Geld für ca. 1 Jahr anlegen. Wo gibt es attraktive Zinsen?

  • 32 Antworten
    • av3cbo0m
      av3cbo0m
      Bronze
      Dabei seit: 27.10.2007 Beiträge: 1.770
      meine BR. 100% Zinsen garantiert!!!! *



      aber mal ernsthaft in einem jahr kann man durch zinsen ohne gamble komponente nichts werden. ich würd den belabern dass er das mindestens 30 jahre anlegen soll und dann schön erben
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.529
      Original von av3cbo0m
      meine BR. 100% Zinsen garantiert!!!! *



      aber mal ernsthaft in einem jahr kann man durch zinsen ohne gamble komponente nichts werden. ich würd den belabern dass er das mindestens 30 jahre anlegen soll und dann schön erben
      solid line :heart:

      @OP: Selten sone dumme Frage hier gesehen. Wie kommt man auf die Idee sowas in einem Pokerforum zu fragen? Ernsthafte Antworten wirst wohl hier nicht bekommen. Vorallem nicht bei den vielschichtigen Informationen die du uns bereit stellst.
    • va1kyr
      va1kyr
      Bronze
      Dabei seit: 12.01.2009 Beiträge: 433
      Da kommt dein Vater ca. 10 Monate zu spät fürs große Geld.
      Dennoch würde ich jetzt in den Dax investieren. Alternativ Dauerbrenner wie google / Apple oder ein Mix.
    • RuthlessRabbit
      RuthlessRabbit
      Bronze
      Dabei seit: 13.03.2007 Beiträge: 9.531
      Solarenergie
    • toadie
      toadie
      Bronze
      Dabei seit: 20.06.2007 Beiträge: 30
      Windenergie
    • phil1pp
      phil1pp
      Bronze
      Dabei seit: 19.08.2009 Beiträge: 1.675
      geothermie
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.529
      Original von RuthlessRabbit
      Solarenergie
      Ja genau, jetzt wo die Förderung vom Staat zurück geht und alle gerade so investierfreudig sind.

      PennyStocks verschiedenster Art, gut gestreut und sortiert massiv +EV. Muss er halt die Eier haben die 50k wegzudenken :D
    • schnogly
      schnogly
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 1.267
      jo - vielen dank auch für diese sinnigen ;-) vorschläge.

      es müssen doch aber mind. auch die platin+-members ähnliche probs haben, oder?
    • DerExec
      DerExec
      Bronze
      Dabei seit: 05.10.2007 Beiträge: 12.529
      Es sind imo gute Ideen gekommen. Mehr wird's da wohl nicht geben.

      Aktien, Rohstoffe, riskobehaftete PennyStocks, Hebelprodukte


      Was genau wird dir wohl keiner sagen ... obwohl, mit 50k könnte man so manchen PennyStock pushen :f_cool:
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      Original von DerExec
      Es sind imo gute Ideen gekommen. Mehr wird's da wohl nicht geben.

      Aktien, Rohstoffe, riskobehaftete PennyStocks, Hebelprodukte


      Was genau wird dir wohl keiner sagen ... obwohl, mit 50k könnte man so manchen PennyStock pushen :f_cool:
      völlig schwachsinniger Post.

      Es geht um die Anlage für ein Jahr und da hat wohl keiner Lust mehr als 10% seiner Einlage zu verlieren. :rolleyes:

      Bei einjähriger Anlage und sehr geringem Risiko gibts eigentlich keine Alternative zu Tagesgeld oder Festgeld. 2.5% Wird dein Vater da kriegen.

      bisschen mehr Risiko: Unternehmensanleihen
      Noch mehr Risiko: ETF auf den Dax, den Dow Jones oder worauf auch immer.

      Die wichtigste Frage ist immer: Wie viel Geld will ich in nach dem Anlagezeitraum MINDESTENS noch haben. Erst dann lässt sich die Alternative mit der besten Rendite raussuchen.
    • schnogly
      schnogly
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 1.267
      Original von Tripper83
      Original von DerExec
      Es sind imo gute Ideen gekommen. Mehr wird's da wohl nicht geben.

