Value 3bet mit KQ/AJ ?

    • YouDontKnowJack
      YouDontKnowJack
      Bronze
      Dabei seit: 26.10.2007 Beiträge: 242
      Hi,

      hab ne konzept frage zu value 3bets:

      Villain 20/19 30ATS, fold3bet 60%,4bet 10%, call3bet 30%
      Wenn Villain CO raised(30%) und ich 3bet, dann spielt er ne 9%Range weiter ohne KK/AK da er die 4betten würde

      kann man dann annehmen das dominierte hände wie QJs/KJs/ATs callen und in den 9% öfters enthalten sind sodass ich hier ne value3bet hab und mich nicht gegen bessers isoliere

      wenn ich nur calle lade ich SB/BB ein zu squeezen oder spiele ohne initiative vs den CO und werde unimproved zu oft folden obwohl ich preflop vs seine range ja vorne bin mit KQ/AJ und bei ner 3bet meinerseits häufig auch unimproved mit ner Cbet den pot IP mitnehme
  • 8 Antworten
    • Fistor
      Fistor
      Bronze
      Dabei seit: 05.01.2009 Beiträge: 1.700
      stell dir einfach mal folgende frage: callst du SELBER auf ne 3bet sone spekulative, dominierte hand OOP? wahrscheinlich nicht.....also wird V wenn überhaupt PP´s und evtl SC´s weiterspieln, aber gewiss keine dominierten broadways......zumindest geh ich davon aus. darüber hinaus dürfte der foldto3bet am CO deutlich höher als 60% sein.wenn SB oder BB squeezed, müssen die ja dann postflop out of position spieln, daher wird das als bluff auch nicht zu oft vorkommen.
    • BReWs7aR
      BReWs7aR
      Coach
      Coach
      Dabei seit: 26.03.2007 Beiträge: 7.878
      Es ist halt oft gegen TAGS eine reine Valueverschwendung so Hände wie KQ ip zu 3betten, weil sie oop ja sowieso kaum 3Bets callen - und wenn, dann wohl oft QQ+. Die Openingrange ist weit weaker als deine Range-gibt doch kaum was bessres als mit KQ oder AJ gegen so ne Range zu spielen. Call die Hände ip und sei dir aber bewusst, dass du nicht hit or fold spielen kannst. Bluffs, Semibluffs, Floats, delayed Floats etc. schließlich hat Villain ja eine riesige Range also besteht auch hohe FE. Gegen schlechtere Gegner mehr callen und gegen bessere einfach weniger Hände callen.
    • Hanseman
      Hanseman
      Bronze
      Dabei seit: 03.11.2006 Beiträge: 3.892
      Sehe das auch so wie Brewstar. Gibt echt kaum einen Grund solche Hände IP zu 3betten.

      Oop 3 bette ich sowas gerne und ich denke auch das da ab und zu doinierte Hände callen, aber vor allem stehst du halt Equity mäßig recht ordentlich da gegen die Calling Range und kannst gute TP Hände floppen die sich im RR Pot meistens recht einfach spielen.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.670
      Also man kann aus mehreren Gründen sehr gut mit KQ/AJ betten, jedoch ist es in den seltensten Fällen "for Value". 3-bette ich KQ gehe ich nicht davon aus dass Villain KJ- callt und mich auf Khogh locker ausbezahlt.

      Daher sollte man mit diesen Händen sehr sorgsam sein und jeweils überlegen ob eine 3-bet angebracht ist oder lieber ein Call. Eine 3-bet tendiert schon in Richtung Semi-Bluff mit Card Removal Effekt, zumindest gg einen TAG.

      Gegen loosere Zeitgenossen und Stations ist es natürlich häufig eine Value-3-bet. Aber in deinem Beispiel ist der fold-to-3b Wert mit 60 schon nicht so gering, er wird vieles dominerte einfach mucken.
    • Keduan
      Keduan
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2007 Beiträge: 4.407
      Original von Fistor
      stell dir einfach mal folgende frage: callst du SELBER auf ne 3bet sone spekulative, dominierte hand OOP? wahrscheinlich nicht.....also wird V wenn überhaupt PP´s und evtl SC´s weiterspieln, aber gewiss keine dominierten broadways......
      Das stimmt so einfach nicht. Kannst nicht von jedem TAG annehmen das er genauso spielt wie du, nur weil sein pfr und vpip ähnlich aussehen.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.670
      Original von Keduan
      Original von Fistor
      stell dir einfach mal folgende frage: callst du SELBER auf ne 3bet sone spekulative, dominierte hand OOP? wahrscheinlich nicht.....also wird V wenn überhaupt PP´s und evtl SC´s weiterspieln, aber gewiss keine dominierten broadways......
      Das stimmt so einfach nicht. Kannst nicht von jedem TAG annehmen das er genauso spielt wie du, nur weil sein pfr und vpip ähnlich aussehen.
      Da hast du zwar grundsätzlich Recht, nur andere Annahmen kann man selten treffen. Du kanst zwar jedes Mal sagen "der kann hier alles so spielen und any2 callen", aber sowas bringt dich auch nicht weiter.

      Man muss schon grob abschätzen was ein gewisser TAG mit einem gewissen fold-to-3bet Wert so alles coldcallen kann.

      Ob er eine Vorliebe für suited Connectors, PPs oder Broadways hat kann man natürlich nicht wissen, daher gibts keine andere Möglichkeit als Annahmen zu treffen (sofern man keine Reads hat bzw. einige SDs von Villain gesehen hat).

      Und da bleibt in erster Linie nur übrig zu überlegen dass der "Standard-"Spieler wohl eher 56s auf eine 3-bet hin callt als KTo.
    • Keduan
      Keduan
      Bronze
      Dabei seit: 25.09.2007 Beiträge: 4.407
      Mich hat auch nur das "also wird V wenn überhaupt PP´s und evtl SC´s weiterspieln, aber gewiss keine dominierten broadways......" gestört. Man kann das nicht einfach so ausschliessen. Natürlich gibts ne gewisse Tendenz, aber ich kann zB an einer hand abzählen das ich mal kleine pockets auf ne 3bet calle, habs aber bei andren schon sehr oft gesehen. Somit schätze ich seine Range lieber Anhand des Metagames ab als anhand meiner eigenen Ranges in so nem Spot.
    • MiiWiin
      MiiWiin
      Moderator
      Moderator
      Dabei seit: 01.03.2007 Beiträge: 64.670
      Original von Keduan
      Mich hat auch nur das "also wird V wenn überhaupt PP´s und evtl SC´s weiterspieln, aber gewiss keine dominierten broadways......" gestört. Man kann das nicht einfach so ausschliessen. Natürlich gibts ne gewisse Tendenz, aber ich kann zB an einer hand abzählen das ich mal kleine pockets auf ne 3bet calle, habs aber bei andren schon sehr oft gesehen. Somit schätze ich seine Range lieber Anhand des Metagames ab als anhand meiner eigenen Ranges in so nem Spot.
      Das ist ja auch richtig. Jeder hat seinen eigenen Spiel und callt unterschiedliche Ranges auf 3-bets, sonst wäre es ja auch langweilig. :D