Wie macht Ihr das ?

    • GoldenHands
      GoldenHands
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 4.008
      So, ich weiss nich ganz ob dieser thread hier sinn macht weil das eigentlich mein persönliches problem ist aber ich fuck mich gerade über mich selbst ab.. also ... ich spiele seit ca 2 Jahren nur SnGs , auch eigentlich erfolgreich aber mein Problem ist der Bezug zum Geld... Ich klebe auf den Micros fest.. bin eigentlich überall wo ich spiele 5$SnG Reg... das ding ist das ich immer spätestens wenn meine BR auf 300$ gewachsen ist auscashe anstatt aufzusteigen.. ich hab einfach nicht die Eier dann weiter zu spielen ob wohl ich auch höhere limits locker schlagen würde.... im Verglech zu meinem Monatseinkommen ist mir das dann einfach zu viel geld was ich ja auch verlieren könnte.. ich cashe praktisch jeden monat aus und fang mit 10 Buyins neu an... Hier sind soviele Stundenten unterwegs.. wie schafft Ihr das so sorglos mit tausenden von $ umzugehen? bin ich zu weich für poker???:s_cry: :s_cry: :s_cry:
  • 46 Antworten
    • n1nfactor
      n1nfactor
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 1.834
      da hilft wirklich einfach nur hirn ausschalten..

      denk nicht ans geld.. sind alles nur zahlen..
    • daiMii
      daiMii
      Bronze
      Dabei seit: 06.06.2006 Beiträge: 1.494
      pokergeld ? monopoly-geld!

      so lang du nicht angewiesen bist auf das geld musst es einfach also virtuelle größe sehen. du trägst kein risiko etc.
    • Valain
      Valain
      Bronze
      Dabei seit: 30.03.2007 Beiträge: 3.279
      Denk nicht in $ sondern in BB bzw Buy-Ins in deinem Fall.
    • daBlue
      daBlue
      Bronze
      Dabei seit: 07.03.2008 Beiträge: 260
      Zahl 1/3 aus und mit dem rest spielst du weiter und oder ab und zu nur 1 bis ? tische des nächst höheren limits dazu nehmen.


      sry für -> wurdest du als hasenfuß erzogen, wie alt bist du?

      ps: Chuck Norris, he he

      Nichts für ungut.
    • Kiirby
      Kiirby
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2009 Beiträge: 1.184
      Original von daiMii
      pokergeld ? monopoly-geld!

      so lang du nicht angewiesen bist auf das geld musst es einfach also virtuelle größe sehen. du trägst kein risiko etc.

      This.
      Is zumindest bei mir auch so ...
    • David1428
      David1428
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 348
      Auf meinem Bankkonto ist ein Bruchteil von dem was auf meinem Pokerkonto ist (No Brag, mein Bankkonto ist quasi leer...). Solang ich ned auf das Geld vom Pokerkonto angewiesen bin und ich mit meinem "Taschengeld" auskomm werd ich auch net soschnell auscashen. Wenn ich fortgeh denk ich auch nur, soundsoviel hab ich aufm Bankkonto, soviel kann ich heute brauchen. Dass die $$$ die auf meinem Pokerkonto wirklich mir gehören, und dass ich damit das eine oder andre schöne Teil kaufen könnte, werd ich erst realisieren, wenn ich meinen ersten größeren Cashout mache...... bis dahin werd ich aber die Limits beaten (oder nicht) für die ich die Roll hab.
      Vorfreude ist die beste Freude.... ;)
    • marc0506
      marc0506
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 8.241
      das ist ein computerspiel.
      ziel ist das nächste level!!
    • n1nfactor
      n1nfactor
      Bronze
      Dabei seit: 04.07.2007 Beiträge: 1.834
      Original von marc0506
      das ist ein computerspiel.
      ziel ist das nächste level!!
      auch schön gesagt :f_p:
    • marc0506
      marc0506
      Bronze
      Dabei seit: 03.02.2006 Beiträge: 8.241
      Original von n1nfactor
      Original von marc0506
      das ist ein computerspiel.
      ziel ist das nächste level!!
      auch schön gesagt :f_p:
      naja, als vollzeitangestellter mit ordentlichem gehalt sind mir die paar dollar die ich als 0.5/1$ - 1/2$ spieler habe halt auch echt egal...;)
      wäre wohl anders wenn mir die paar kröten was bedeuten würden...
    • draghkar
      draghkar
      Bronze
      Dabei seit: 16.08.2006 Beiträge: 12.432
      führe dir vor augen, dass es nicht dein geld ist (ich gehe mal davon aus dass du nie eingezahlt hast und mit den 50$ von ps.de spielst).
      wenn du doch ein geregeltes einkommen hast und nicht auf das pokergeld angewiesen bist, dann kann es dir im grunde doch total egal sein was damit passiert. betrachte es als hobby und hab spaß am spiel.