      Aktien, Rohstoffe, riskobehaftete PennyStocks, Hebelprodukte


      Was genau wird dir wohl keiner sagen ... obwohl, mit 50k könnte man so manchen PennyStock pushen :f_cool:
      völlig schwachsinniger Post.

      Es geht um die Anlage für ein Jahr und da hat wohl keiner Lust mehr als 10% seiner Einlage zu verlieren. :rolleyes:

      Bei einjähriger Anlage und sehr geringem Risiko gibts eigentlich keine Alternative zu Tagesgeld oder Festgeld. 2.5% Wird dein Vater da kriegen.

      bisschen mehr Risiko: Unternehmensanleihen
      Noch mehr Risiko: ETF auf den Dax, den Dow Jones oder worauf auch immer.

      Die wichtigste Frage ist immer: Wie viel Geld will ich in nach dem Anlagezeitraum MINDESTENS noch haben. Erst dann lässt sich die Alternative mit der besten Rendite raussuchen.
      dankefür diesen post. also: so gut wie kein risiko und vernünftige zinsen. muss er sich mit 2,5% zufrieden geben?
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      Ja, leider!
    • LenHo
      LenHo
      Silber
      Dabei seit: 10.11.2006 Beiträge: 83
      wer nichts riskieren will kann halt auch wenig gewinnen/bekommen
    • klys
      klys
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 2.922
      Was muss man hier lesen?? Mit 2,5% zufrieden geben?? Von euch hat aber keiner in den letzten ~12 Monaten einen Geldbetrag in diesen Dimensionen angelegt, oder?
    • schnogly
      schnogly
      Bronze
      Dabei seit: 22.01.2008 Beiträge: 1.267
      Original von klys
      Was muss man hier lesen?? Mit 2,5% zufrieden geben?? Von euch hat aber keiner in den letzten ~12 Monaten einen Geldbetrag in diesen Dimensionen angelegt, oder?
      weißt du, wo es mehr gibt?
    • klys
      klys
      Bronze
      Dabei seit: 20.05.2007 Beiträge: 2.922
      Original von schnogly
      Original von klys
      Was muss man hier lesen?? Mit 2,5% zufrieden geben?? Von euch hat aber keiner in den letzten ~12 Monaten einen Geldbetrag in diesen Dimensionen angelegt, oder?
      weißt du, wo es mehr gibt?
      Nein, ich bezweifel auch, dass du momentan sicher und seriös überhaupt in die Region von eigentlich lepschen 2,5% kommen kannst. Ich habe selber vor einigen Monaten die doppelte Summe angelegt, für Banken spielen beide Beträge aber eigentlich in der selben Liga, gerade als Privatkunde. In Zeiten, wo man alle halbe Stunde von Cortal Consors oder Konsorten 4,x% Tagesgeld an den Kopf geworfen bekommt, mag man das dann nicht glauben, aber es macht natürlich im Kontext der Finanzsituation Sinn. Ich habe selber nur etwas knapp unter realen (!) 2% bekommen.
    • Pinger
      Pinger
      Bronze
      Dabei seit: 24.05.2005 Beiträge: 4.390
      Hab von Freunden gehört dass es Ungarn bei der mkb >4,5% auf ne 1 jährige € Veranlagung gibt. Weiß aber nicht inwieweit dass nichtungarn in Anspruch nehmen können. Ist ne riesige sichere bank
    • Tripper83
      Tripper83
      Bronze
      Dabei seit: 08.01.2008 Beiträge: 4.364
      Original von Pinger
      Hab von Freunden gehört dass es Ungarn bei der mkb >4,5% auf ne 1 jährige € Veranlagung gibt. Weiß aber nicht inwieweit dass nichtungarn in Anspruch nehmen können. Ist ne riesige sichere bank
      suuuuper Idee! :rolleyes:
    • p00s88
      p00s88
      Bronze
      Dabei seit: 08.09.2007 Beiträge: 8.947
      ich weiss zwar net obs stimmt und so hab aussm anderen thread
      http://www.schnellsparen.de/lp/prokon/energiesysteme.jsp?pid=510&gclid=CO7ch5vd8ZwCFcQTzAodYCdtjw
    • 1
    • 2