Statement zur Arterion-Thematik

    • Xantos
      Xantos
      Bronze
      Dabei seit: 07.09.2005 Beiträge: 8.761
      Hallo zusammen,

      da dieses Thema die Gemüter bewegt, möchte ich hiermit zunächst etwas Ruhe hineinbringen.

      Ich bitte euch, euch an das von mir hier vorgeschlagene Vorgehen zu halten und in den nächsten Stunden keinen neuen Thread zum Thema zu eröffnen.

      Das Vorgehen:

      1. Ich zitiere hier in diesem Post das Statement von Korn.
      2. Ich schließe diesen & den anderen Thread.
      3. Noch heute eröffnet Korn diesen Thread hier neu mit einem Statemnt zum Thema.
      4. In der Zwischenzeit - es handelt sich ja nur um wenige Stunden - bitte keine neuen Threads zu diesem Thema.
      5. Im Interesse von arterion (Interesse = sachliche Diskussion) werden wir Verstöße gegen die Forenregeln im Rahmen der Diskussion besonders streng ahnden. Dies schließt Beleidigungen, Spam & das Posten von Affiliate-Links ein.

      Grund: Das Thema ist euch wichtig, aber es ist nicht dringend. Hetz-Threads, wie schlimm doch die Moderation bei PokerStrategy.com ist und wie böse das Schließen des Threads war, helfen hier weder euch noch arterion selbst.

      Hier das Statement von Korn:
      Hallo Arterion

      auch wenn ich deine Idee und das daraus entstandene Projekt cool finde, so ist es recht offensichtlich, dass es mittlerweile einen kommerziellen Hintergrund hat (Verlosung, Members only Bereich, Web 2.0 make-up, etc).

      Deshalb werden wir diese Thread im Sinne unser Forenregeln schließen.

      Vielen Dank für dein Verständnis.

      Original von radience
      ka ob das schon beantwortet wurde aber was versprichst du dir von der ganzen geschichte?

      offensichtlich investierst du hier einiges an zeit und geld ohne feste zusagen zuhaben...
      ne grosse villa mieten und auszustatten kostet ja ne menge und wenn nicht genug zahlungsbereite leute dann kommen trägst du das ganze risiko und bleibst auf den ausgaben sitzen?
      Um deine Frage mit einer direkten Antwort zu bedienen: Wenn die Villa das ganze Jahr durchgehend und ausnahmslos voll ist mache ich Gewinn, wenn sie nur halbvoll ist mache ich Verlust.
      Meine persönliche Meinung:
      1. Kommerzielle Angebote hier im Forum sind generell verboten - daher ist "de iure" der Close absolut in Ordnung.
      2. Ich verstehe, wenn ihr das Projekt geil findet - und daher ein besonderes Interesse daran habt.
      3. Eine Webseite aufzuziehen, auf der man de facto die persönlichen Daten von starken Pokerspielern unserer Community sammelt, ist per Definition erstmal eine Gefahr. Wir kennen arterion nicht & daher ist die Befürchtung, dass das Ziel Affiliating / Poaching sein könnte, leider nicht von der Hand zu weisen.

      Glaubt mir: Wir haben leider schon sehr viele negative Erfahrungen gemacht und müssen daher im Interesse der Community sehr, sehr vorsichtig sein.

      Danke für euer Verständnis & eure Geduld, bis Korn diesen Thread wiedereröffnet!
  • 163 Antworten
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Hi ihr,

      bei PokerStrategy.com ist das Bewerben von kommerziellen Angeboten ohne vorheriges "okay" nicht erlaubt - auch wenn diese nichts mit Poker zu tun haben.

      Diese hat 3 sehr gute Gründe:
      1) Wenn wir es zulassen, wird unser Forum auf kurz oder lang von immer mehr kommerziellen Postern genutzt werden. (sprich: gespammt)
      2) Es gab schon oft Fälle, wo genau so etwas dann nach hinten losgegangen ist, sprich: User zu schaden gekommen sind. Natürlich sind wir nicht das Kindermädchen für die User, aber wir möchten dennoch daher solche kommerziellen Angebote nicht noch zusätzlich passiv bewerben.
      3) Und natürlich möchten wir als Firma, die mit enormen Kosten diese Seite betreibt, nicht anderen Geschäftsleuten als kostenlose Werbeplatform dienen.

      Hierbei sollte es auch keine Rolle spielen, dass der Poster von dem Villa Thread sicherlich ein netter Typ ist und viele User den Thread überwiegend gut fanden.

