windows 7 - neverending story?

    • fr34ky11
      fr34ky11
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2009 Beiträge: 56
      Hoi,
      tjo hab nun schon einige Stündchen hinter mir.. nu bin ich mit meinem Latein am Ende und hoffe auf eure Hilfe ;)

      Mein System:
      Windows 7 Prof. 64 bit (final german) inkl aktueller Updates
      4Gb Ram
      Hände sind alle von PokerStars
      Virenscanner, etc. ausgeschaltet
      Elephant wird immer als Admin gestartet
      (mit+ohne WinXP Kompatiblitätsmodus gleiches Fehlerverhalten)
      mehrmaliges installieren/deinstallieren inkl. Neustarts hat nichts geändert
      Falls es dazu noch Fragen gibt, bitte melden

      Problem:
      Nach dem Wechsel auf Win7 wollte ich in mein frisch installiertes Elephant meine alten HH importieren. Dabei stürzt Elephant beim Importieren meines HandHistoryOrdners ab.
      • Ele. erkennt die Dateien im Ordner
      • Schritt 1 läuft vollständig durch
      • Nach dem Beenden von Schritt 2 stürzt Ele. ab.

      Dieses Verhalten hatte ich sowohl mit der mitgelieferten Postgres Version als auch mit der aktuell verfügbaren 8.4.1 (1Click Installer). Probleme mit Ele. beim Erstellen einer neuen DB und löschen einer erzeugten DB gibt es keine (hierbei sei noch zu Erwähnen dass der Dienst "Sekundäre Anmeldung" manuell aktiviert werden muss damit PostGres läuft)

      Nach dem Absturz ist der PostGres Service beendet. (Vorher läuft er ganz normal, Zeitpunkt des Beendes ist nahezu identisch mit dem Absturz von Ele.) Wiederholtes Starten des Service ist möglich und führt bei einem erneuten Importversuch mit Ele. zum gleichen Verhalten (-->Absturz).

      Interessant hierbei: Importiere ich nur 1-6 files (ca.) kommt es zu keinem Absturz.

      Anbei noch das Errorlog von PostGres und Ele und der Fehlermeldung beim Ele Absturz:


      <log postgres>
      2009-10-23 02:08:15 CESTLOG: Datenbanksystem wurde unterbrochen; letzte bekannte Aktion am 2009-10-23 02:07:35 CEST
      2009-10-23 02:08:15 CESTLOG: Datenbanksystem wurde nicht richtig heruntergefahren; automatische Wiederherstellung läuft
      2009-10-23 02:08:15 CESTFATAL: das Datenbanksystem startet
      2009-10-23 02:08:15 CESTLOG: Redo beginnt bei 0/24A7B10
      2009-10-23 02:08:15 CESTLOG: unerwartete Page-Adresse 0/8D2000 in Logdatei 0, Segment 2, Offset 9248768
      2009-10-23 02:08:15 CESTLOG: Redo fertig bei 0/28D1EB8
      2009-10-23 02:08:15 CESTLOG: letzte vollständige Transaktion war bei Logzeit 2009-10-23 02:07:53.997+02
      2009-10-23 02:08:16 CESTFATAL: das Datenbanksystem startet
      2009-10-23 02:08:17 CESTLOG: Autovacuum-Launcher startet
      2009-10-23 02:08:17 CESTLOG: Datenbanksystem ist bereit um Verbindungen anzunehmen
      </log>



