strategypoints mit Sngs...

    • cmdcom
      cmdcom
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2009 Beiträge: 2.057
      Hallo,

      Frage an die SnGler, womit verdient ihr euch eure strat-points? ich selbst habe das gefühl, dass der punkteverdienst extrem nach unten rauscht, wenn man von SSS auf SnG switcht...

      auf meinen levels mag das ok sein, aber welches limit muss man denn spielen bei sagen wir 3-4 tische, dass man im Monat regulär rein mit SnGs sagen wir Goldmember status erreicht?
  • 8 Antworten
    • Cheezy91
      Cheezy91
      Bronze
      Dabei seit: 10.08.2009 Beiträge: 831
      http://de.pokerstrategy.com/strategy-points/

      Kannste dir Recht easy ausrechnen je nach Plattform und wie viele SnGs/Monat du spielst.

      Für FTP:

      800/Monat 5.50$
      400/Monat 11$
      200/Monat 22$

      Denke ab 11$ is realistisch...22$ recht easy aber nur für FTP bei anderen Seiten bekommste ja mehr SP/$Rake
    • cmdcom
      cmdcom
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2009 Beiträge: 2.057
      ah super, ich danke dir :)
    • H4nd0fMida5
      H4nd0fMida5
      Bronze
      Dabei seit: 12.05.2008 Beiträge: 3.333
      bei mansion machste mit 2$ sng so easy gold :)
    • ginger7
      ginger7
      Bronze
      Dabei seit: 07.06.2009 Beiträge: 413
      3-4 Tische sind halt gar nichts, das dauert natürlich ewig. Mit >10 schaffst Du es aber auch durch 5-6 $ SnGs bei mittleren-hohen Spielvolumen, ab 10$ sollte es recht easy möglich sein.
    • cmdcom
      cmdcom
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2009 Beiträge: 2.057
      hm, naja, ich persönlich halte momentan von merh als vier Tischen nichts, da es mir den Sinn von SnGs entstellt und der Spielspaß geht doch derbe in den Keller wenn man sich aufgrund der wenigen Zeit bei den vielen TIschen in der Endphase nicht mehr so auf die Gegner einstellen kann.

      Man möchte ja schon auch erster werden und nebenbei noch ein wenig sein Spiel verbessern...


      Grade gabs Rakeback, der is ja wiederum im Vergleich zu den erspielten Stratpoints relativ hoch, die Berechnung ist wohl für sngs eine andere als für CG?
    • kslate
      kslate
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 1.730
      Original von cmdcom
      hm, naja, ich persönlich halte momentan von merh als vier Tischen nichts, da es mir den Sinn von SnGs entstellt und der Spielspaß geht doch derbe in den Keller wenn man sich aufgrund der wenigen Zeit bei den vielen TIschen in der Endphase nicht mehr so auf die Gegner einstellen kann.

      Man möchte ja schon auch erster werden und nebenbei noch ein wenig sein Spiel verbessern...


      Grade gabs Rakeback, der is ja wiederum im Vergleich zu den erspielten Stratpoints relativ hoch, die Berechnung ist wohl für sngs eine andere als für CG?
      Wenn dir Spaß mehr wert ist als $, solltest du nicht um Geld pokern.
      Da Spaß nicht +EV ist. Ausser es macht Spaß zu gewinnen und verführt einen nicht zu sicken moves. ;)
      Ausserdem ist das nur eine Frage der Übung.
      Irgendwann langweilen dich 4 SNG's und du spielst automatisch mehr.
    • cmdcom
      cmdcom
      Bronze
      Dabei seit: 06.08.2009 Beiträge: 2.057
      da meine Winrate mit 4er statt 8er oder mehr deutlich höher ist, macht es natürlich mehr Spaß zu spielen.

      1. wer verliert schon gerne
      2. wer braucht schon geld
      3. spielgeldpokern ist fürn *****
      4. wer beim CG pokern keinen Spaß hat, sollte lieber arbeiten gehen, da is die $/h nebst Varianz glaube ich besser
    • J4cK90
      J4cK90
      Bronze
      Dabei seit: 05.09.2008 Beiträge: 3.112
      Naja weiß ja nicht welches Limit du bei SNGs spielst, ich finde aber des man wenn man komplett getrackt spielt recht easy den entsprechenden Status bekommt. Die Goldartikel helfen einem auf den kleinen limits mMn eh nicht viel, weil die Gegner einfach zu schlecht sind um diese Moves zu verstehen.