      Faktisch geht es hier aber darum, als der Vermietung von Immobilien an Pokerspieler und durch das Betreiben der extra erstellen Webseite Profite zu erzielen. Dies wird vom User auch eingeräumt, allerdings natürlich entsprechend verpackt ("coole Gemeinschaft von Pokerspielern").

      Auf der Webseite findet dann eine "Abstimmung" zur Villa statt, für die man sich registrieren muss und somit seine Daten hinterlässt. Hinzu kommt die klassische Verlosung, um Leute dazu zu animieren, sich zahlreich anzumelden und natürlich ihre sehr wertvollen Daten zu hinterlassen. Dies ist eine Standard-Marketingmaßnahme die in etwa so Alt ist wie das Web 2.0.

      Ich denke jeder der sich im Internet ein wenig auskennt weiss sehr genau, dass dies der Fall ist und der User hier nicht aus Nächstenliebe handelt.

      Versteht mich nicht falsch: jeder kann gerne dort seine Daten hinterlassen, allerdings möchten wir als PokerStrategy.com hier nicht als Werbeplattform dienen.

      Threads die ein kommerzielles Angebot mit Gewinnerzielungsabsicht bewerben werden bei uns in der Regel direkt geschlossen. (siehe in der Vergangenheit diverse Schneeballsystemn, Ref-Codes zu Online-Apotheken, usw usf).

      In diesem Fall war der Thread marketingtechnisch exzellent gemacht und der kommerzielle Charakter hat sich erst später herauskristallisiert. Dennoch ändert sich eben nichts an dem o.g. Prinzip. Wir werden die Formulierung von Forenregel 3 ("Keine Werbung") nochmal etwas anpassen, damit es hier auch in Zukunft keine Mißverständnisse geben kann.

      Wir haben überhaupt nichts dagegen, dass jemand versucht ein Geschäft aufzubauen, möchten aber aus den o.g. Gründen nicht, dass PokerStrategy.com hier als Werbeplatform genutzt wird.

      Dennoch raten wir jedem User, der Interesse an einer Poker-WG hat, diese vielleicht lieber im Privaten zu organisieren, es sei denn man hat sich vorher von der Seriosität des kommerziellen Anbieters überzeugt. Gerade beim Unterzeichnen von Mietverträgen, Untermietverträgen, etc im Ausland kann sehr sehr viel schiefgehen.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Mein Statement siehe oben.

      Die Diskussion kann losgehen. Ich möchten jeden, der hier postet, ausdrücklich bitten, sich die o.g. Statements sorgfältig und vollständig durchzulesen, bevor hier geantwortet wird.


      Ich möchten jeden von euch mit der Werbesignatur zu dem Projekt bitten, der die o.g. Statement verstanden hat, seine Signatur entsprechend wieder zu ändern.
    • Jahan
      Jahan
      Bronze
      Dabei seit: 28.12.2007 Beiträge: 1.245
      Ich verstehe einfach nicht wem durch den Thread geschadet wird. Und wer mal mit Fabian geredet hat, der weiß, dass er ps.de nicht benutzt um reich zu werden.
    • kauai
      kauai
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 2.059
      wenn er den kommerziellen teil aus dem thread rausnimmt, kann der thread ja wieder aufgemacht werden evtl? so wie bei dem "auswandern und pokern unter palmen" thread. als die leute auf ihrem blog einen eigenen affi hatten wurde ja der thread nicht gelöscht sondern nur darauf geachtet, dass es keine verlinkung zum blog gibt. durch die affi geschichte haben die damals ja auch adressen gesammelt + kommerzielles angebot
    • m4rkus23
      m4rkus23
      Black
      Dabei seit: 19.08.2005 Beiträge: 3.756
      Hm war bisher eigtl gegen die Schließung, aber finde die Argumente von Korn und Xantos richtig.
    • Eric84
      Eric84
      Bronze
      Dabei seit: 14.07.2007 Beiträge: 6.962
      Die Art und weise wie ps.de vorgegangen ist hat mir nicht gefallen. Kommunikation ist alles, ein Posting á la "Thread geschlossen - Arterion wir bitten um Rücksprache - bitte melde dich" wäre 100% besser gewesen als den Thread zu schließen und sein Projekt zu verbieten.