      <log ele>
      02:07:30.43 -- Logfile cleared: C:\Users\mE\AppData\Local\PokerStrategy\Elephant\log.txt
      02:07:54.08 -- , line 0: System.IO.IOException: In die Übertragungsverbindung können keine Daten geschrieben werden: Eine vorhandene Verbindung wurde vom Remotehost geschlossen. ---> System.Net.Sockets.SocketException: Eine vorhandene Verbindung wurde vom Remotehost geschlossen
      bei System.Net.Sockets.Socket.Send(Byte[] buffer, Int32 offset, Int32 size, SocketFlags socketFlags)
      bei System.Net.Sockets.NetworkStream.Write(Byte[] buffer, Int32 offset, Int32 size)
      --- Ende der internen Ausnahmestapelüberwachung ---
      bei System.Net.Sockets.NetworkStream.Write(Byte[] buffer, Int32 offset, Int32 size)
      bei System.IO.BufferedStream.Write(Byte[] array, Int32 offset, Int32 count)
      bei Npgsql.NpgsqlCopyInState.SendCopyData(NpgsqlConnector context, Byte[] buf, Int32 off, Int32 len)
      bei Npgsql.NpgsqlCopyInStream.Write(Byte[] buf, Int32 off, Int32 len)
      bei Poker.Parsers.CacheItems.CacheItemGamePlayer.WriteToStream(Stream stream)
      bei PBN.Database.PostgreSQL.ExecuteQueryCopy(CacheItemCollection cacheItemCollection, String commandQuery)
      02:07:54.09 -- , line 0: Npgsql.NpgsqlException:
      Copy can only start in Ready state, not in Npgsql.NpgsqlCopyInState
      bei Npgsql.NpgsqlCopyIn.Start()
      bei PBN.Database.PostgreSQL.ExecuteQueryCopy(CacheItemCollection cacheItemCollection, String commandQuery)
      02:07:54.09 -- , line 0: Npgsql.NpgsqlException:
      Copy can only start in Ready state, not in Npgsql.NpgsqlCopyInState
      bei Npgsql.NpgsqlCopyIn.Start()
      bei PBN.Database.PostgreSQL.ExecuteQueryCopy(CacheItemCollection cacheItemCollection, String commandQuery)
      02:07:54.09 -- , line 0: Npgsql.NpgsqlException:
      Copy can only start in Ready state, not in Npgsql.NpgsqlCopyInState
      bei Npgsql.NpgsqlCopyIn.Start()
      bei PBN.Database.PostgreSQL.ExecuteQueryCopy(CacheItemCollection cacheItemCollection, String commandQuery)
      02:07:54.09 -- , line 0: Npgsql.NpgsqlException:
      Copy can only start in Ready state, not in Npgsql.NpgsqlCopyInState
      bei Npgsql.NpgsqlCopyIn.Start()
      bei PBN.Database.PostgreSQL.ExecuteQueryCopy(CacheItemCollection cacheItemCollection, String commandQuery)
      02:07:54.09 -- , line 0: Npgsql.NpgsqlException:
      Copy can only start in Ready state, not in Npgsql.NpgsqlCopyInState
      bei Npgsql.NpgsqlCopyIn.Start()
      bei PBN.Database.PostgreSQL.ExecuteQueryCopy(CacheItemCollection cacheItemCollection, String commandQuery)
      02:07:54.09 -- , line 0: Npgsql.NpgsqlException:
      Copy can only start in Ready state, not in Npgsql.NpgsqlCopyInState
      bei Npgsql.NpgsqlCopyIn.Start()
      bei PBN.Database.PostgreSQL.ExecuteQueryCopy(CacheItemCollection cacheItemCollection, String commandQuery)
      02:07:54.09 -- , line 0: Npgsql.NpgsqlException:
      Copy can only start in Ready state, not in Npgsql.NpgsqlCopyInState
      bei Npgsql.NpgsqlCopyIn.Start()
      bei PBN.Database.PostgreSQL.ExecuteQueryCopy(CacheItemCollection cacheItemCollection, String commandQuery)
      02:07:54.22 -- UPDATE player SET real_player_ID='0' WHERE real_player_ID<>'0'
      02:07:54.22 -- , line 0: System.InvalidOperationException: Internal Error! Npgsql.NpgsqlCopyInState
      bei Npgsql.NpgsqlState.QueryEnum(NpgsqlConnector context, NpgsqlCommand command)
      bei Npgsql.NpgsqlConnector.QueryEnum(NpgsqlCommand queryCommand)
      bei Npgsql.NpgsqlCommand.GetReader(CommandBehavior cb)
      bei Npgsql.NpgsqlCommand.ExecuteNonQuery()
      bei PBN.Database.PostgreSQL.ExecuteNonQuery(String in_sQueryString)
      02:08:04.35 -- System.NullReferenceException: Der Objektverweis wurde nicht auf eine Objektinstanz festgelegt.
      bei System.Windows.Forms.Control.MarshaledInvoke(Control caller, Delegate method, Object[] args, Boolean synchronous)
      bei System.Windows.Forms.Control.Invoke(Delegate method, Object[] args)
      bei System.Windows.Forms.Control.Invoke(Delegate method)
      bei PokerStrategyElephant.ImportHandHistories.ReportEndOfImport()
      bei PokerStrategyElephant.ImportArchivToDBThread.DoThread()
      bei System.Threading.ThreadHelper.ThreadStart_Context(Object state)
      bei System.Threading.ExecutionContext.Run(ExecutionContext executionContext, ContextCallback callback, Object state)
      bei System.Threading.ThreadHelper.ThreadStart()

