Der nächste Schritt? Eurer Rat ist gefragt.

    • yriih
      yriih
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2009 Beiträge: 577
      Hab jetzt insgesamt ca. 110k H. gespielt, NL10-NL 50, davon 57k auf NL 50 (PS und FTP zwar mit mickrigen 1.2 bb/100, allerdings einiges unter EV) und da ich eine solide Bankroll habe, werde ich in den nächsten Tagen auf NL 100 gehen. Dabei frage ich mich,

      1. ob ich auf FTP bleiben soll.

      2 oder, ob ich zu iPoker-Netzwerk wechseln soll, um die Boni abzugrasen, und so mich noch mehr absichern, falls ich auf NL 100 Problem kriege sollte.

      Ich tendiere dazu, bei FTP zu bleiben. Der Hintergedanke ist, wenn FTP die tighste Seite ist, und ich mit NL 100 einigermaßen zurecht komme, dann kann ich die Boni auf jeder anderen Seite locker auf NL 100 abspielen.

      Was würdet ich mir raten?
  • 20 Antworten
    • NumbSchiller
      NumbSchiller
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2008 Beiträge: 900
      FTP die tighteste Seite? O.o und dann willst du zu iPoker

      Also meiner Erfahrung nach ist iPoker sehr viel nittiger als FTP


      außerdem solltest du nach einem Anbieterwechsel eher nicht direkt wieder bei deinem Stammlimit einsteigen. Eher 1 Limit drunter (wenn du hohe Limits spielst sogar eher 2 Limits)
      wechseln und direkt aufsteigen halte ich für extrem unclever

      Die Boni bei den iPoker Netzwerken sind natürlich nicht schlecht. Gerade mit FDB kommst du schon auf ein ganz gutes Rakeback. Ohne den 200% FDB kommst du mit dem RB auf NL50 aber nicht viel höher als auf FTP

      Wenn du dich auf FTP wohl fühlst solltest du dort bleiben. - Meine Meinung, da ich auch nichts von Bonusschlampen halte ;)
    • yriih
      yriih
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2009 Beiträge: 577
      Original von NumbSchiller

      außerdem solltest du nach einem Anbieterwechsel eher nicht direkt wieder bei deinem Stammlimit einsteigen. Eher 1 Limit drunter (wenn du hohe Limits spielst sogar eher 2 Limits)
      wechseln und direkt aufsteigen halte ich für extrem unclever

      Erstmal danke für deine Antwort, sind einige neue Sachen für mich drin.
      Könntest du noch etwas zu dem oben zitierten sagen. Ist das eine psychologische Angelegenheit, oder geht es darum, dass sich die Anbieter, Spieler, Spielweisen sehr unterscheiden?
    • NumbSchiller
      NumbSchiller
      Bronze
      Dabei seit: 21.12.2008 Beiträge: 900
      Auf den Micros mag das nicht so den Unterschied machen aber prinzipiell geht es darum, dass nach einem Seitenwechsel für dich alles und jeder unknown ist. Wenn du einfach nur ab und zu mal einen Tisch vom nächsten Limit dazu nimmst ist der Übergang nicht so hart. Gerade die guten SSS Regs trifft man öfter über mehrere Limits verteilt. BSS Regs auch ab und zu.
      Falls du wechselst würde ich mir mindestens Stats für dein neues Limit besorgen um nicht vollkommen wie der Ochs vorm Berg zu stehen.

      Dazu kommt, dass sich die Art und Weise, wie die Gegner spielen, sowie die Zusammensetzung der Gegner oft von Anbieter zu Anbieter stark unterscheiden. Bei iPoker und PartyPoker wirst du zum Beispiel sehr viele Shortys treffen. Besonders bei iPoker hast du gerade auf NL50 das ein oder andere Mal Tische, wo 10 Spieler mit ca. 20 BB dran sitzen.
    • ThinkTank80
      ThinkTank80
      Bronze
      Dabei seit: 31.01.2007 Beiträge: 14.528
      grad am Anfang einer Karriere helfen Boni natürlich gut die bankroll zu boosten und damit deinen Aufstieg zu beschleunigen