      Ich hoffe ihr setzt euch wenigstens jetzt zusammen und findet eine gemeinsame Lösung. Ich bin mir sicher das Arterion euch in vielem entgegen kommt und auf so Sachen wie Adressen sammeln keinen Wert legt, er hat ja selber schon gesagt wieso er das gemacht hat.

      Bitte lasst das Projekt nicht sterben, redet miteinander!
    • AGGROFORST
      AGGROFORST
      Bronze
      Dabei seit: 26.04.2008 Beiträge: 3.805
      Finde die Argumentation nachvollziehbar und richtig!

      Frage mich nur, ob es eine Möglichkeit für Arterion gibt sein Angebot so umzubauen bzw. es so mit Euch abzustimmen, dass er sein Projekt hier weiterführen kann. Denn das es einen Bedarf/Interesse in der Community gibt scheint offensichtlich!
    • dertakman
      dertakman
      Bronze
      Dabei seit: 23.09.2007 Beiträge: 1.191
      Natürlich war es dumm, erstmal den Thread ohne was zu sagen zu closen, war ja klar, dass man irgendwann ein Statement kommen muss.

      Aber ansonsten finde ich die Sache ziemlich seltsam- warum braucht er meine Daten und wie unseriös ist ein Gewinnspiel?
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von kauai
      wenn er den kommerziellen teil aus dem thread rausnimmt, kann der thread ja wieder aufgemacht werden evtl? so wie bei dem auswandern und pokern unter palmen. als die leute auf ihrem blog einen eigenen affi hatten wurde ja der thread nicht gelöscht sondern nur darauf geachtet, dass es keine verlinkung zum blog gibt.
      Wenn uns Arterion glaubhaft versichern kann, dass es sich hierbei nicht um ein kommerzielles Projekt handelt, dann können wir das Thema Poker-Villa gerne wieder eröffnen.

      Voraussetzungen sind aber:
      - Keine Datemining über eine eigene Homepage
      - Kein systematisches Fishen von Userdaten
      - Bewerbung und Durchführung des Projekts hier im Forum

      Das ist z.B. auch der Unterschied zwischem dem Golf-Camp / Ski-Camp und der Aktion hier. Die Camps waren stets als just-for-fun Projekt für die Community gedacht und wurden von uns sogar gerne beworben. Im Falle von Arterion ist aber eine klarer kommerzieller Hintergedanke erkennbar.
    • galam
      galam
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 11.136
      Ich kann natürlich verstehen das die Situation etwas komisch rüber kommt. ABER: Der Thread wurde um 12 Uhr verschoben, natürlich ist das Internet schnelllebig, und ein entsprechendes Feedback wurde ja jetzt gegeben, dass das alles nicht in einer Minute aufgrund anderer Aufgaben/Verpflichtungen geht sollte jedem der schon mal gearbeitet hat und entsprechende Verantwortung getragen hat klar sein. Zugegeben also die Kommunikation in der Vergangenheit war sicherlich nicht immer optimal, auch hätte der Ablauf etwas geändert werden können in diesem Fall, allerdings find das alles noch sehr im Rahmen 2-3h sollte man schon Geduld haben für ein durchdachtes Statement.

      Nochmal zum verdeutlichen, du darfst dich auch nicht in ein Lebensmittelgeschäft stellen und dort den Kunden Autos verkaufen ohne eine vorherigen Absprache zu haben. Gleiches gilt zurecht für Meinungsumfragen etc. Wenn man die Logik dort aufs Internet überträgt sollte das sehr schnell fassbar sein, wie die Sache aus der Sicht von Pokerstrategy aussieht.

      Gruß Sebastian
    • nomi2k
      nomi2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 7.482
      Hallo Admins,

      zunächst ich hab rein finanziell oder sonstiges nichts mit dem Projekt zutun.
      Ich hab ledeglich ehrenamtlich ein paar Grafikbearbeitungen für Arterion, sodass meine Meinung also neutral gewertet werden kann.

      Ich persöhnlich verstehe das ihr euch nicht als "Werbeplattform" missbrauchen lass wollt und könnt. Da ist es unabhänging davon ob es nun jetzt ein seriöses oder unseriöses Unternehmen ist.
      Allerdings seh ich bei Arterion Projekt keine große Gewinnspanne und somit auch kein finz. anreiz für dieses Projekt. Ich mein wir sind ja alle nicht auf den Kopf gefallen und wissen das eine Villa + eventuell Koch und sonstiges auch in Ägypten einiges kostet. Er hat zwar noch keine Preise veröffentlicht aber er kann vermutlich die Woche in seiner Villa nicht so hoch ansetzen das er da fette Gewinne rauszieht, da sonst keiner kommt.
      Natürlich muss er und das sieht wohl auch jeder ein an allen Gästen ein wenig was verdienen damit ausfälle etc. abgedeckt werden können. Er und auch wir wollen ja nicht das er an diesem Projekt pleite geht und das Projekt solang wie möglich uns zur Verfügung steht.

