Sss: Ak

    • Lietus
      Lietus
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 269
      Mich würde interessieren, wie ihr AK preflop spielt. Schmeißt ihr es unter gewissen Umständen weg? Contibettet ihr aufjedenfall am Flop, falls nicht getroffen? AK ist meine Hasshand, o oder s ist dabei egal. Der Ausdruck Anna Kurnikowa passt perfekt zu der Hand - sieht gut aus aber gewinnt selten ^^
  • 17 Antworten
    • sortho
      sortho
      Bronze
      Dabei seit: 17.02.2006 Beiträge: 262
      Vorweg - das mit sieht gut aus.... trifft auf AQ zu - egal. Also bei mir trägt AK und AKo am meisten zu meiner Bankroll bei. Unzählig sind die Fälle bei denen ich einen mit AQ oder AJ den Pot weggeschnappt habe. Ich spiel das ganz einfach so - mal grob ausgeführt. Laut Chart Raise auf den Reraise call. Flop anschauen. Egal was kommt Conti-Bet (Wenn nicht mehr als zwei Gegner dabei sind). Raist der Villain überprüfen ob man was hat - sonst fold. AUßER ein Großteil der Bankroll ist eh schon drin, dann schmeiss ich auch noch die letzten 20% hinterher. Preflop Raiser (normaler Bereich) - Reraise - dann siehe oben. Tja und dann haben wir noch die ALL-IN-Fraktion am Preflop. In solchen Momenten schmeiss ich je nach Gegner auch mal AK weg.
    • Joki84
      Joki84
      Bronze
      Dabei seit: 24.12.2006 Beiträge: 29
      AKo - dickes plus AKs - dickes Minus Versteh das wer will :)
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.586
      steht doch recht explizit in den Artikeln drin?
    • Lietus
      Lietus
      Bronze
      Dabei seit: 01.03.2006 Beiträge: 269
      Original von Dustwalker steht doch recht explizit in den Artikeln drin?
      Im Grunde genommen steht (fast) alles, worüber hier diskutiert wird, in den Artikeln ;) @Joki84: Wieviele Hände hast du denn gespielt?
    • weedi
      weedi
      Bronze
      Dabei seit: 11.07.2006 Beiträge: 1.794
      preflop nur callen macht man nur bei BSS. bei SSS schmeisst du AK nur weg wenn es vor dir bereits ein raise und ein reraise gegeben hat.
    • Dustwalker
      Dustwalker
      Bronze
      Dabei seit: 29.07.2006 Beiträge: 5.586
      Original von Lietus
      Original von Dustwalker steht doch recht explizit in den Artikeln drin?
      Im Grunde genommen steht (fast) alles, worüber hier diskutiert wird, in den Artikeln ;)
      Einsicht ist der erste Schritt zur Besserung, bravo!
    • dhw86
      dhw86
      Bronze
      Dabei seit: 07.12.2006 Beiträge: 12.263
      Original von Joki84 AKo - dickes plus AKs - dickes Minus Versteh das wer will :)
      varianz ist eben groß bei zu geringer samplesize
    • JackyJan
      JackyJan
      Bronze
      Dabei seit: 30.11.2006 Beiträge: 14
      Original von weedi preflop nur callen macht man nur bei BSS. bei SSS schmeisst du AK nur weg wenn es vor dir bereits ein raise und ein reraise gegeben hat.
      genau meine Spielweise...
    • TAUREC
      TAUREC
      Einsteiger
      Dabei seit: 21.12.2006 Beiträge: 28
      Oder wenn ein SSSler aus early position geraist hat. ( 41.138% equity )
    • Thorsten77
      Thorsten77
      Black
      Dabei seit: 28.05.2006 Beiträge: 12.896
      Original von sortho (es geht um AK) Preflop Raiser (normaler Bereich) - Reraise - dann siehe oben.
      Ich weiss das diese Spielweise laut SSS propagiert wird, finde sie aber etwas zweifelhaft. Wenn mein Gegner 4 BB raist und ich reraise und dann noch standardmäßig eine Conti-Bet mache bin ich Pot-commited. Wenn ich mich also bei einem Reraise eh commite, dann pushe ich doch lieber gleich preflop, oder? Mich würde mal Eure Meinung dazu interessieren.
