Auf 10$ runter, was nun?

    • Mooharius
      Mooharius
      Bronze
      Dabei seit: 10.01.2007 Beiträge: 242
      Hi, ich habe vor 2 Wochen bei PP mit dem PS Bonus angefangen um Geld zu pokern. Bisher nur an 0.05/0.10 Tischen. Habe vorher seit einem halben Jahr auf PokerStars um Playmoney gespielt. In der ersten Woche lag ich bei +/- 0, aber seitdem geht es fast stetig bergab. Als ich auf 30$ runter war bin ich von der erweiterten SSS auf die normale SSS wieder umgestiegen und hab die Anzahl der Tische von 4 auf 2 reduziert. Bin dann auch wieder auf 40$ hoch, aber seit 3 Tagen geht gar nichts mehr und jetzt liege ich bei 10$. Ich verliere Blätter wie AA/KK/QQ gegen J6/K3/68 etc. Ich halte mich wirklich strikt an das SHC und die SSS. Ich benutze auch den Handrecorder um meine Hände (sowohl verlorene als auch gewonnene) nochmal auf Fehler (die ich natürlich auch gemacht habe) zu überprüfen. Ich hab auch schon ein paar Hände gepostet und schaue mir viele Beispielhände von anderen Leuten an. Meine eigentliche Frage ist wie ich jetzt weiter vorgehen soll. Soll ich auf NL 0.02/0.04 oder auf FL 0.05/0.10 umsteigen? Oder doch lieber bei NL 0.05/0.10 bleiben. Ich würde wirklich gerne die 5000 raked hands schaffen bevor ich broke bin, aber momentan brauche ich noch 2200 raked hands. Gruß Moo Edit: Bevor ich angefangen habe an den Echtgeldtischen zu spielen habe ich alle zur Verfügung stehenden Strategieartikel mehrmals gelesen, ausserdem lese ich momentan Kill Phil.
  • 4 Antworten