      auf eienr Seite bleiben wo man sich wohl fühlt ist aber auch nie eine schlechte Idee

      beim Wechsel auf ipoker wirst du denke ich auch einige Abstriche beim Komfort machen müssen
    • icanhazit
      icanhazit
      Bronze
      Dabei seit: 01.05.2009 Beiträge: 8.051
      Für NL100 ist sicher PokerStars Nuts, da es dort imho weniger aggressiv als auf FTP zugeht und Rakeback kommst dort, je nachdem wieviel du pro Monat spielst, auch sicher auf die 20-27%. Und Tische hast halt dort en masse..
    • yriih
      yriih
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2009 Beiträge: 577
      Danke für euer Feedback.
    • TooBadToWin
      TooBadToWin
      Global
      Dabei seit: 28.12.2008 Beiträge: 3.623
      Wenn ich wechseln würde, dann eher zu Stars.

      FTP ist einfach sehr angenehm zu spielen, ich find die Software sehr nice und vor allem Abends findeste echt viele schlechte Gegner auf NL100.

      Auf NL100 produzierst du nebenbei noch viel Rake, da kommt im Monat einiges zusammen.
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Original von icanhazit
      Für NL100 ist sicher PokerStars Nuts, da es dort imho weniger aggressiv als auf FTP zugeht und Rakeback kommst dort, je nachdem wieviel du pro Monat spielst, auch sicher auf die 20-27%. Und Tische hast halt dort en masse..
      Wieviel muß man denn auf Stars auf NL100 so spielen, damit man das Rakeback auf Fulltilt (27% und Ironman+ FT-Points) überbieten kann?
    • xGetFreakYx
      xGetFreakYx
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2008 Beiträge: 22
      Nach ca. 400k Händen auf NL100 hat man Supernova und kriegt 28% Rakeback und für jeweils weitere 400k Hände gibts dann Milestones.
      Das wird sich Anfang 2010 aber wahrscheinlich ändern, da dort aller Voraussicht nach die VPP für die FR Tische geändert werden und man dann deutlich weniger Rakeback kriegt. Überlege daher eigentlich evtl. kommendes Jahr von Stars auf Full Tilt zu wechseln, sollten die Änderungen wirklich kommen.
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Original von xGetFreakYx
      Nach ca. 400k Händen auf NL100 hat man Supernova und kriegt 28% Rakeback und für jeweils weitere 400k Hände gibts dann Milestones.
      Das wird sich Anfang 2010 aber wahrscheinlich ändern, da dort aller Voraussicht nach die VPP für die FR Tische geändert werden und man dann deutlich weniger Rakeback kriegt. Überlege daher eigentlich evtl. kommendes Jahr von Stars auf Full Tilt zu wechseln, sollten die Änderungen wirklich kommen.
      Das hört sich so an, als ob ich noch etwas auf FTP bleibe :)
    • papito84
      papito84
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 1.100
      Original von Herbamix
      Original von xGetFreakYx
      Nach ca. 400k Händen auf NL100 hat man Supernova und kriegt 28% Rakeback und für jeweils weitere 400k Hände gibts dann Milestones.
      Das wird sich Anfang 2010 aber wahrscheinlich ändern, da dort aller Voraussicht nach die VPP für die FR Tische geändert werden und man dann deutlich weniger Rakeback kriegt. Überlege daher eigentlich evtl. kommendes Jahr von Stars auf Full Tilt zu wechseln, sollten die Änderungen wirklich kommen.
      Das hört sich so an, als ob ich noch etwas auf FTP bleibe :)
      Ich bin mir nicht mal sicher, ob die Auswirkungen so gravierend sind.

      Bei 2+2 gibt es da auch unterschiedliche Meinungen.

      Was ich aber sicher weiss, Stars ist einfacher zu spielen.

