88 vs 2 caller 222 board

    • Airborne1988
      Airborne1988
      Bronze
      Dabei seit: 19.12.2008 Beiträge: 2.246
      Holdem Manager No-Limit Hold'em, $400.00 (HH Converter by Kreatief & Marple08)

      BTN ($603.90)
      SB ($442.00) _________ (Hero)
      BB ($80.00)
      UTG+2 ($365.60)
      MP1 ($94.80)
      MP2 ($182.90)
      MP3 ($82.00)
      CO ($590.00)

      Preflop: Hero is SB with 8:club: , 8:diamond:
      UTG+2 calls $4.00, 1 folds, MP2 calls $4.00, 3 folds, Hero raises to $18.00, 1 folds, UTG+2 calls $16.00, MP2 calls $16.00,

      Flop: 2:club: , 2:spade: , 2:diamond: ( $64 )
      Hero bets $40.00, UTG+2 calls $40.00, 1 folds,

      Turn: 4:club: ( $144 )
      Hero checks, UTG+2 bets $40.00, Hero calls $40.00,

      River: Q:heart: ( $224 )
      Hero checks, UTG+2 bets $124.00, Hero calls $124.00,

      Also am flop Contibette ich gegen overcards ziemlich hoch, einer folded auch => schonmal ein goal.
      Am turn entscheide ich mich für potcontrol - ausserdem sehe ich nicht viele Hände die ich beat hab+ mich jetzt noch auszahlen.
      => Am river ähnlich wie am Turn, ich sehe kaum Hände die ich beat hab+ value bekomme, also check/call ich wieder.

      all right, oder ist der letzte call zu lose?, ist halt ein call von 1:3 und oft genug werden hier 55+ bluffbetten gegen größere pockets in der hoffnung pot zu kassieren.
  • 2 Antworten