    • Kavalor
      Kavalor
      Gold
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 17.648
      ich bin mit AK gern preflop all in, da ich dadurch 5 statt 3 Karten sehe und zusätzlich noch den gegner unter druck setze.
    • KingDingelling23
      KingDingelling23
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2006 Beiträge: 678
      ich geh auch häufig mit ak preflop allin
    • Coolhawk
      Coolhawk
      Bronze
      Dabei seit: 12.02.2007 Beiträge: 704
      Sollte man aber nach dem Bet oder Raise PF nicht auch das Board etwas beachten? Beispiel von gestern. Ich raise PF nach 3 oder 4 Limpern mit AKo. Ich und 1 Caller sehen den 884. Mein Cbet und den Rest AI am Turn haben ihn nicht gestört. Er zeigte 99 und gewann, da mir Turn und River keine Hilfe gabe. Somit hatte er also nen guten Read auf mich gemacht oder war schlecht genug, auf ein FH zu hoffen... Ich denke, nicht immer führt aggressive Spielweise Postflop zum Erfolg. Doch wann erkennt man, wenn man evtl "verhalten" spielen sollte mit dem Startblatt???
    • FaLLout86
      FaLLout86
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 22.02.2005 Beiträge: 6.456
      Original von Coolhawk Sollte man aber nach dem Bet oder Raise PF nicht auch das Board etwas beachten? Beispiel von gestern. Ich raise PF nach 3 oder 4 Limpern mit AKo. Ich und 1 Caller sehen den 884. Mein Cbet und den Rest AI am Turn haben ihn nicht gestört. Er zeigte 99 und gewann, da mir Turn und River keine Hilfe gabe. Somit hatte er also nen guten Read auf mich gemacht oder war schlecht genug, auf ein FH zu hoffen... Ich denke, nicht immer führt aggressive Spielweise Postflop zum Erfolg. Doch wann erkennt man, wenn man evtl "verhalten" spielen sollte mit dem Startblatt???
      hÄ? Wieso denn nen Read auf dich? Nen Overpair kann man gegen nen Shorty wohl kaum folden!? Überdenk lieber mal deine Spielweise :D
    • Visionary
      Visionary
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 134
      Original von FaLLout86
      Original von Coolhawk Beispiel von gestern. Ich raise PF nach 3 oder 4 Limpern mit AKo. Ich und 1 Caller sehen den 884. Mein Cbet und den Rest AI am Turn haben ihn nicht gestört. Er zeigte 99 und gewann, da mir Turn und River keine Hilfe gabe. Somit hatte er also nen guten Read auf mich gemacht oder war schlecht genug, auf ein FH zu hoffen...
      ... Nen Overpair kann man gegen nen Shorty wohl kaum folden!? Überdenk lieber mal deine Spielweise :D
      Würde mich jetzt aber auch mal interessieren, was es da zu überdenken gibt? PF Raise mit AKo ist Standard. Und bei so nem Flop ist doch Continuation Bet gegen einen Gegner vollkommen gerechtfertigt ? Nach so ner Aktion hat man dann als Shortstack sowieso fast nichts mehr übrig und fast automatisch die pot odds für den call mit 2 overcards weswegen man den Rest lieber selber zuerst in die Mitte schiebt um dem Gegner nochmal ne Chance zu geben zu folden (ok wird der natürlich auch nicht nutzen). Also erklär doch uns beiden bitte was da schlecht gespielt war? Ich für meinen Teil würde es ganz genauso machen (und habe es auch oft genug so gemacht)
    • RobDynamo
      RobDynamo
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2006 Beiträge: 2.125
      Ich sehe hier den Fehler das du am Turn unimproved AI gehst nach Call deiner C-Bet. Normalerweise spielt man dann Check/Fold. Wenn du Potcommitet warst wäre das ein AI am Flop gewesen.
    • Visionary
      Visionary
      Bronze
      Dabei seit: 05.12.2006 Beiträge: 134
      Original von RobDynamo nach Call deiner C-Bet. Normalerweise spielt man dann Check/Fold.
      Hoppla.. hab grad extra nochmal nachgelesen und ja es stimmt. Da kann ich gleichmal ein Loch stopfen gehen.. besten Dank. leaks--;