      </log>


      <log windows fehlermeldung>

      Beschreibung:
      Stopped working

      Problemsignatur:
      Problemereignisname: CLR20r3
      Problemsignatur 01: elephant.exe
      Problemsignatur 02: 0.69.62.31
      Problemsignatur 03: 4a92ba16
      Problemsignatur 04: System.Windows.Forms
      Problemsignatur 05: 2.0.0.0
      Problemsignatur 06: 4a275ebd
      Problemsignatur 07: 1521
      Problemsignatur 08: 130
      Problemsignatur 09: System.NullReferenceException
      Betriebsystemversion: 6.1.7600.2.0.0.256.48
      Gebietsschema-ID: 1031

      </log>
      also bin für Anregungen / Lösungsvorschläge dankbar.

      Grüßle
      fr34ky11

      ps. unter WinXP hat der ele. + postgres wunderbar funktioniert
  • 24 Antworten
    • mrk1988
      mrk1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 13.337
      Hallo fr34ky11,

      danke für die sehr ausführliche Beschreibung.

      Du schreibst, wenn du einzelne Dateien importierst, stürzt er nicht ab, hast du schonmal versucht die Hände in 500er Schritten zu importieren? Oder auch in 1000er Schritten?

      Wenn du alle Hände importiert hast, wäre es interessant zu wissen ob beim Spielen alles funktioniert inkl. Autoimport etc.
    • fr34ky11
      fr34ky11
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2009 Beiträge: 56
      Hoi,

      wie schon oben erwähnt ;)

      "Interessant hierbei: Importiere ich nur 1-6 files (ca.) kommt es zu keinem Absturz."

      Sobald es mehr sind stürzt Ele. wieder ab. Ist Elephant denn generell mit Windows 7 64bit kompatibel?

      Grüßle :)
    • mrk1988
      mrk1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 13.337
      Ja, müsste kompatibel sein.

      Liegt die Grenze tatsächlich bei ~6 Files? Kann ich grade nicht wirklich nachvollziehen.

      Stürtzt der Elephant immer mit Fehlermeldung ab oder erhältst du zwischendurch auch mal die Meldung "Keine Rückmeldung" im Taskmanager?

      Hast du ihn dann schonmal weiterlaufen lassen?
    • fr34ky11
      fr34ky11
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2009 Beiträge: 56
      Hi mrk1988,
      es kommt die Fehlermeldung aber Eleph. läuft im Hintergrund weiter, aber jegliche Aktivität die mit der Datenbank zu tun hat funktioniert nicht.

      Ich kann sogar noch auf DB Managment klicken: Hier ist dann keine DB mehr in der Liste (klar, weil der Postgres Service ja abstürzt/ beendet wird)

      Starte ich den Postgres Service manuell wieder, kann ich über das mit im Vordergrund stehender Fehlermeldung laufende Elephant sogar eine neue DB anlegen. Versuche ich hier einen weiteren Import mit mehr als 6 Files beendet sich der PG Service wieder. Dabei werden wie auch vorher, keine Daten in die DB geschrieben.

