KK preflop broke

    • CCibe
      CCibe
      Bronze
      Dabei seit: 19.03.2006 Beiträge: 618
      Hallo Leute,

      generell mal eine Frage zum Preflopbroke KK! Habe neulich gegen einen lucky Fish 150BB mit KK gegen AQs verloren. Die Action

      UTG
      SB (Fish)
      BB (Ich)

      UTG 3BB, Minrer SB, 3-Bet BB, UTG fold, Minrer SB, Allin BB, call SB.

      Ich denke schon, dass ich gegen diesen Gegner wieder allin gegangen wäre, ich wollte ja auch den Call, hat ja bis dahin auch gut geklappt, aber dann kam das Ass.

      Generell stellt sich für mich nun die Frage, ab wann (welche Stacksize) es „profitabler“ ist den flop abzuwarten und nur broke zu gehen wenn kein Ass kommt.

      Gibt’s da irgendwo schon mal ein Artikel zu?

      mfg

      ccibe
  • 12 Antworten
    • TheEnky
      TheEnky
      Bronze
      Dabei seit: 31.07.2007 Beiträge: 721
      alles rein mit KK preflop... mit KK liegste doch gegen alles, außer AA weit vorne...
    • kulmi
      kulmi
      Bronze
      Dabei seit: 31.03.2007 Beiträge: 1.144
      wenn du angst vorm A am flop hast, dann immer reindamit vorm flop. gegen einen hand mit einem A und einer hohen beikarte hast du vorm flop circa 70 % was wirklich verdammt viel ist. vor dem flop nur zu callen und bei nem A zu folden ist sehr schlecht.
      1. foldest du oft die beste hand, v.a. weil die meisten A-high boards immer contibetten
      2. kriegst du von händen wie AK, AQ meist keinen value mehr falls kein A kommt , während sie vorm flop alles reingestellt hätten

      also meistens immer erhöhen mit KK und auch all-in gehen preflop
    • ursusmm
      ursusmm
      Bronze
      Dabei seit: 20.08.2008 Beiträge: 5.872
      ship it all day long
    • SpiCy51
      SpiCy51
      Bronze
      Dabei seit: 14.09.2008 Beiträge: 2.011
      Ok und wie profitabel ist es wirklich MIT KK PF BROKE ZU GEHEN? Ich spiel halt auf CAKE und ganz ehrlich, meistens sieht man halt KK VS AA pf Ai (bei regs)
      Ich leg zZ auch die Kings PF weg
    • Insaniac
      Insaniac
      Bronze
      Dabei seit: 17.09.2007 Beiträge: 3.398
      Original von SpiCy51
      Ok und wie profitabel ist es wirklich MIT KK PF BROKE ZU GEHEN? Ich spiel halt auf CAKE und ganz ehrlich, meistens sieht man halt KK VS AA pf Ai (bei regs)
      Ich leg zZ auch die Kings PF weg
      wenn das ernst gemeint ist, dann bemühe die sufu
      da gibts genug threads drüber und irgendwo auch EV-rechnungen
    • Kalzino
      Kalzino
      Bronze
      Dabei seit: 10.09.2008 Beiträge: 449
      Wenn du gegen nen extrem tighten rock spielst und ihr euch langsam hoch schaukelt mit den preflop raises, würd ich mir Gedanken machen, ansonsten rein damit. Stehst du allerdings nicht auf Varianz, dann kannste als super nit auch preflop KK folden, Hauptsache du spielst nicht 4 bet fold :) ... ja ok, letzten Satz ignorieren, KK preflop allin bekommen ist ne gute Sache, große Verluste liegen da doch eher in anderen Bereichen des Spiels.
    • tomsnho
      tomsnho
      Silber
      Dabei seit: 24.11.2006 Beiträge: 7.565
      wenn die so tight broke gehen dann bluff ich die all day long raus preflop...

      KK pre folden - never ever; wenn ich vorhab gegen einen Push zu folden dann 4bette, 5bette whateverbette ich halt nicht sondern call nur...


      Ach so @ursprüngliche Frage: im BvB für 150BB ist KK sowas von NUTZ! Mit dickem Grinser brokegehen und froh sein KK hier reinshippen zu können :D
    • Barbar62
      Barbar62
      Bronze
      Dabei seit: 29.04.2009 Beiträge: 75
      Wenn du in AA reinläufst nach nem Minraise kannst du dem Spieler ja ne Note geben und darauf achten, ob er nur mit diesem Blatt so spielt ... wenn aber auch Ax (also AK AQ etc.) dabei sind, ist man doch mit KK weit vorne und sollte auf jeden fall immer pushen ... Nur wenn du dir fast sicher sein kannst dass er AA hält und nichts anderes, wäre nen fold gerechtfertigt ...
    • keithaction
      keithaction
      Gold
      Dabei seit: 20.09.2006 Beiträge: 1.922
      Original von SpiCy51
      Ok und wie profitabel ist es wirklich MIT KK PF BROKE ZU GEHEN? Ich spiel halt auf CAKE und ganz ehrlich, meistens sieht man halt KK VS AA pf Ai (bei regs)
      Ich leg zZ auch die Kings PF weg
      sounds like serious Downswongaments btw.
    • doger23
      doger23
      Bronze
      Dabei seit: 16.04.2007 Beiträge: 513
      Wenn du wirklich weißt (merkste selber nech) das Villian nur mit KK/AA preflop broke gehst dann bist du a) nicht immer hinten weil du auch mit KK vs KK laufen kannst und b) mit KK immernoch aussucken kannst.

      Und wie Tomsnho schon sagte: Wenn er wirklich so tight ist dann bluff einfach nächstesmal preflop. Er wird dann ja eigentlich immer preflop oder am flop folden wenns so eine tighte nit ist. Sobald er dann merkt das du preflop laggy wirst muss er auch mal leichter broke gehen und dann relativiert sich deine Frage schon weil er dann nichtmehr nurnoch KK/AA in seiner Range hat.
    • pokahface
      pokahface
      Bronze
      Dabei seit: 23.11.2006 Beiträge: 6.100
      pass mal auf kollege .. du kannst vorm flop doppelkönig nicht falten ..
    • DerBobs
      DerBobs
      Bronze
      Dabei seit: 01.08.2006 Beiträge: 9.909
      Original von SpiCy51
      Ok und wie profitabel ist es wirklich MIT KK PF BROKE ZU GEHEN? Ich spiel halt auf CAKE und ganz ehrlich, meistens sieht man halt KK VS AA pf Ai (bei regs)
      Ich leg zZ auch die Kings PF weg
      lol diamondfishaments.