meeting statt urlaub (jura skills gesucht)

    • entstellter
      entstellter
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 444
      so folgendes meine lieben,

      habe seit heute urlaub, bekomme einen anruf das am samstag inner früh meeting FÜR JEDEN AUCH FÜR URLAUBER ist... ist es gesetzlich irgendwo festgelegt das ich sagen kann ok ne du ich komm nich denn paragraph x besagt X?!?

      oder muss ich hin ... wenn dem so ist easy krankmachen nächste woche weil in meinen augen ist das lächerlich ich mag meinen job ich mag das unternehmen für das ich arbeite und ich mag das arbeiten dort... aber das ist in meinen augen ne frechheit mich im urlaub dorthin zu ordern das ich mir für 45 mins um 8.45 inner früh einen vortrag der zahlen oder ähnleichen problemen vorhalten lassen muss.

      und ja warum krankmachen? weil ich nächste woche immernoch urlaub habe und so wie ichs mitbekommen hatte besagt das gesetz das ich die zeit in der ich urlaub habe wenn ich krank sein sollte diese zeit wieder "gutgeschrieben" bekomme...

      danke euch im vorraus und joah flamet ruhig ja hier arbeitsverweigern etc.... in meinen augen ist das eine frechheit... ich habe urlaub um mich zu entspannen und einfach mal zu relaxen -.-

      lg entstellter :f_love:
  • 23 Antworten
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      ich finde du hast recht.

      einmal genehmigter URLAUB (überstunden ist was anderes), darf auch nicht wieder zurückgenommen werden.

      und ohne es 100% genau zu wissen, bin ich mir sehr sicher, dass du da nicht hin musst.
      kommt halt natürlich blöd und wenn du weißt dass es wirklich etwas wichtiges ist, dann würd ich halt hin.
    • entstellter
      entstellter
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 444
      nope ich weiß nur das es schön zur sache gehen soll sprich beschwerden hier beschwerden da und son mist was eig schon lohnenswert wäre, aber so früh aufstehen im urlaub wo man doch so der grinder ist is einfach nich wenns sein muss nach der disse ok ... aber ohne das einer sagt ja gewisse dinge sind SEHR wichtig sehe ich keinen grund hinzugehen

      jedoch hätte ich gern nen paragraphen der dies besagt das ich im urlaub nicht hinmuss ... otherwise abmahnung etc...

      kein bock auf den mist

      ich mein eig easy arbeitsgericht und son mist aber das mir zu viel stress lieber hinlegen sagen ja so und so ist das und fertig

      but thx wusah stüzt meinen gedanken nicht hingehen zu müssen
    • kslate
      kslate
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 1.727
      Jo klage mal schön für dein Recht.
      Beschwer dich dann aber nicht, wenn das Arbeitsklima im Keller ist.
    • entstellter
      entstellter
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 444
      danke sowas brauch ich ;)

      ich finde einfach nur das es mein recht ist gewisse dinge nicht tun zu müssen arbeitsklima hin oder her.

      die frage hier ist die OB ODER OB NICHT....

      was juckt mich das arbeitsklima wenn es nicht sein recht is das zu fordern aber ich das tun "MUSS"

      sollte dem so sein dann wäre mir das arbeitsklima eig scheiß egal weil ich denn früher oder später weg wäre.

      zudem hätte mein cheffe hier übelst probleme ich bin nur teilzeit springe immer überalle ein um jeden verdammten groschen für mich zu holen die andern weigern sich bzw. sagen nein kann nich etc... denke das ich eine mit der wenigen flexibelen kräfte die auch wirklich leistung bringt dort bin.

      wie gesagt ich mag mein job ich mag alles daran nur sowas muss ich mir nicht reindrücken lassen es reicht schon das ich hin und wieder reinkomme wenn ich frei habe weil der ein oder andere krank ist

      lg entstellter :f_love:
    • wusah
      wusah
      Bronze
      Dabei seit: 06.02.2006 Beiträge: 15.791
      eben. ein job der einem spaß macht, bei nem arbeitgeber der eigentlich ganz gut ist, ist sooo unendlich viel wert.
      bei mir ist grad beides nicht gegeben, deshalb kann ich in deinem fall nicht zu 100% verstehn dass man da ums verrecken nicht hin will.

      würd evtl nochmal anrufen und fragen ob das wirklich so wichtig ist. bisschen erzählen, dass man grad am anderen ende von D bei verwandten oder so sitzt etc.