      Meine Meinung nach sollten beide Parteien schauen wie man eine WinWin-Situation schafft wie es hier ja auch mit den ganzen Pokerplattformen und ähnlichen gehandhabt wird.
      Eventuell könnte man auch BM-Urlaub zusätzlichc zu den Party veranstalten. Es gibt soviele möglichkeiten. Verlosung von Bootcampwoche an 5 Mitglieder + 1 Coach um diese in den Limits ein wenig hochzubringen.

      Gibt viele Möglichkeiten.

      So far from me ich werds auch unabhänging von Pokerstrategy supporten, da mir dieses Projekt mehr viele PS Projekte zuspricht.
    • beNjilicious
      beNjilicious
      Bronze
      Dabei seit: 15.10.2008 Beiträge: 1.911
      Original von Korn
      Faktisch geht es hier aber darum, als der Vermietung von Immobilien an Pokerspieler und durch das Betreiben der extra erstellen Webseite Profite zu erzielen. Dies wird vom User auch eingeräumt, allerdings natürlich entsprechend verpackt ("coole Gemeinschaft von Pokerspielern").
      ich habe mich auch registriert und abgestimmt, empfand das voting aber keinerlei als werbung für immobilien!?

      ist das ganze wirklich so faktisch und 100% belegt oder ersteinmal präventiv?
    • zufallsname
      zufallsname
      Global
      Dabei seit: 30.07.2006 Beiträge: 917
      ich habe in einem der threads zu diesem thema gelesen das du, korn, früher die starcraft-foren dazu genutzt hast um für ps.de werbung zu machen.

      die starcraft-foren zu betreiben kostet mit sicherheit auch ein heiden geld, und ob du damals pokern beibringen wolltest, oder von vornherein darauf hingearbeitet hast so etwas wie ps.de heute geworden ist aufzubauen sei mal dahin gestellt, aber ich könnte mir vorstellen , du hast es damals wirklich aus gutmütigkeit aufgebaut hast, wie fabian das villenprojekt, und bist später reich damit geworden.

      wäre es dann, in anbetracht deines früheren handelns, nicht nahezu ironie ein startup-projekt das offensichtlich non-profit orientiert ausgelegt ist zu unterdrücken?
      wäre es nicht taktisch klüger das ganze mit ihm gemeinsam über ps.de zu organisieren? dann brauch er die userdaten auch nicht "ermogeln" (wie ihr es seht) , er gehört zu eurem team und ihr entscheidet gemeinsam, so dass es für pokerstrategy tragbar ist..

      auch wenn ich die entscheidung jetzt besser verstehe, nachvollziehen kann ich das nicht im geringsten.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Ich möchten jeden von euch mit der Werbesignatur zu dem Projekt bitten, der die o.g. Statement verstanden hat, seine Signatur entsprechend wieder zu ändern.
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      Original von beNjilicious
      Original von Korn
      Faktisch geht es hier aber darum, als der Vermietung von Immobilien an Pokerspieler und durch das Betreiben der extra erstellen Webseite Profite zu erzielen. Dies wird vom User auch eingeräumt, allerdings natürlich entsprechend verpackt ("coole Gemeinschaft von Pokerspielern").
      ich habe mich auch registriert und abgestimmt, empfand das voting aber keinerlei als werbung für immobilien!?

      ist das ganze wirklich so faktisch und 100% belegt oder ersteinmal präventiv?
      Es geht darum, durch ein "Gewinnspiel" an deine Daten zu kommen. Diese sind alleine schon deshalb viel Wert, weil du ja ein aktiver Pokerspieler in einer bestimmten Demographie-Gruppe bist. Ein Verkauf dieser Daten an eine (möglicherweise dubiose) Pokerfirma könnt daher einiges an Geld einbringen.