      Was ich mir noch vorstellen könnte:
      - evtl gibt es eine Art Puffer der ab einer bestimmten kByte Größe überläuft und zu einem Absturz führt? (>6 Hände was in etwa 260kB entspricht)
      (aber so ein kleinen Puffer halte ich für unrealistisch)

      -Zeitlimit? Vleicht gibt es eine Zeitbeschränkung die bei Überschreiten den Service automatisch beendet? (wäre allerdings unlogisch)
    • mrk1988
      mrk1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 13.337
      Also scheint das Problem eher mit postgreSQL zu tun zu haben und weniger mit dem Elephant. Puuh wird schwierig da etwas rauszufinden, ich werde mal jemanden auf den Thread aufmerksam machen, der sich etwas mehr mit der Materie (Datenbanken, postgreSQL) beschäftigt hat.
    • BladePsycho
      BladePsycho
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2007 Beiträge: 44
      Hab das gleiche Problem wie fr34ky...

      Nachdem mein PC nu wieder fit ist und bisher zumindest nicht incl. bluesreen crasht, habe ich Windows 7 installiert, den Elephanten usw.

      PostGres muss unter Dienste manuell gestartet werden, Elephant erkennt und liest auch mit ca. 1500/s die Hände im Schritt 1, stürzt dann aber ab und fordert mich auf eine neue Datenbank zu erstellen... ?(

      Die bereits erstellt is...warum auch immer...wech X(

      Hat übrigens bei Import und Reimport nicht funktioniert...

      folgende debug Ausgaben waren dann zu lesen...

      OS: Microsoft Windows NT 6.1.7600.0
      .NET Runtime: 2.0.50727.4927
      RAM: 8GB
      Processors: 4
      CPU: Intel64 Family 6 Model 23 Stepping 7: 9/64/1, 2833

      Software version: 0.69

      (10) Log: 00:14:43.56 -- Logfile set: C:\Users\Mirko\AppData\Local\PokerStrategy\Elephant\log.txt
      (10) Log: 00:14:43.57 -- Logfile cleared: C:\Users\Mirko\AppData\Local\PokerStrategy\Elephant\log.txt
      (10) Log: 00:14:50.10 -- UPDATE player SET real_player_ID='0' WHERE real_player_ID<>'0'
      (10) Log: 00:14:50.10 -- , line 0: Npgsql.NpgsqlException:
      The Connection is broken.
      bei Npgsql.NpgsqlCommand.GetReader(CommandBehavior cb)
      bei Npgsql.NpgsqlCommand.ExecuteNonQuery()
      bei PBN.Database.PostgreSQL.ExecuteNonQuery(String in_sQueryString)
      (10) , line 0: Npgsql.NpgsqlException:
      The Connection is broken.
      bei Npgsql.NpgsqlCommand.GetReader(CommandBehavior cb)
      bei Npgsql.NpgsqlCommand.ExecuteNonQuery()
      bei PBN.Database.PostgreSQL.ExecuteNonQuery(String in_sQueryString)


      MfG BladePsycho
    • StefanR89
      StefanR89
      Bronze
      Dabei seit: 21.07.2008 Beiträge: 749
      ich weiß nicht ob ich euch weiterhelfen kann. Aber welche Version von postgreSQL habt ihr drauf. Denn ich hab in nem anderen thread gelesen das man den neusten braucht postgreSQL 8.4. Vielleicht brings ja was oder ich bin ein noob

      Gruß

      Stefan
    • mrk1988
      mrk1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 13.337
      Hey BladePsycho,

      hast du den Elephant als Administrator gestartet?

      Offensichtlich ging die Verbindung zur Datenbank verloren.
    • BladePsycho
      BladePsycho
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2007 Beiträge: 44
      Moin mrk1988

      Ja...starte jeder Pokersoftware als Admin...