      aber wenns deinen chefs so unglaublich wichtig ist, dann geh halt lieber hin.
      wenn man im urlaub mal früh aufsteht ist das btw oft ganz gut, da man dann plötzlich nen ewig langen tag vor sich hat :D
    • Scheubi
      Scheubi
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 1.841
      Keine Rechtsberatung, nur allgemeine Erwägungen.
      Ob ein genehmigter Urlaub widerrufen kann, ist nicht ausdrücklich gesetzlich geregelt. Daraus folgt, dass der Arbeitgeber keinen Anspruch auf Abbruch des Urlaubs eines Arbeitnehmers hat. Mehr oder weniger offen gelassen wurde allerdings vom BAG, ob eine Ausnahme dann besteht, wenn eine zwingende Notlage vorliegt, also letztlich keine andere Lösung bleibt. Das müssen dann aber erstens außergewöhnliche Umstände sein, zweitens müsste das beweisen werden und drittens weiß man immer noch nicht so recht, wie dann entschieden werden würde.
      (Sollte sich ein Arbeitgeber auf irgendeine Vereinbarung berufen, die ihm ein solches Recht einräumen sollte, kommt er damit nicht weit, da eine solche Vereinbarung unwirksam ist)
    • entstellter
      entstellter
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 444
      sprich ich muss nicht zwingend hin, da es nur ein meeting ist in dem größtenteils von den chef chefs zitiert wird was gesagt wurde bei einem meeting der manager

      somit ist es keine wichtige notlage, sondern einfach nur ein einfaches meeting in dem einfache zahlen etc durgesprochen wird...

      problem and er sache ich habe nichts in der hand wo annähernd das eben geschriebene wiedergibt was gesagt wurde ...

      problem an der sache ist mein chef sagt was er sagt ist gesetz ... darum wäre es hilfreich iwelche links iwas wo ich in der hand haben könnte wenn ich ihm dies versuche nahe zu bringen....

      warum ich da nich hinwill @ wusah

      ich habe urlaub ich mein ok ich weiß von gewissen mitarbeitern das da die bombe hochgehen wird von deren seite bezüglich sehr heftigen beschwerden etc... das das zu sehr intressanten diskussionen führen könnte was etwas amüsant wäre aber um ehrlich zu sein will ich mir den scheiß nciht geben ich weiß wie ich arbeite ich kenne meine zahlen wie ich im verkauf mitwirke.

      WAS intressiert mich das faul sein anderer?

      lg entstellter :f_love:
    • nornof
      nornof
      Bronze
      Dabei seit: 14.02.2007 Beiträge: 2.397
      Doofe Frage - weiß ja nicht was genau du deinem Cheffe gesagt hast - aber wieso teilst du ihm nicht mit, dass du alles mögliche versucht hast, um die Zeit aber leider keinen frühreren Rückflug von den Kanaren bekommst und daher erst den Sonntag wieder kommst ? ;)
    • entstellter
      entstellter
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 444
      oehm diese möglichkeit wäre offen

      WENN ich heut nich erst drin wäre um ne arbeitskollegin abzuholen und in der stadt war um mir etwas rootbeer zu holen O.o

      FUUUUUUUUUU ICH BIN EIN DONK!


      :(


      lg entstellter :f_love:
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      ich würd dich ja verstehen wenn du im urlaub wärst (also ausland oder zumindest andere stadt), aber wenn du eh daheim bist würd ich mir den stress einfach sparen und die 45 min. durchziehen. lohnt doch nicht deswegen so nen horst zu machen. musst ja nicht fit sein und kannst dich danach ja wieder schlafen legen.
    • Scheubi
      Scheubi
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2008 Beiträge: 1.841
      Gesetz:
      http://www.gesetze-im-internet.de/burlg/
      Urteil des BAG:
      http://www.arbeitsrecht-fa.de/hefte/200012/6.pdf (das Wichtige beginnt auf Seite 6, ca. in der Mitte der Seite, bei "aa)")
      (gibt sicher auch noch weitere Urteile , die aber nicht frei zugänglich sind)