      auscashen bzw. dir von dem geld etwas kaufen würde ich nur wenns mal wirklich heftig down geht.
    • XCheese
      XCheese
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 404
      .
    • XCheese
      XCheese
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2007 Beiträge: 404
      Original von GoldenHands
      So, ich weiss nich ganz ob dieser thread hier sinn macht weil das eigentlich mein persönliches problem ist aber ich fuck mich gerade über mich selbst ab.. also ... ich spiele seit ca 2 Jahren nur SnGs , auch eigentlich erfolgreich aber mein Problem ist der Bezug zum Geld... Ich klebe auf den Micros fest.. bin eigentlich überall wo ich spiele 5$SnG Reg... das ding ist das ich immer spätestens wenn meine BR auf 300$ gewachsen ist auscashe anstatt aufzusteigen.. ich hab einfach nicht die Eier dann weiter zu spielen ob wohl ich auch höhere limits locker schlagen würde.... im Verglech zu meinem Monatseinkommen ist mir das dann einfach zu viel geld was ich ja auch verlieren könnte.. ich cashe praktisch jeden monat aus und fang mit 10 Buyins neu an... Hier sind soviele Stundenten unterwegs.. wie schafft Ihr das so sorglos mit tausenden von $ umzugehen? bin ich zu weich für poker???:s_cry: :s_cry: :s_cry:
      Du glaubst also auch auf höheren Limits eine Edge zu haben, spielst aber dort auf Scared Money.

      Erstmal musst du probieren dir klar zu machen, dass wenn du eine Edge auf einem Limit hast du wahrscheinlicher dort Geld gewinnst als verlierst. D.h. natürlich dass du auf den höheren Limits einen deutlich höheren $EV hättest als auf deinen jetzigen... sollte dir aber eigentlich klar sein. Aber rechne dir doch einfach mal konkret aus, wieviel Gewinn du auf höheren Limits erwarten kannst und Vergleich das mit deinen derzeitigen Gewinnen... vllt motiviert dich das Aufzusteigen. Setze dir Ziele.

      Ansonsten kann ich noch empfehlen ein ultrakonservatives BRM zu fahren.
      Für Microstakes-Sngs wär das wohl ein 100BI BRM. Dann solltest du dich leichter von deinem starken Bezug zu jedem Buy-in lösen können.
      Außerdem könntest du natürlich auch noch die Variante wechseln. NL BSS ist deutlich varianzärmer, vor allem FR. Zudem könntest du so nach 2 Jahren auch nochmal einen frischen Blickwinkel auf Poker bekommen.
    • Bjoerniboy
      Bjoerniboy
      Black
      Dabei seit: 15.06.2008 Beiträge: 5.130
      Sieh es als Sport an in dem du besser werden willst.
    • GoldenHands
      GoldenHands
      Bronze
      Dabei seit: 25.03.2009 Beiträge: 4.008
      Danke für die vielen Tips und Psycho Tricks^^ Ihr habt natürlich alle recht.. solange ich nix von meinem eigenen geld eincashe habe ich auch nichts verloren.. das muss ich mir wohl öfter mal vor augen führen.. ich werde es in zukunft wahrscheinlich so handhaben das ich mir jeden monat 1/4 meiner winnings auf MB shippe um mein gewissen zu beruhigen.. dauert dann zwar länger mit dem aufsteigen, aber so kann ich das wenigstens vor meinem inneren Schweinehund rechtfertigen^^
    • raggae
      raggae
      Bronze
      Dabei seit: 29.01.2006 Beiträge: 835
      da gewöhnste dich automatisch dran wenn du in den limits aufsteigst.
    • AnnoTobak
      AnnoTobak
      Bronze
      Dabei seit: 13.01.2007 Beiträge: 468
      Hatte nie einen großen Bezug zu Geld, da ich immer genug hab für das was ich will.

      Limitaufstieg >> Auscashen!
    • Frufru007
      Frufru007
      Bronze
      Dabei seit: 19.04.2006 Beiträge: 921
      Für mich ist das ganze Geld, so lange es auf der Pokerseite ist, einfach nur Highscorepunkte wie bei einem Videospiel. Wenn es mal auf meinem Bankkonto ist schaut die ganze Sache anders aus, beim live poker tu ich mir z.b viel schwerer 200€ mal so zu verlieren, aber online 1000$ verlieren interessiert mich eigentlich nicht.


      Es ist aber auch so, je größer die BR desto weniger macht es ja aus wenn man 1000$ z.b verliert. Hast du eine BR von 3000$ dann ist ein Verlust von 1000$ sicher schmerzhaft, hast du eine roll von 30000$ dann ist das nur ein Tropfen auf einem heißen Stein.

      Original von draghkar
      führe dir vor augen, dass es nicht dein geld ist (ich gehe mal davon aus dass du nie eingezahlt hast und mit den 50$ von ps.de spielst).

      Klar ist das sein Geld, was den sonst? Wenn er 300$ verliert beim Pokern dann ist er quasi auch 300$ ärmer. Wenn das Geld auf euren Pokerkontos nicht euch gehört, dann bitte an mich überweisen. :]
    • Rambi1
      Rambi1
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 680
      lvl ?
    • AnJo280
      AnJo280
      Bronze
      Dabei seit: 18.01.2009 Beiträge: 5.677
      Ist 10 BI BRM in SNG´s Standard?
      Da hätte ich auch Angst broke zu gehen....