auf jeden flop? Ich mein, du baust dir damit natuerlich auch nen gewisses table image auf mit dem du spaeter vllt besser ausgezahlt wirst, wenn du den move auf nem low board bringst, sehen dich alle als mover and shaker. Zum Thema Equity gegen den small stack, in der Regel duerftest so um die 45% Equity gegen ihn haben, da er meist nen ace + low draw haben wird. D.H. du brauchst ne ziemlich hohe FE um den move +EV zugestalten. Gegen nen tighten Gegner kann ich mir vorstellen das es gut klappen kann, aber gegen nen loosen? Alles in allem, ein interessantes Thema.