      Was mir aber im Moment auch nichts nutzt. ;(
    • xGetFreakYx
      xGetFreakYx
      Bronze
      Dabei seit: 18.12.2008 Beiträge: 22
      naja statt ca. 28 vpp auf nl100 bekommt man danach ca. 23 vpp (laut meinen Trackerdaten)
      prozentual gesehen denke ich schon eine ganze menge die wegfällt, wenn man überlegt das SN allein ohnehin nur 28% rakeback hat und full tilt 27%
    • yriih
      yriih
      Bronze
      Dabei seit: 29.06.2009 Beiträge: 577
      Original von papito84

      Was ich aber sicher weiss, Stars ist einfacher zu spielen.
      Der Meinung bin ich auch. Hab dort zwar nur bis NL 50 gespielt, aber auf NL 50 war die Aggressivität ist um einiges kleiner als auf FTP. Sehr viele CStations!

      Da man sich wegen Supernova aber wirklich "langfristig" binden muss, um RB zu bekommen, werde ich wohl auch auf FTP bleiben.
    • papito84
      papito84
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 1.100
      Es ist halt eine Geschmacksache, man kann kein eindeutiges Für oder Wider Stars/Tilt abgeben.

      Ich habe mich halt für Stars entschieden, weil die Software unschlagbar ist, das Bonus/Rakebacksystem klar und eigentlich auch gerecht ist und weil eine Auszahlung auf Neteller 20 Minuten dauert. Bei mir jedenfalls. Aufs Konto zwei Tage.
      Ausserdem will ich eigentlich Turniere spielen, da ist Stars sowieso unschlagbar an Fischen und Traffic und Rake.

      SSS spiele ich eigentlich nur um noch dieses Jahr Supernova zu werden, was aber dank meiner Faulheit noch scheitern könnte. Meinen Diamondstatus habe ich auch um ein paar Punkte verpasst, weil ich gefaulenzt habe. ;(

      Wenn die Berechnungen oben zutreffen werden, dann macht das auf NL100 etwa 250$ Rakeback ( auf 100k Hände) weniger aus. Das habe ich eben mal grob überschlagen.

      Ich warte einfach mal ab.
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Ich weiß garnicht, warum immer alle die Software als pro für Stars bringen. Ich seh momentan überhaupt keinen Grund dafür. Für mich ist es eher ein Grund dagegen, da das automatische Anordnen der Tischemit mehr als 9 Tischen auf meinem Laptopmonitor nicht funktioniert.

      Wißt ihr etwas, dass ich nicht weiß?
    • papito84
      papito84
      Bronze
      Dabei seit: 25.12.2005 Beiträge: 1.100
      Original von Herbamix
      Ich weiß garnicht, warum immer alle die Software als pro für Stars bringen. Ich seh momentan überhaupt keinen Grund dafür. Für mich ist es eher ein Grund dagegen, da das automatische Anordnen der Tischemit mehr als 9 Tischen auf meinem Laptopmonitor nicht funktioniert.

      Wißt ihr etwas, dass ich nicht weiß?
      Wieso? Du kannst dir doch jedes erdenkliche Layout abspeichern.

      Was aber nicht geht, ist das Cascaden. Da landen die Tische immer auf dem ersten Monitor. Jedenfalls weiss ich nicht, wie das geht.
    • Herbamix
      Herbamix
      Bronze
      Dabei seit: 11.10.2006 Beiträge: 2.088
      Das mit dem speichern weiß ich, mich nervt nur, dass PS die Tische nicht automatisch verteilen kann.
    • Mart1
      Mart1
      Bronze
      Dabei seit: 23.12.2006 Beiträge: 4.727
      >20 tables gehn auf meinem 22er in tile auch nicht automatisch, was ich ein bisschen scheisse finde. Spiele momentan lieber auf FTP und auf stars nur noch den 300$ bonus runter, den ich bissl zu lang hab rumgammeln lassen...
    • JBCMaster
      JBCMaster
      Bronze
      Dabei seit: 24.03.2009 Beiträge: 4.348
      FTP ist viel tougher als Ipoker. Ipoker ist extrem fischig!
    • 1
    • 2