      MfG BladePsycho
    • mrk1988
      mrk1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 13.337
      Original von BladePsycho
      Moin mrk1988

      Ja...starte jeder Pokersoftware als Admin...


      MfG BladePsycho
      Funktioniert denn nun alles?
    • BladePsycho
      BladePsycho
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2007 Beiträge: 44
      Naja...der PC crasht nicht mehr... :)

      Der Elephant hingegen lässt immernoch keinen Handimport zu, zumindest bricht er nach Schrit 1 ab und "erhängt" sich ...

      Wenn ich jedoch Spiele, werden die Hände importiert und die Stats auch angezeigt....

      MfG
      BladePsycho
    • mrk1988
      mrk1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 13.337
      Hilft es wenn du mal versucht nur 1 Datei zu importieren und danach noch eine?

      Sprich, die Files einzeln hinzufügen, aber immer nur 2. Klappts dann?
    • BladePsycho
      BladePsycho
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2007 Beiträge: 44
      Hi mrk...

      Also der Elephant liest, analysiert aber nicht, sondern stürzt dann ab :(

      MfG BladePsycho
    • lizard219
      lizard219
      Bronze
      Dabei seit: 13.04.2007 Beiträge: 273
      hatte dasselbe problem mit win7 64bit, dass sich der postgresserver nach ein paar zugriffen selbst schließt...bei mir war die lösung die antivir software zu deinstallieren, statt nur zu deaktivieren und neu zu booten, postgres selber musste ich nicht neu installieren. Seitdem läuft es ohne Probleme.
    • mrk1988
      mrk1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 13.337
      Naja, ich glaube nicht dass es eine gute Lösung ist den Virenschutz zu deinstallieren.

      Möglicherweiße macht postgreSQL 8.3 unter Windows 7 und 64bit Schwierigkeiten.

      Du könntest es mal mit postgreSQL 8.4 versuchen:

      http://www.enterprisedb.com/getfile.jsp?fileid=689

      Wie du die alte Version richtig deinstallierst, kannst du hier erfahren:

      How-To: Deinstallation von PostgreSQL
    • fr34ky11
      fr34ky11
      Bronze
      Dabei seit: 13.10.2009 Beiträge: 56
      so, hab erst jetzt gesehn, dass hier soviele Leute gepostet haben.
      Habe mittlerweile einen Workaround am laufen..

      - virtuelle Maschine erstellt mit Ubuntu (Sun Virtual Box + Ubuntu = beides kostenlos)
      - darin Postgres installiert
      - Elephant und die Pokersoftware laufen weiterhin im Hostsystem (win7 64bit)
      - ich connecte auf postgres in der vm

      funzt tadellos

      bei problemen am besten per pm an mich wenden, bei großer Nachfrage würde ich evtl. ein Tutorial schreiben ;)

      grüßle
    • mrk1988
      mrk1988
      Bronze
      Dabei seit: 04.02.2007 Beiträge: 13.337
      Klingt definitiv interessant. Gut zu wissen, dass es so klappt.
    • BladePsycho
      BladePsycho
      Bronze
      Dabei seit: 19.09.2007 Beiträge: 44
      Ich habe Kaspersky 2010 und bin scheinbar nicht der einzige, der dieses Problem mit der Kompatibelität von Postgrees, Win 7 und Kaspersky hat X(

      http://forum.kaspersky.com/index.php?s=da5ae1b13e8c09172798d09680937710&showtopic=142222
    • schoeller18
      schoeller18
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2008 Beiträge: 1.085
      Hab Win 7 Prof. 64 Bit + Kaspersky 2010 und bei mir läuft HM und Postgres 8.3 ohne Probleme.

      Hab in der Verwaltung meinen Administrator Account aktiviert und mich damit eingeloggt. Da hab ich dann beides installiert. Danach wieder Administrator account deaktiviert und fertig.

      vielleicht hilft es ja.
    • 1
    • 2