      Es gibt sogar ganze Portale mit kostenlosen Gewinnspielen / Produkten, die ausschließlich auf Datamining aus sind.
    • galam
      galam
      Bronze
      Dabei seit: 06.03.2005 Beiträge: 11.136
      Wer sich ein bisschen mit Marketing und speziell im Internet auseinander setzt, weiß dass das die grundlegenden Informationen eben Kundendaten sind. Wenn ich jetzt so speziell sogar noch mehr Informationen über Kunde gewinne ist das für dieses und evtl auch andere Projekte viel Wert (Affliate Seite, Pokersoftware, Finanzberatung, Phising, Hacking etc). Deswegen ist Datensammlung aufjedenfall nicht unkritisch zu sehen. Wie das jetzt beim konkreten Projekt aussieht weiß ich nicht, ich Post hier als Privatperson weiß also nicht mehr als ihr ;)
    • nomi2k
      nomi2k
      Bronze
      Dabei seit: 15.02.2008 Beiträge: 7.482
      Original von Korn
      Original von kauai
      wenn er den kommerziellen teil aus dem thread rausnimmt, kann der thread ja wieder aufgemacht werden evtl? so wie bei dem auswandern und pokern unter palmen. als die leute auf ihrem blog einen eigenen affi hatten wurde ja der thread nicht gelöscht sondern nur darauf geachtet, dass es keine verlinkung zum blog gibt.
      Wenn uns Arterion glaubhaft versichern kann, dass es sich hierbei nicht um ein kommerzielles Projekt handelt, dann können wir das Thema Poker-Villa gerne wieder eröffnen.

      Voraussetzungen sind aber:
      - Keine Datemining über eine eigene Homepage
      - Kein systematisches Fishen von Userdaten
      - Bewerbung und Durchführung des Projekts hier im Forum

      Das ist z.B. auch der Unterschied zwischem dem Golf-Camp / Ski-Camp und der Aktion hier. Die Camps waren stets als just-for-fun Projekt für die Community gedacht und wurden von uns sogar gerne beworben. Im Falle von Arterion ist aber eine klarer kommerzieller Hintergedanke erkennbar.
      Sowas find ich schonmal nicht schlecht aber viele Sachen sind über ein Forum schwer zu händeln.
      Fotos, Buchungstermine (ganzjährig), Rechtliche und verbindliche buchung etc. sind wohl eher schwer zu händeln.
      Im gegensatz zu anderen Projekten wo sogar konkurrenz Aff. aufgemacht wurden sollte dieses Projekt ein wenig support erhalten.
    • kauai
      kauai
      Bronze
      Dabei seit: 15.06.2006 Beiträge: 2.059
      Original von Korn
      Original von kauai
      wenn er den kommerzielle teil aus dem thread rausnimmt, kann der thread ja wieder aufgemacht werden evtl? so wie bei dem auswandern und pokern unter palmen. als die leute auf ihrem blog einen eigenen affi hatten wurde ja der thread nicht gelöscht sondern nur darauf geachtet, dass es keine verlinkung zum blog gibt.
      Wenn uns Arterion glaubhaft versichern kann, dass es sich hierbei nicht um ein kommerzielles Projekt handelt, dann können wir das Thema Poker-Villa gerne wieder eröffnen.

      Voraussetzungen sind aber:
      - Keine Datemining über eine eigene Homepage
      - Kein systematisches Fishen von Userdaten
      - Bewerbung und Durchführung des Projekts hier im Forum

      Das ist z.B. auch der Unterschied zwischem dem Golf-Camp / Ski-Camp und der Aktion hier. Die Camps waren stets als just-for-fun Projekt für die Community gedacht und wurden von uns sogar gerne beworben. Im Falle von Arterion ist aber eine klarer kommerzieller Hintergedanke erkennbar.
      der kommerzielle hintergedanken war auch bei dem thread "auswandern und pokern unter palmen" thread da als sie einen eigenen affiliate auf ihrem blog aufgeamcht/verlinkt haben. dort habt ihr den thread nicht gelöscht, ein affiliate muss auch userdaten etc verwalten.

      das ist das einzige beispiel das ich hier jetzt kenne was halbwegs noch ähnlich ist.
      das ihr hier keine werbeplattform für andere seid ist glaub ich den meisten ja eh klar.
      bei den 3 punkten kann man imo eine lösung finden aber da wird sich arterion schoon melden
    • Korn
      Korn
      Bronze
      Dabei seit: 14.01.2005 Beiträge: 12.511
      @kauei:
      In dem Fall haben wir dann denke ich klar falsch gehandelt. Die Gründe in unseren Ausgangspost sind denke ich sehr valide und hier ist es wichtig, dass wir konsequent sind.