[NL50 SH] DownSwing; PeterPrinciple; Unvermögen????

    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      NL50SH PartyPoker


      http://www.abload.de/image.php?img=rollefuc.jpg


      Ich fasse es nicht. Ich war schon 2x kurz vor NL100SH...aber in letzter Zeit...siehe oben


      Entweder läuft es einfach nicht oder ich kann einfach nicht mehr Pokern (sofern ich es vorher "konnte").

      Hier mal meine Basic stats: (sind die nach neuer Namensgebung, habe aber mein spiel nicht sonderlich umgestellt)

      VPIP 22%
      AF 2,8% (3.2/2.7/2.0)
      COLDCall 12%
      WTSD 25%
      PR 15%
      3bet 4,4%

      Ich spiele doch auch kein MumboJumbo.

      Ich pack die Stacks in folgenden SItus rein: MonsterDraws, Sets, Steals (JJ+,AK)
      Wie seht ihr momentan die Lage auf NL50SH?

      Soll ich eher wieder straightforward spielen, oder auch auf NL50 moves wie lighte 3/4 bets spielen.


      Ich weiß natürlich, dass wenn die Kohle reingeht...meistens nur die bessere Hand called. Aber da will ich (einfach mal um ein bischen zu variieren) 2x am Flop als Agressor c/Rai spielen vs AGGROTypen-> Und laufe beide male in Sets.....zu traurig.

      Also was meint Ihr? Peter? Downswing? Leak?

      Möglcihe Leaks aus meiner Sicht:

      3bet calls, flatcalls oop mit SC oder suited broadways.
      Coldcalls AQ vs Rocks????
      Ich weiss es nicht: Ich stelle AK in Steals immer rein und ich habe glaube ich die letzten 15 male nicht gewonnen. Ich verbrenne nur so die stacks.....

      Spielen auf NL50 eigentlich viele, die auch NL100 spielen (warum auch immer: Abstieg, scared money???). Obwohl diese nämlcih ziemlich dämliche stats haben, saugen die meine Bankroll auf wie Luft......


      Ich weiß auch folgendes nicht: Rock in den Blinds. UTG OR, CU 3bet, Rock 4bets..
      Ich würde da fast alles weglegen, aber es riecht doch nach squeeze...Nutzt der Rock jetzt sein Image für einen Squeeze oder "kennt" der diesen Move garnicht...
  • 6 Antworten
    • Pokerfox68
      Pokerfox68
      Silber
      Dabei seit: 25.08.2006 Beiträge: 2.371
      Glaub auf NL50 und NL100 laufen die meisten TAGs rum.Mein Arbeitskollege fängt deswegen immer bei NL200 an,wenns dann gut läuft steigt er auf NL1000 auf.Das spielt er dann bis er broke ist,dann macht er erstmal eine längere Pause. :)
      Sorry kann selbst aber nix zu NL sagen,da ich das veraltete FL spiele.
    • Elazul
      Elazul
      Bronze
      Dabei seit: 29.03.2007 Beiträge: 2.068
      Stell am besten mal richtig ausführliche stats rein, die wenigen Sachen sagen nicht viel aus. Frage ist vor allem, auf wie viele Hände die stats sind, wie du vor deinem down gerunnt bist etc.
    • TheLegend142
      TheLegend142
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 2.220
      Original von chrsbckr75
      NL50SH PartyPoker


      http://www.abload.de/image.php?img=rollefuc.jpg


      Ich fasse es nicht. Ich war schon 2x kurz vor NL100SH...aber in letzter Zeit...siehe oben


      Entweder läuft es einfach nicht oder ich kann einfach nicht mehr Pokern (sofern ich es vorher "konnte").

      Hier mal meine Basic stats: (sind die nach neuer Namensgebung, habe aber mein spiel nicht sonderlich umgestellt)

      VPIP 22%
      AF 2,8% (3.2/2.7/2.0)
      COLDCall 12%
      WTSD 25%
      PR 15%
      3bet 4,4%

      Ich spiele doch auch kein MumboJumbo.

      Ich pack die Stacks in folgenden SItus rein: MonsterDraws, Sets, Steals (JJ+,AK)
      Wie seht ihr momentan die Lage auf NL50SH?

      Soll ich eher wieder straightforward spielen, oder auch auf NL50 moves wie lighte 3/4 bets spielen.


      Ich weiß natürlich, dass wenn die Kohle reingeht...meistens nur die bessere Hand called. Aber da will ich (einfach mal um ein bischen zu variieren) 2x am Flop als Agressor c/Rai spielen vs AGGROTypen-> Und laufe beide male in Sets.....zu traurig.

      Also was meint Ihr? Peter? Downswing? Leak?

      Möglcihe Leaks aus meiner Sicht:

      3bet calls, flatcalls oop mit SC oder suited broadways.
      Coldcalls AQ vs Rocks????
      Ich weiss es nicht: Ich stelle AK in Steals immer rein und ich habe glaube ich die letzten 15 male nicht gewonnen. Ich verbrenne nur so die stacks.....

