BSS artikel - wie spielst du vor dem flop beispiel 3

    • MosnOne
      MosnOne
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2008 Beiträge: 833
      hier wird geraten ak nach einer erhöhung hinter dir wegzulegen....


      meiner meinung nach einfach falsch.

      man ist höchstens 50/50 außenseiter, außer gegen kk oder aa, allerdings wird der gegner auch relativ häufig sowas wie ax und kx halten was man selber dominiert.

      da habt ihr euch doch wohl vertippt oder?
  • 2 Antworten
    • OnkelHotte
      OnkelHotte
      Black
      Dabei seit: 16.01.2005 Beiträge: 18.432
      Ich weiss, dass das für dich tight aussieht. Aber gerade die Microstakes sind sehr tight und 3 bets bedeuten da schon sehr oft etwas, gerade für AK, dass man fast immer nur nen Flip hätte oder auch dominated sein könnte.

      Das ist eine Einsteigerstrategie, die den Leuten einfach zeigen soll, dass man mit AK nicht unbedingt immer Preflop broke gehen sollte. Wir möchten die absoluten Einsteiger auch einfach vor Fehlern bewahren und die Varianz ein wenig unten halten.
      Wenn man das Preflop dann nur called, dann kommen Einsteiger in Postflopsituationen, die sie nicht handlen können.

      Sobald die Spieler erfahrener werden und als aktive Spieler die Bronzesektion durcharbeiten, wird ihnen mit AK ja auch alternative Spielweisen dargelegt. Die Grundidee der Einsteigerstrategie ist: Keep it simple und vermeide varianzreiche Moves.

      Grüße

      Tobias
    • MosnOne
      MosnOne
      Bronze
      Dabei seit: 19.11.2008 Beiträge: 833
      ah alles klar, macht sinn.

      danke für die info!


      cheers!


      gunnar