      Trotzdem bleibt natürlich immer noch die Frage, was einem ein gutes Betriebsklima wert ist...
    • kslate
      kslate
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2006 Beiträge: 1.727
      Du scheinst es nicht zu raffen.
      Wenn dein Job dir Spaß macht und du mit allen gut auskommst, würde ich es nicht wegen 45 minuten Meeting aufs Spiel setzen.
      Ausserdem zeigst du so das man auf dich zählen kann, auch wenn du eigentlich frei hast.
    • entstellter
      entstellter
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 444
      klar raff ich es nur sache is die wenn ich 4 stunden mit dem meeting inbegriffen für hin und rückweg brauche sprich ich muss um 7.45 los udn komme etwa gegen 12:15 uhr daheim an ist das etwas anderes ich könnte mir in der zeit etwas bessers vorstellen selbst wenn ich um 10 uhr erst aufstehen würde

      sache is die mein chef weiß auch das er sogut wie immer auf mich zählen kann selbst wenn iein b-day von nem familienmitglied war bin ich gekommen.... nur jetzthabe ich urlaub und iwann hat man einfach die schnauze voll immer zu sprigen wie andere wollen ich will mein urlaub einfach total auskosten auch wenn ich nicht wegfahre

      selbst wenn ich inner früh aufstehe mich mit literweise kaffee zupumpe und ne zeitung oder ein buch lese is das für mich erholung

      komischerweiße verstehen die andern auch das ich auch mal ne pause will und das iwo nicht einsehe


      @ scheubi danke dir vielmals :) bist ein schatz wenns nich zu homoerotisch wäre würd ich dirn kuss schicken :)

      lg entstellter :f_grin:
    • Spearmi
      Spearmi
      Global
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 11.188
      Original von kslate
      Du scheinst es nicht zu raffen.
      Wenn dein Job dir Spaß macht und du mit allen gut auskommst, würde ich es nicht wegen 45 minuten Meeting aufs Spiel setzen.
      Ausserdem zeigst du so das man auf dich zählen kann, auch wenn du eigentlich frei hast.
      Jo das finde auch! Wenn die Arbeitsbedingungen so super sind, dann zeig mal ein bisschen Opferbereitschaft zum Wohle aller und auch der Firma.
      Denn gehts der Firma gut, gehts dir auch gut!
    • entstellter
      entstellter
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 444
      nunja ich denke ich zeige genug aufopferungsbereitschaft nur 4 h für 45 mins zu opfern is nun doch etwas zu viel verlangt :)
    • Bliss86
      Bliss86
      Bronze
      Dabei seit: 03.08.2006 Beiträge: 5.562
      ganz offen mit dem chef reden? was ne verrückte line..
    • Senderson
      Senderson
      Bronze
      Dabei seit: 22.07.2008 Beiträge: 4.365
      ich kann op gut verstehen. ich würde da auch nicht hingehen. Urlaub ist Urlaub.

      Die Argumentation mit dem Arbeitsklima kann ich nicht verstehen, ich komm doch nicht im Urlaub zur Arbeit? Da hat doch jeder Arbeitskollege verständnis für.

      Auch die Antworten hier sind so typisch :rolleyes: Im Urlaub zur Arbeit gehen, wenn man krank ist zur Arbeit gehen und wahrscheinlich noch massig Überstunden schieben. Ist ja klar dass die Chefs das ausnutzen und sich über ihre dummen Arbeiter freuen die alles für die Arbeit machen.
    • entstellter
      entstellter
      Bronze
      Dabei seit: 22.03.2008 Beiträge: 444
      joah ganz offen reden klappt einfach nicht wirklich

      dann heißt es nach dem motto arbeitsverweigerung = abmahnung pipapo

      darum hatte ich auch gebeten ob mir nicht iwer nen link schickenkönnte was ich ja nun habe :) heut spazier ich ma in der stadt rum und kann mit meim chef reden was nun sache ist und das es wenn überhaupt mir offen steht obich komme oder nicht...

      lg entstellter :f_love:
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      Du warst gestern in der Firma um eine Arbeitskollegin abzuholen, hälst es aber nicht für nötig, zu einem Meeting zu gehen? Merkste selber oder?

      Wenn du wirklich Urlaub machen würdest, wäre es was anderes, aber dieses kindische Gelaber ist doch einfach nur lächerlich. Vllt. gibt dir dein Chef ja dann auch einen Tag extra frei. Aber mach ruhig was du willst, es gibt genug Leute, die nur warten, dass so Kasper wie du ihren Job verlieren.
    • 1
    • 2