      Spielen auf NL50 eigentlich viele, die auch NL100 spielen (warum auch immer: Abstieg, scared money???). Obwohl diese nämlcih ziemlich dämliche stats haben, saugen die meine Bankroll auf wie Luft......


      Ich weiß auch folgendes nicht: Rock in den Blinds. UTG OR, CU 3bet, Rock 4bets..
      Ich würde da fast alles weglegen, aber es riecht doch nach squeeze...Nutzt der Rock jetzt sein Image für einen Squeeze oder "kennt" der diesen Move garnicht...
      Für mich klingt es einfach danach, dass du noch viel an deinem Spiel arbeiten musst. Viel kommt mit Erfahrung.

      Aber wenn du dir in deinem Spiel unsicher bist, würde ich dir empfehlen das Coldcallen erstmal etwas zu reduzieren. Versuch deine Hände mit Initiative und Position zu spielen.

      Wenn du das solide beherscht, kannst du anfangen weiter aufzuloosen und solche Sachen auch mal IP zu callen. OOP würde ich das höchstens mal mulitway machen oder, wenn du den PFR gut einschätzen kannst.

      Was das mit dem Rock angeht: Auf NL50 denken die Leute nicht, wenn der da Cold4bettet hat er ne Hand!!! Selbst auf höheren Leveln wird der UTG selten im CO. ge3bettet und niemand dort kommt auf die Idee dort aus den Blinds zu cold bluff4betten, ohne ne wirkliche extreme History, oder sehr gute Reads.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von TheLegend142

      Für mich klingt es einfach danach, dass du noch viel an deinem Spiel arbeiten musst. Viel kommt mit Erfahrung.

      Aber wenn du dir in deinem Spiel unsicher bist, würde ich dir empfehlen das Coldcallen erstmal etwas zu reduzieren. Versuch deine Hände mit Initiative und Position zu spielen.

      Wenn du das solide beherscht, kannst du anfangen weiter aufzuloosen und solche Sachen auch mal IP zu callen. OOP würde ich das höchstens mal mulitway machen oder, wenn du den PFR gut einschätzen kannst.

      Was das mit dem Rock angeht: Auf NL50 denken die Leute nicht, wenn der da Cold4bettet hat er ne Hand!!! Selbst auf höheren Leveln wird der UTG selten im CO. ge3bettet und niemand dort kommt auf die Idee dort aus den Blinds zu cold bluff4betten, ohne ne wirkliche extreme History, oder sehr gute Reads.
      thx erstmal.

      Ich werde das mal probieren.
      1) Werde in Steals keine flatcalls mit SC oder SuitedBW machen.
      2) zB AQ nur als Flatcall iP vs Loose Villain, wobei das auch als 3bet gespielt werden könnte, oder?
      3) in Steal 3bet defend mit AK+ und 88+. 22-77 fold?
      4) wie ist deine meinung zu lighten 3 bets 4bets? lighte 3bets vs tag okay und auf light 4bets ganz verzichten?
    • TheLegend142
      TheLegend142
      Bronze
      Dabei seit: 21.09.2007 Beiträge: 2.220
      Original von chrsbckr75


      thx erstmal.

      Ich werde das mal probieren.
      1) Werde in Steals keine flatcalls mit SC oder SuitedBW machen.
      2) zB AQ nur als Flatcall iP vs Loose Villain, wobei das auch als 3bet gespielt werden könnte, oder?
      3) in Steal 3bet defend mit AK+ und 88+. 22-77 fold?
      4) wie ist deine meinung zu lighten 3 bets 4bets? lighte 3bets vs tag okay und auf light 4bets ganz verzichten?
      Light 3Betten kann man schon. Dann aber lieber im BU. Teilweise auch im SB/BB aber dort dann hauptsächlich weger der FE und dem Aufbau des Images. Gegen jemanden der 50%+ stealt kann man sicher auch passiv defenden mit suieted Broadways, allerdings stimmt dann was bei deiner Tabeleselektion nicht, da rechts von dir die Fische sitzen sollten, die du sowieso nur for Value OOP 3bettten solltest.

      In Stealsituatrionen kann man sicher auch AQ 3betten. 22-77 kannst du evtl. auf Setvalue callen oder folden. Lighte 4bets würde ich nicht ohne Grund nicht machen, d.h. erst mit genug History. Die meinsten Leute 3betten eh nicht so light und 4bet/call oder 4/fold sind extrem teuer und fördern die Varianz enorm.

      Versuch erstmal dein Standardspiel in den Griff zubekommen mit max. 4-6 Tischen und dann kannst du dir nach und nach die Spots raussuchen in denen du Probleme hast. Wichtig ist nach JEDER Session ein Review und Hände zu posten, bei denen du dir nicht sicher bist.
    • chrsbckr75
      chrsbckr75
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2007 Beiträge: 3.693
      Original von TheLegend142
      allerdings stimmt dann was bei deiner Tabeleselektion nicht, da rechts von dir die Fische sitzen sollten, die du sowieso nur for Value OOP 3bettten solltest.

      Zumindest laut meinen Stats sind diese recht rar. (Oder es gilt auch hier: If u cant spot the fish... ;( )

      THX very much. Review und ggfs posten mach ich schon.